• 25. Mai 2014 · 16:15 Uhr

Rosberg schlägt zurück: "Ein besonderer Tag"

Nico Rosberg gewinnt zum zweiten Mal in seiner Heimat Monaco: Druck des Teamkollegen ertragen, WM-Führung wieder übernommen

(Motorsport-Total.com) - Nico Rosberg hat im zweiten Jahr in Folge den Grand Prix von Monaco gewonnen. Der Deutsche setzte sich am Formel-1-Sonntag im Fürstentum gegen seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton und Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo durch. Rosberg hatte zwar am Ende des Rennens über 78 Runden einen großen Vorsprung von über neun Sekunden, aber über weite Strecken war ihm Hamilton wie ein Schatten gefolgt.

"Es ist ein ganz besonderer Tag", freut sich der gebürtige Wiesbadener, der in Monaco aufgewachsen ist und dort immer noch lebt. Nach dem umstrittenen Duell der beiden Mercedes-Piloten im Qualifying am Samstag hatte sich Rosberg am Sonntag mit zweifellos sauberen Mitteln durchsetzen können. "Lewis ist richtig gut gefahren. Ich hatte die ganze Zeit Druck von ihm, aber ich bin cool geblieben und konnte gewinnen."

"Am Ende hatte ich großen Vorsprung, weil wohl meine Reifen besser waren", meint Rosberg. Der Grund war ein anderer: Hamilton hatte in den letzten Runden nach eigener Aussage Probleme mit der Sicht. In der WM-Wertung ist Rosberg (122 Punkte) nun wieder an seinem teaminternen Widersacher Hamilton (118) vorbeigezogen. "Es ist fantastisch. Ich freue mich auch sehr für das Team. Das Auto ist unglaublich gut, was das Team für uns gebaut hat."

Anzeige
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen bis zum ersten WM-Titel
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen bis zum ersten WM-Titel
Die erste Arbeitswoche von Alexander Albon bei Williams
Die erste Arbeitswoche von Alexander Albon bei Williams

"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm
"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm

Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV
Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV

FIA-Gala 2021 in Paris
FIA-Gala 2021 in Paris
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Bei welchem Team begann Damon Hill seine Formel-1-Karriere?

Top-Motorsport-News

Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"
DTM - Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"

WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto
WEC - WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto

Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"
Dakar - Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"

"Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
VLN - "Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
Formel 1 App

Folge Formel1.de