• 08. Dezember 2022 · 08:15 Uhr

Niederlande-GP bleibt: Formel 1 fährt bis Ende 2025 in Zandvoort

Formel-1-Weltmeister Max Verstappen wird bis mindestens Ende 2025 ein Heimrennen haben - Zandvoort hat den Vertrag für den Niederlande-GP verlängert

(Motorsport-Total.com) - Die Formel 1 wird bis mindestens Ende 2025 in Zandvoort fahren. Eine entsprechende Vertragsverlängerung für den Großen Preis der Niederlande wurde am Donnerstag offiziell bekanntgegeben. Der vorherige Kontrakt wäre nach dem Rennen im kommenden Jahr ausgelaufen.

Formel-1-Fans in Zandvoort

Die Rennen in Zandvoort waren zuletzt vor allem eine große Verstappen-Party Zoom Download

"Wir freuen uns auf die nächsten Rennen", sagt Jan Lammers, ehemaliger Formel-1-Pilot und heutiger Sportdirektor des Grand Prix. Er freue sich auf "großartige Rennen, in denen die niederländischen Fans jetzt zwei niederländische Fahrer in der Formel 1 genießen können."

Denn neben Max Verstappen wird mit Nyck de Vries 2023 noch ein weiterer Niederländer in der Königsklasse an den Start gehen. Lammers verspricht zudem ein "umfangreiches und überraschendes Unterhaltungsprogramm" für alle Fans an der Rennstrecke.

(ANZEIGE: Hier jetzt Tickets für den Großen Preis der Niederlande 2023 sichern!)

Formel-1-Boss Stefano Domenicali lobt das Event als eines der beliebtesten unter den Fans und erklärt: "Die ausverkauften Veranstaltungen in den beiden vergangenen Jahren haben die Latte in Sachen Organisation, Unterhaltung und Nachhaltigkeit höher gelegt."


10 F1-Rekorde, die Michael Schumacher noch hält

Video wird geladen…

10 F1-Rekorde, die Michael Schumacher noch hält

In welchen Formel-1-Statistiken der Name Michael Schumacher selbst zehn Jahre nach dessen Karriereende noch immer ganz oben steht!2012 hat Michael Schumacher seine Laufbahn in der Formel 1 beendet. Geblieben sind viele seiner Rekorde. In diesem Video stellen wir zehn Bestleistungen von "Schumi" vor, die das erste Jahrzehnt nach seinem Rücktritt überdauert haben! Weitere Formel-1-Videos

"Es gibt eine hohe Nachfrage, Formel-1-Rennen auszutragen", erinnert er. Daher spreche es für das Team in Zandvoort, einen neuen Vertrag erhalten zu haben. Das Heimrennen von Weltmeister Verstappen war nach einer Pause von mehr als 35 Jahren erst 2021 in den Kalender zurückgekehrt.

Der zuvor letzte Niederlande-Grand-Prix hatte in Zandvoort 1985 stattgefunden - zwölf Jahre vor der Geburt von Verstappen. Ursprünglich hätte das Rennen bereits 2020 wieder im Kalender stehen sollen, musste damals wegen der weltweiten Coronapandemie allerdings abgesagt werden.

Die beiden bisherigen Rennen seit der Rückkehr konnte Lokalmatador Verstappen jeweils gewinnen.

Formel-1-Tickets Grand Prix der Emilia-Romagna Imola 2023 kaufen
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Red-Bull-Sonderdesign für Wings For Life
Red-Bull-Sonderdesign für Wings For Life
Alle Formel-1-Autos von Red Bull
Alle Formel-1-Autos von Red Bull

Formel-1-Autos 2023: Red Bull RB19
Formel-1-Autos 2023: Red Bull RB19

Die Formel-1-Autos 2023
Die Formel-1-Autos 2023

Neue Formel-1-Teams seit der Saison 1990
Neue Formel-1-Teams seit der Saison 1990
Anzeige
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Welche Helmfarbe machte Ayrton Senna auf der Strecke unverwechselbar?

Top-Motorsport-News

Endlich BMW-Einsätze für Spengler: Ex-DTM-Champion bestreitet Super-GT-Serie
DTM - Endlich BMW-Einsätze für Spengler: Ex-DTM-Champion bestreitet Super-GT-Serie

Virtuelle 24h Le Mans werden digital in die ganze Welt übertragen
WEC - Virtuelle 24h Le Mans werden digital in die ganze Welt übertragen

Herzschlagfinale: Was den Unterschied zwischen Benavides und Price machte
Dakar - Herzschlagfinale: Was den Unterschied zwischen Benavides und Price machte

Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
F2 - Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
Formel 1 App

Folge Formel1.de