• 26. September 2020 · 08:19 Uhr

Nico Hülkenberg: Party-Animal Max Verstappen "lässt nicht viel aus"

Laut Nico Hülkenberg ist Max Verstappen der "krasseste Fahrer" der Formel 1, auf und neben der Strecke: "Der ist in jeder Hinsicht am Limit und lebt einfach"

(Motorsport-Total.com) - Vergesst Kimi Räikkönen, das neue Partymonster der Formel 1 heißt Max Verstappen. Das behauptet zumindest Nico Hülkenberg, der den Niederländer schon aus Kartzeiten kennt und ihn als Nummer eins nennt, wenn es um den "krassesten Typen" der Formel 1 geht. "Der lässt absolut nichts anbrennen - auf der Strecke und im Club", verrät der Deutsche im Podcast mit 'GQ'.

Max Verstappen, Nico Hülkenberg

Nico Hülkenberg weiß, dass Max Verstappen gut feiern kann Zoom Download

Dass Verstappen auf der Strecke immer Vollgas unterwegs ist, dürfte jedem Formel-1-Fan klar ersichtlich sein. Dass er das auch im Privatleben ist, wissen die meisten sicherlich nicht. "Der lässt nicht viel aus", erzählt Hülkenberg. "Er ist einfach ein cooler Typ, authentisch. Der ist direkt. Ich kann auch sehr gut mit ihm."

Ihn und Vater Jos kennt Hülkenberg noch aus alten Karttagen. Zwar ist Verstappen deutlich jünger - der Altersunterschied beträgt stolze neun Jahre -, doch beide waren damals für das gleiche Team unterwegs. "Da habe ich ihn und Jos gut kennengelernt. Ich spreche mit ihm auch immer Holländisch, sodass es auch kein anderer richtig versteht", verrät Hülkenberg.

Damals war Verstappen sicherlich noch kein Feierbiest, doch heute scheint er es umso mehr zu sein: "Der ist absolut gerne am Limit in jeder Hinsicht. Der lebt einfach", erzählt Hülkenberg. "Der gibt auf der Strecke Gas nach dem Motto 'work hard, play hard'. Der gönnt sich dann auch mal was und geht dann auch den Sieg entsprechend feiern. Also so wie es auch sein sollte nach der alten Schule."


Fotostrecke: Die Formel-1-Karriere des Max Verstappen

Für viele ist Verstappen neben Lewis Hamilton der wohl beste Formel-1-Fahrer aktuell. Ex-Teamchef Eddie Jordan würde beide gerne zusammen bei Red Bull sehen. Und auch Hülkenberg wäre gespannt darauf zu sehen, welcher Pilot im aktuellen Feld der Schnellste wäre. Denn wer generell der Beste ist, ist auch für ihn schwierig zu sagen.

Doch eines hat Hamilton für ihn allen anderen voraus: "Er leistet es einfach", sagt er. "Der bringt die Runde zusammen, egal ob es regnet, ob es schneit, ob es trocken ist. Der ist auf den Punkt immer da."

Während Valtteri Bottas hier und da mal etwas liegen lässt und vielleicht mal am Start etwas stottert, sei Hamilton in der Hinsicht "einfach ein Killer", wie Hülkenberg meint. "Das ist die Kunst beim Rennfahren: das Woche zu Woche immer wieder auf den Punkt zu bringen. Aber dann wenn es zählt. Du kannst dir die Momente nicht aussuchen. In der Sekunde musst du das abrufen können - und das kann der halt so brutal gut. Er ist einfach eine Maschine."

Fotos & Fotostrecken

20 Jahre: Was sich seit Alonsos Renault-Debüt verändert hat
20 Jahre: Was sich seit Alonsos Renault-Debüt verändert hat
Abgehoben: Fliegende Formel-1-Autos
Abgehoben: Fliegende Formel-1-Autos

Schumacher und Hamilton im Statistik-Vergleich
Schumacher und Hamilton im Statistik-Vergleich

Fernando Alonso testet den Renault R.S.20
Fernando Alonso testet den Renault R.S.20

Kimi Räikkönen: Seine zehn besten Rennen in der Formel 1
Kimi Räikkönen: Seine zehn besten Rennen in der Formel 1
ANZEIGE
Formel1.de auf YouTube
ANZEIGE

Formel-1-Quiz

Welcher Fahrer fuhr die meisten Rennen mit einem Motorenhersteller?

Top-Motorsport-News

DTM Zolder 2 2020: Zeitplan, TV- und Livestream-Zeiten
DTM - DTM Zolder 2 2020: Zeitplan, TV- und Livestream-Zeiten

IMSA Petit Le Mans 2020: DPi-Streckenrekord und Pole für Acura
WEC - IMSA Petit Le Mans 2020: DPi-Streckenrekord und Pole für Acura

WRC-Kalender 2021: Zwölf Stationen ohne Rallye Deutschland
WRC - WRC-Kalender 2021: Zwölf Stationen ohne Rallye Deutschland

WSBK Estoril: Emotionaler Sieg für Chaz Davies beim Ducati-Abschiedsrennen
WSBK - WSBK Estoril: Emotionaler Sieg für Chaz Davies beim Ducati-Abschiedsrennen
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de

// //