• 26. Mai 2023 · 08:33 Uhr

Katastrophe hautnah: So hat Tsunoda das Hochwasser zuhause erlebt

Als Einwohner von Faenza bekam Yuki Tsunoda das Unwetter in der Region hautnah mit: So erlebte der AlphaTauri-Pilot die Katastrophe vor Ort

(Motorsport-Total.com) - Während die Formel 1 am vergangenen Wochenende einen Bogen um Imola machte, dessen Region von einer Unwetterkatastrophe heimgesucht wurde, war einer mittendrin: Yuki Tsunoda erlebte die Ausmaße hautnah, weil er bei seinem AlphaTauri-Team in der betroffenen Region in Faenza wohnt.

Foto zur News: Katastrophe hautnah: So hat Tsunoda das Hochwasser zuhause erlebt

Yuki Tsunoda half beim Aufräumen nach den Fluten mit Zoom Download

Der Japaner schildert vor dem Großen Preis von Monaco nun, wie er die schwierigen Stunden und Tage erlebt hat: "Alle in Faenza und Imola haben sich auf den Grand Prix gefreut, aber es gab einfach diese massiven Stürme über drei Tage", erzählt er.

Viele Orte waren von starken Überschwemmungen betroffen, so auch Tsunodas Heimatort: "Große Teile der Stadt waren komplett überflutet und überall war Schlamm. 70 Prozent oder vermutlich sogar mehr waren von Schlamm bedeckt", sagt Tsunoda.

Für ihn hieß das, dass er sich vor allem bei den Stürmen nachts zuhause in Sicherheit brachte. "Aber ich war auch ein wenig besorgt, weil die Elektrizität in meinem Haus immer wieder ausgefallen ist", erzählt er.

Auch für den Formel-1-Piloten war die Situation ungewohnt, wie für die meisten Menschen in dieser Region. "Ich hatte so etwas höchstens mal im Fernsehen gesehen und nicht erwartet, dass solch fürchterliche Dinge wirklich um mich herum passieren. Aber plötzlich war ich mittendrin, und das ist einfach ein komplett anderes Gefühl, als wenn man es im Fernsehen sieht. Es war schon beängstigend."

Vor allem mit den Leuten in Erdgeschossen litt Tsunoda mit, weil sie am meisten zu befürchten hatten. "Zum Glück wohne ich in der zweiten Etage und bin dort auch die ganze Zeit geblieben", sagt er.

Irgendwann bekam er mit, dass Helikopter in der Gegend umherflogen. "Da wusste ich, dass sie schon angefangen haben, den Leuten in den Häusern zu helfen."

Tsunoda selbst hatte Glück, dass er am Ende nicht so stark betroffen war, "aber als ich dann einen Tag später in die Stadt gegangen bin, war dort einfach überall Schlamm. Das Wasser stand bis zu zwei, drei Metern, und Erdgeschosswohnungen waren von Schlamm und Wasser bedeckt. Das waren echt fürchterliche Nächte."


Donnerstag Monaco: Mercedes-Update enthüllt

Video wird geladen…

Der "Zero-Pod" ist Geschichte! Wir zeigen euch die ersten Fotos des neuen Mercedes-Seitenkastens im Zuge des Updates für den W14. Weitere Formel-1-Videos

Der Japaner schrieb in diesen Tagen aber noch positive Schlagzeilen. Während die Formel 1 ihr Rennen in Imola absagte, halfen Tsunoda und Mitarbeiter von AlphaTauri (deren Fabrik nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde) beim Schlammschippen und Aufräumen.

An diesem Wochenende in Monaco würde er aber lieber auch sportliche Schlagzeilen schreiben. AlphaTauri bringt ein Upgrade mit ins Fürstentum, das eigentlich schon für Imola geplant war. Viel erwartet er sich aber davon erst einmal nicht. "Es ist schwierig, einen Unterschied zu spüren", sagt er.

Vor allem in Monaco lasse sich die wahre Performance aufgrund der Streckencharakteristik schwierig einschätzen. "Aber ich freue mich trotzdem darauf. Das Bodywork ändert sich. Ich habe es noch nicht gesehen, aber ich freue mich darauf, diese Dinge zu sehen."

Aktuelles Top-Video
Foto zur News: Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?
Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?

McLaren hat das schnellste Auto in der Formel 1 und holt nach dem Doppelsieg...

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Alle Formel-1-Debütsieger beim Ungarn-Grand-Prix
Alle Formel-1-Debütsieger beim Ungarn-Grand-Prix
Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen

Foto zur News: Die letzten 20 Siegfahrer der Formel 1
Die letzten 20 Siegfahrer der Formel 1

Foto zur News: Budapest: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Budapest: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion

Foto zur News: Die 20 letzten Debütsieger in der Formel 1
Die 20 letzten Debütsieger in der Formel 1
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?
Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!

Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?
DTM - "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?

Foto zur News: Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo
WEC - Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo

Foto zur News: "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten
WRC - "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten

Foto zur News: "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
WSBK - "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
Anzeige InsideEVs