• 23. Oktober 2023 · 13:24 Uhr

Lando Norris sieht beste Chancen für McLaren-Sieg 2023 "verspielt"

Lando Norris glaubt nicht, dass McLaren in den verbleibenden vier Rennen der Formel-1-Saison 2023 noch einmal um den Sieg kämpfen kann

(Motorsport-Total.com) - Als Zweiter (nach der Disqualifikation von Lewis Hamilton) stand Lando Norris am Sonntag beim Großen Preis der USA auf dem Circuit of The Americas in Austin zum vierten Mal in Folge auf dem Podium. Nach anfänglicher Führung durfte der McLaren-Pilot bis zur Rennhalbzeit sogar von seinem ersten Formel-1-Sieg träumen, musste sich auf der Strecke aber schließlich Weltmeister Max Verstappen und auch Hamilton geschlagen geben.

Lando Norris

Lando Norris' Freude über das Podium in Austin wurde ein wenig getrübt Zoom Download

Norris' Freude über "einen großartigen Tag für uns" wurde nach dem Rennen allerdings etwas getrübt, denn der Brite glaubt, dass Austin in der Formel-1-Saison 2023 das letzte Rennen war, bei dem McLaren eine halbwegs realistische Chance auf einen Sieg hat.

"Haben wir unsere besten Chancen verspielt? Ich würde sagen, ja", sagt Norris. "Ich denke, Katar war unsere beste Chance, ein Rennen zu gewinnen. Und die haben wir verpasst." Grund für diese Einschätzung sind die Charakteristika der folgenden Strecken in Mexiko-Stadt, Sao Paulo, Las Vegas und Abu Dhabi, die dem McLaren-Auto nicht liegen dürften.

"Es gibt keine superschnellen Strecken wie Suzuka oder Katar mehr, auf denen wir stark sind. Ich glaube nicht, dass es noch gute Strecken für uns gibt. Ich glaube, unsere besten sind weg", sagt Norris. "Ich hoffe einfach, dass wir gute Ergebnisse einfahren können und denke, dass wir immer noch um Podestplätze kämpfen können, aber diese Jungs sind zu schnell für mich", sagt Norris mit Blick auf Red Bull und Mercedes.

Während der McLaren MCL60 in schnellen Kurven mit Red Bull mithalten kann, sind langsame Abschnitte die Achillesferse des Autos. "Wenn man sich die GPS-Overlays ansieht, wie schlecht wir in den langsamen Passagen sind, freue ich mich nicht auf Brasilien", sagt Norris. "Ich denke, es wird dort ziemlich dramatisch. Vegas und Abu Dhabi sind wahrscheinlich besser."


Hamilton und Leclerc DISQUALIFIZIERT! Analyse USA GP 2023

Video wird geladen…

  Weitere Formel-1-Videos

Die Schwäche des McLaren wurde auch in Austin deutlich. In der Haarnadelkurve 11 hatte Norris immer wieder Probleme. In Runde 25 verbremste er sich dort und verlor in der Folge die Führung an Verstappen.

"Das Anbremsen von Kurve 11 und die Traktion aus Kurve 11 heraus war die problematischste Phase für unser Auto", bestätigt Teamchef Andrea Stella. "Das war keine Überraschung. Es hat mit den Bodenwellen zu tun und mit dem Bremsen und der Traktion in zwei sehr langsamen Kurven. Wir wissen, dass das Auto dort nicht so gut funktioniert."

Diese Schwachstelle werde McLaren bei der Entwicklung des Autos für die Saison 2024 angehen. "Aber in dieser Saison gibt es keine Möglichkeit, das Problem zu beheben", so Stella.

Fotos & Fotostrecken

Seit 2014: Was aus den Formel-1-Auftaktsiegern wurde
Seit 2014: Was aus den Formel-1-Auftaktsiegern wurde
Sachir: Die Fahrernoten der Redaktion
Sachir: Die Fahrernoten der Redaktion

F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
Samstag

F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
Freitag

Top 10: Die kürzesten Formel-1-Debüts seit 2000
Top 10: Die kürzesten Formel-1-Debüts seit 2000

Folge Formel1.de

Videos

Was der "Freispruch" von Christian Horner zu bedeuten hat
Was der "Freispruch" von Christian Horner zu bedeuten hat
Analyse: Wer soll Verstappen & Red Bull schlagen?
Analyse: Wer soll Verstappen & Red Bull schlagen?

Angst, dass Max Red Bull verlässt, Dr. Marko?
Angst, dass Max Red Bull verlässt, Dr. Marko?

Schafft Mick, was Michael nie geschafft hat?
Schafft Mick, was Michael nie geschafft hat?

formel-1-countdown

Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Formel 1 App