• 01. März 2018 · 12:58 Uhr

Formel-1-Test Barcelona: Zwischenbestzeit für Valtteri Bottas

Endlich besseres Wetter: Valtteri Bottas führt am letzten Tag des ersten Wintertests zu Mittag, bei abtrocknender Strecke purzeln aber die Zeiten

(Motorsport-Total.com) - Valtteri Bottas sicherte sich die Zwischenbestzeit zur Mittagsstunde am vierten und vorerst letzten Tag der Formel-1-Wintertests 2018 in Barcelona (Live-Ticker). Bei deutlich besseren Bedingungen als am Mittwoch nutzten fast alle Teams die Gelegenheit, ihre neuen Autos intensiv auszuprobieren. Trotzdem waren die Rundenzeiten zunächst nicht repräsentativ.

Valtteri Bottas

Valtteri Bottas liegt nach knapp vier Stunden am Donnerstag voran Zoom Download

Nach zwei Tagen, fast komplett dem spanischen Winter zum Opfer fielen, konnte auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya am Donnerstag wieder ordentlich getestet werden. Zu Mittag kletterte das Thermometer auf frühlingshafte 14 Grad, bei bis zu 27 Grad Asphalttemperatur. Immer noch deutlich kühler als in Australien oder Bahrain, aber deutlich besser als der Schneefall am Dienstag und Mittwoch.

So nutzten einige Teams den letzten Tag der ersten Testwoche, um erste neue Teile auszuprobieren. Mercedes zum Beispiel hatte neue Frontflügel-Endplatten am F1 W09 EQ Power+ und installierte eine GoPro-Kamera an der Nase, um dessen Verhalten filmen und später analysieren zu können. Auch am Frontflügel des Red Bull RB14 fielen neue Flaps auf. Selbst McLaren hatte ein paar neue Aero-Details am Start.

Kurz vor 13:00 Uhr (die Mittagspause wurde wie schon am Mittwoch gestrichen) begann die Strecke zunehmend abzutrocknen, wodurch die Rundenzeiten (Live-Timing von den Formel-1-Wintertests 2018 in Barcelona) plötzlich purzelten. Mittags-Schnellster (12:50 Uhr) war letztendlich Valtteri Bottas mit einer Zeit von 1:30.023 Minuten, 0,375 Sekunden vor Marcus Ericsson (Sauber) und 0,451 Sekunden vor Max Verstappen (Red Bull).

Ericsson hatte für die bisher einzige Unterbrechung des Donnerstags-Fahrbetriebs gesorgt, als er gegen 10:00 Uhr in Kurve 2 von der Strecke rutschte. Eigentlich nicht weiter tragisch, aber weil sich sein Sauber ins Kiesbett eingrub, musste der Streckenposten-LKW eingreifen. Ansonsten verliefen die ersten vier Stunden trotz des Regens reibungslos.

Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet
Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018

Auf und Ab: Die Karriere von Robert Kubica
Auf und Ab: Die Karriere von Robert Kubica

GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion
GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion

Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!
Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!

Formel-1-Quiz

Wie viele Podestplätze erzielte das Rob Walker Racing-Team in der Formel 1?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

BoP WEC Schanghai 2018: Alle leichter außer Ferrari
WEC - BoP WEC Schanghai 2018: Alle leichter außer Ferrari

Honda wäre nach 2017 aus der WTCC ausgestiegen
WTCC - Honda wäre nach 2017 aus der WTCC ausgestiegen

Nordschleifen-Ass Christian Menzel startet bei Rallye Deutschland
VLN - Nordschleifen-Ass Christian Menzel startet bei Rallye Deutschland

Strafen: NASCAR erwägt, Übeltäter in Zukunft zu disqualifizieren
NASCAR - Strafen: NASCAR erwägt, Übeltäter in Zukunft zu disqualifizieren

Die aktuelle Umfrage

Videos

Mercedes feiert den Doppel-Titel 2018
Mercedes feiert den Doppel-Titel 2018
Hinter den Kulissen: Die Reise der Red-Bull-Nase
Hinter den Kulissen: Die Reise der Red-Bull-Nase

Hamiltons Weltmeister-Ansprache
Hamiltons Weltmeister-Ansprache

Erklärt: Das ist neu an der Formel 1 2019
Erklärt: Das ist neu an der Formel 1 2019

Folge Formel1.de