• 11. Juli 2023 · 16:41 Uhr

Nyck de Vries entlassen: Daniel Ricciardo fährt ab Budapest für AlphaTauri

Jetzt ging doch alles schneller als erwartet: Schon beim nächsten Formel-1-Grand-Prix in Budapest wird nicht Nyck de Vries für AlphaTauri fahren, sondern Daniel Ricciardo

(Motorsport-Total.com) - Helmut Marko greift durch: Der Red-Bull-Motorsportkonsultent entlässt Nyck de Vries nach den ersten zehn Rennen der Formel-1-Saison 2023. Damit war der Grand Prix von Großbritannien am vergangenen Wochenende de Vries' letztes Rennen für AlphaTauri.

Foto zur News: Nyck de Vries entlassen: Daniel Ricciardo fährt ab Budapest für AlphaTauri

Nyck de Vries verliert seinen Platz bei AlphaTauri nach nur zehn Rennen Zoom Download

Daniel Ricciardo, dritter Fahrer bei Red Bull, wird den Niederländer mit sofortiger Wirkung ersetzen. An diesem Dienstag war Ricciardo bei einem Reifentest im Auftrag von Red Bull den ganzen Tag in einem Formel-1-Auto unterwegs gewesen.

Dort konnte er die Verantwortlichen überzeugen. "Es ist großartig zu sehen, dass Daniel während seiner Rennpause nicht an Form verloren hat und dass die Fortschritte, die er in seinen Simulator-Sitzungen gemacht hat, auch auf der Rennstrecke zum Tragen kommen", sagt Red-Bull-Teamchef Christian Horner.

"Seine Zeiten während des Reifentests waren extrem konkurrenzfähig. Es war eine sehr beeindruckende Fahrt, und wir sind gespannt, was der Rest der Saison für Daniel als Leihgabe bei der Scuderia AlphaTauri bringen wird."

Der Schritt hatte sich bereits seit einigen Wochen angedeutet, nachdem Marko öffentlich Kritik an de Vries geäußert hatte. Dessen Leistungen im B-Team von Red Bull blieben unter den Erwartungen der Führungsspitze. Sein bestes Ergebnis war ein zwölfter Platz beim Grand Prix von Monaco.

De Vries: Sein Formel-1-Traum währte nur kurz

Für de Vries war mit seinem Stammplatz bei AlphaTauri ein Traum in Erfüllung gegangen. Als Mercedes-Reservist sprang er im vergangenen Jahr in Monza für Alex Albon bei Williams ein und fuhr mit dem neunten Platz direkt in die Punkte.

Danach ging alles ganz schnell. Innerhalb einer Woche setzte er sich mit Helmut Marko zusammen, der bei AlphaTauri einen Nachfolger für Pierre Gasly suchte, der zu Alpine wechselte.

Im Vergleich zu Teamkollege Yuki Tsunoda, der im unterlegenen AlphaTauri immerhin zwei WM-Punkte einfuhr, konnte de Vries die in ihn gesetzten Erwartungen jedoch nicht erfüllen und wird mitten in der laufenden Saison ersetzt.


Breaking News: Ricciardo zurück zu AlphaTauri!

Video wird geladen…

  Weitere Formel-1-Videos

Damit ergeht es ihm wie Daniil Kwjat, der nach einer Saison und vier Rennen beim Topteam Red Bull 2016 durch Max Verstappen ersetzt wurde. In der Sommerpause 2019 musste Pierre Gasly seinen Platz für Alex Albon freimachen. Beide kamen anschließend allerdings im Schwesterteam Toro Rosso/AlphaTauri unter.

Ricciardo kehrt zu seinen Wurzeln zurück

Für de Vries besteht dieser Ausweg nicht. Sein Nachfolger Ricciardo kehrt nach sechs Monaten ohne Stammplatz in die Startaufstellung zurück. 2022 war sein Vertrag mit McLaren vorzeitig aufgelöst worden. Der Australier dockte bei seinem einstigen Team Red Bull als dritter Fahrer an. Nun feiert er sein Comeback.

AlphaTauri-Teamchef Franz Tost betont: "Es gibt keinen Zweifel an seinem fahrerischen Können, und er kennt bereits viele von uns, sodass seine Integration einfach und unkompliziert sein wird. Das Team wird auch sehr von seiner Erfahrung profitieren, denn er ist achtfacher Formel-1-Grand-Prix-Sieger."

Gleichzeitig richtet Tost auch einige Worte an de Vries: "Ich möchte mich bei Nyck für seinen wertvollen Beitrag während seiner Zeit bei der Scuderia AlphaTauri bedanken und wünsche ihm alles Gute für die Zukunft."

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen
Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen

Foto zur News: Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen

Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
f1 live erleben: hier gibt's tickets
Ungarn
Hungaroring
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Belgien
Spa-Francorchamps
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Niederlande
Zandvoort
Hier Formel-1-Tickets sichern!
Formel-1-Quiz

Seit wann dürfen sich in einem Grand Prix nicht mehr zwei Fahrer in einem Auto abwechseln?