• 28. Februar 2023 · 11:38 Uhr

Testanalyse wie die Profis: Am Dienstagabend am Formel-1-Stammtisch!

Für unsere YouTube-Kanalmitglieder findet um 19:00 Uhr ein spannender Livestream statt, mit einer Datenauswertung auf dem Niveau der Formel-1-Teams

(Motorsport-Total.com) - Die Formel-1-Tests in Bahrain sind beendet, und die Spekulationen darüber, wer denn jetzt die größten Chancen hat, den Saisonauftakt am 5. März zu gewinnen, in vollem Gange. Vieles ist dabei Rätselraten - vieles aber auch nicht. Und genau darauf konzentrieren wir uns bei unserem virtuellen Formel-1-Stammtisch am Dienstagabend auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de.

Foto zur News: Testanalyse wie die Profis: Am Dienstagabend am Formel-1-Stammtisch!

Alexander Bodo analysiert für Kanalmitglieder die Wintertests der Formel 1 Zoom Download

Es stimmt zwar, dass die Zeitentabelle der drei Testtage wenig aussagekräftig ist, wenn es um das aktuelle Kräfteverhältnis geht. Anders sieht es aus, wenn man zum Beispiel Rennsimulationen auf valider Datenbasis miteinander vergleicht. Denn am Beginn einer Rennsimulation sind die getankten Spritmengen sehr wohl miteinander vergleichbar - und damit auch die Rundenzeiten.

Einer der weltweit führenden Experten auf dem Gebiet der Datenauswertung im Motorsport ist Alexander Bodo, Geschäftsführer des deutschen Technologieunternehmens PACETEQ. Zu den Kunden von PACETEQ zählen auch Formel-1-Teams, die sich bei der Auswertung der Testfahrten auf die Zahlen von Bodos rasant wachsendem Team verlassen.

Formel-1-Stammtisch: Einzigartige Einblicke für echte Fans

Bodo ist am Dienstagabend prominenter Gast beim virtuellen Formel-1-Stammtisch, der einmal pro Monat auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de stattfindet. Den Stammtisch können Kanalmitglieder nicht nur im Livestream verfolgen, sondern es besteht auch die einzigartige Möglichkeit, selbst Fragen im Livechat zu stellen oder sich sogar via Zoom persönlich zuschalten zu lassen.

Zu Beginn des Stammtischs begrüßen die bekannten Gesichter des Kanals, Host Kevin Scheuren und Chefredakteur Christian Nimmervoll, Bodo zu einer Analyse der Testfahrten in Bahrain. Dabei erklären wir unter anderem, auf welchen Daten die Annahme basiert, dass Aston Martin den wahrscheinlich größten Sprung aller Teams im Kräfteverhältnis gemacht hat.


Video wird geladen…

  Weitere Formel-1-Videos

Außerdem können Fragen gestellt werden wie: Wie funktioniert die Auswertung von Testdaten eigentlich? Welche Werkzeuge und Methoden stehen PACETEQ dafür zur Verfügung? Was sind die Dinge jenseits der Rundenzeiten, die man durchaus seriös einordnen kann? Und wie wird man eigentlich Stratege bei einem Team im Motorsport?

Kanalmitgliedschaft: Was wird da geboten?

Der Stammtisch beginnt um 19:00 Uhr und steht exklusiv Kanalmitgliedern von Formel1.de auf YouTube zur Verfügung. Kanalmitglied werden kostet 3,99 Euro pro Monat, also den Preis eines Biers, und ermöglicht neben der Teilnahme am monatlichen Stammtisch unter anderem auch die Freischaltung des Livechats bei unseren täglichen Livestreams an den Rennwochenenden.

Prominente Gäste am Formel-1-Stammtisch waren vor Bodo unter anderem auch schon Haas-Teamchef Günther Steiner, GPDA-Direktor Alexander Wurz, Sky-Experte Ralf Schumacher oder, zuletzt im Januar, Formel-1-Legende Marc Surer. Für einen der zukünftigen Stammtische hat uns etwa auch Nico Hülkenberg bereits zugesagt.

Wer jetzt am Februar-Stammtisch kurzentschlossen teilnehmen möchte und sich für eine Mitgliedschaft entscheidet, kann im Archiv auch alle bisherigen Stammtische nachschauen. Wem das wider Erwarten nicht gefällt, der geht dabei kein Risiko ein. Denn die Kanalmitgliedschaft ist nach jedem Monat kündbar. Ohne Mindestlaufzeit.

Informationen, wie man sich via Zoom einwählen und Alexander Bodo selbst eine Frage stellen kann, finden Kanalmitglieder kurz vor Beginn des Livestreams im Community-Tab des YouTube-Kanals von Formel1.de. Dort gibt's diese Woche übrigens auch noch ein Video mit Fernando Alonsos Freundin Andrea Schlager und Interviews mit Experte Marc Surer. Kostenlos für alle User.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Als die Formel 1 zuletzt in China fuhr ...
Als die Formel 1 zuletzt in China fuhr ...
Foto zur News: F1: Grand Prix von China (Schanghai) 2024
F1: Grand Prix von China (Schanghai) 2024
Pre-Events

Foto zur News: Rote Flagge: Formel-1-Rennen, die abgebrochen werden mussten!
Rote Flagge: Formel-1-Rennen, die abgebrochen werden mussten!

Foto zur News: Die Formel-1-Teams mit den meisten Doppelsiegen
Die Formel-1-Teams mit den meisten Doppelsiegen

Foto zur News: Die letzten 20 Formel-1-Rennen mit einer roten Flagge
Die letzten 20 Formel-1-Rennen mit einer roten Flagge
Folge Formel1.de
formel-1-countdown
Anzeige Unser Formel-1-Shop bietet Original-Merchandise von Ferrari Racing Teams und Fahrern - Kappen, Shirts, Modellautos und Helme von Charles Leclerc und Carlos Sainz