• 27. Juni 2019 · 21:28 Uhr

Lauda- und Verstappen-Effekt: Großer Zuschauer-Zustrom in Spielberg erwartet

Die Veranstalter des Österreich-Grand-Prix rechnen am Rennwochenende mit insgesamt rund 200.000 Fans - "Überraschung" zu Ehren von Niki Lauda geplant

(Motorsport-Total.com) - Von einer vermeintlichen Langeweile-Krise in der Formel 1 bekommen die Veranstalter des Österreich-Grand-Prix anscheinend nichts mit. Laut der Presseagentur 'APA' rechnen sie an diesem Wochenende mit insgesamt 200.000 Fans an der Strecke. Das käme an den Wert vom Comeback der Strecke 2014 heran. Laut den Veranstaltern sei das aber keine Überraschung.

Red Bull Ring

Spielberg freut sich auf ein weiteres Volksfest am Red-Bull-Ring Zoom Download

Das Projekt Spielberg bemüht sich auch in diesem Jahr um ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Besonders beliebt ist dabei die Legenden-Parade mit ehemaligen Fahrern und Autos. Max Verstappen zieht nach wie vor über 20.000 niederländische Fans zum Urlaub nach Österreich. Und nach dem im Mai Formel-1-Legende und Österreich-Held Niki Lauda verstorben ist, will man dem Champion unter anderem mit der Präsentation seiner Weltmeister-Autos gedenken.

"Die meisten Besucher verbringen die vollen vier Tage hier, um den Mehrwert des Tickets voll ausnützen zu können", sagt Philipp Berkessy, Marketing-Chef des Projekts Spielberg. Lauda sei dabei ein "sehr starkes nationales Thema". Und Berkessy verspricht: "Es wird am Wochenende noch einige Überraschungen geben."


Fotos: Grand Prix von Österreich


Die Formel-1-Begeisterung färbt auch auf das nahgelegene Graz ab. Dort unternahm Verstappen am Mittwoch einen Showrun auf den Schloßberg. "Das Medienecho war enorm, auch weltweit", berichtet Berkessy. Am Samstag findet in den Grazer Kasematten ein Ball statt, der mit Grid Girls und den Red Bull eigenen "Formula Unas" aufgewertet werden soll.

Das aufwendige Rahmenprogramm hat aber auch seine Schattenseiten: Auch bei 200.000 Zuschauern würde am Ende nicht die schwarze Null erreicht. Laut Berkessy versuche man "ständig, die Ergebnisse zu verbessern." Nach einem Tiefstwert von lediglich 145.000 Besuchern 2017 dürfte der neuerliche Zuschauer-Zuspruch dabei helfen.

formel-1-countdown

Fotos & Fotostrecken

125 Jahre Motorsport: Mercedes-Sternstunden im Überblick
125 Jahre Motorsport: Mercedes-Sternstunden im Überblick
Top 10: Die größten Formel-1-Qualifying-Abstände der letzten 20 Jahre
Top 10: Die größten Formel-1-Qualifying-Abstände der letzten 20 Jahre

Dubiose Formel-1-Sponsoren
Dubiose Formel-1-Sponsoren

Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion
Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion

Der Crash von Sebastian Vettel und Max Verstappen in Silverstone
Der Crash von Sebastian Vettel und Max Verstappen in Silverstone
Anzeige

Formel-1-Quiz

Nelson Piquet scheiterte in der Formel 1 wie oft an der Qualifikation?

12 3 2 4

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

Rebellion mit nur einem Auto: LMP1 vor noch einem Einschnitt
WEC - Rebellion mit nur einem Auto: LMP1 vor noch einem Einschnitt

24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings
NR24 - 24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings

Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab
NASCAR - Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab

Toyota GR Supra GT4: Die Rennversion für den Kundensport startet 2020
Auto - Toyota GR Supra GT4: Die Rennversion für den Kundensport startet 2020
Tickets

Die aktuelle Umfrage

Videos

"Iceman"-Challenge: F1-Champion vs. Sim-Racer
"Iceman"-Challenge: F1-Champion vs. Sim-Racer
Analyse: Warum Tankstopps keine gute Idee sind
Analyse: Warum Tankstopps keine gute Idee sind

Formel-1-Rennanzüge im Wandel der Zeit
Formel-1-Rennanzüge im Wandel der Zeit

Analyse: Wie stehen Alonsos Comeback-Chancen?
Analyse: Wie stehen Alonsos Comeback-Chancen?

Folge Formel1.de

// //