• 17. Januar 2023 · 17:09 Uhr

Lewis Hamilton: Gerüchte über neuen Megavertrag mit Mercedes

Dass Lewis Hamilton und Mercedes über 2023 hinaus gemeinsam weitermachen wollen, ist bekannt - Nun wird über erste Details des neuen Vertrags spekuliert

(Motorsport-Total.com) - Mindestens ein Jahr steht Lewis Hamilton noch in den Diensten von Mercedes. Doch sowohl das Team als auch der siebenfache Formel-1-Weltmeister deuteten bereits im Verlauf der vergangenen Saison an, dass die Zeichen auf Vertragsverlängerung stehen.

Foto zur News: Lewis Hamilton: Gerüchte über neuen Megavertrag mit Mercedes

Bindet sich Lewis Hamilton wirklich bis 2035 an Mercedes? Zoom Download

Dass es passieren wird, steht außer Frage, wenn man den Worten von Teamchef Toto Wolff Glauben schenkt. "Was die Vertragsgespräche angeht, so haben wir noch ein ganzes Jahr vor uns", zeigt sich er in Bezug auf die Vertragsverhandlungen entspannt.

"Wir sind so aufeinander eingespielt. In den vergangenen zehn Jahren ist unsere Beziehung so gewachsen, dass es nur darum geht, dass er physisch wieder in Europa ist, dass wir die Köpfe zusammenstecken, ein bisschen ringen und dann nach ein paar Stunden mit weißem Rauch den Raum verlassen."

Aktuell weilt Hamilton weit weg vom Verhandlungstisch in der Antarktis, wo er sich mit Freunden eine frostige Auszeit von der Formel 1 gönnt. Wieder zurück in der Zivilisation wird es im Gespräch mit Mercedes vor allem um zwei Fragen gehen: Wie lange und für wie viel macht der 38-Jährige Brite weiter?

Das französische Sport- und Wirtschaftsportal 'Sportune' will bereits Details erfahren haben. So wird berichtet, dass es konkret um einen neuen Zweijahresvertrag für 2024/25 und ein Gehalt von 45 Millionen Euro pro Jahr geht. Zudem sei eine Prämie von 25 Millionen Euro im Falle weiterer WM-Titel vorgesehen.

Ein Aspekt des Vertrags soll auch die Zeit nach Hamiltons aktiver Karriere sein. Laut dem Bericht steht ein Botschafter-Vertrag mit Mercedes für weitere zehn Jahre im Raum, für den der Brite rund 25 Millionen Euro pro Jahr kassieren würde.

Bereits jetzt gehört Hamilton zu den Spitzenverdienern in der Formel 1. Erst kürzlich schätzte die kanadische Ratingagentur DBRS Morningstar das Jahreseinkommen des siebenfachen Champions auf 53,7 Millionen Euro (samt Werbedeals). Im Ranking der bestbezahlten Sportler weltweit landete er auf Rang sieben.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen
Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen

Foto zur News: Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen

Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel-1-Quiz

Auf welcher deutschen Rennstrecke gibt es das "Michael-Schumacher-S"?

formel-1-countdown
Anzeige InsideEVs