• 19. November 2022 · 11:46 Uhr

Horner: Daniel Ricciardo ist "ideale Option für dritte Fahrerrolle"

Christian Horner hat mit Daniel Ricciardo konkrete Pläne für 2023, doch die Möglichkeit, Vollzeit zu Red Bull zurückzukehren, sieht er für ihn nicht

(Motorsport-Total.com) - Christian Horner hat Red Bulls Pläne für Daniel Ricciardo skizziert, sollte er als dritter Fahrer für 2023 unterschreiben. Ein mögliches Vollzeitcomeback schließt er für den Australier, der bereits von 2014-18 für das Team fuhr, in Zukunft aber aus.

Foto zur News: Horner: Daniel Ricciardo ist "ideale Option für dritte Fahrerrolle"

Daniel Ricciardo könnte zu Red Bull zurückkehren, aber nur als dritter Fahrer Zoom Download

Ricciardo soll 2023 als dritter Fahrer zu Red Bull zurückkehren, nachdem er Ende August seinen Sitz bei McLaren für das nächste Jahr verloren hat.

Red-Bull-Motorsportkonsultent Helmut Marko hatte am Freitag gegenüber Sky Deutschland verraten, dass Ricciardo in der nächsten Saison als dritter Fahrer zu Red Bull zurückkehren würde. Einen Vertrag hat der 33-Jährige, der Ende August seinen Platz bei McLaren für 2023 verlor, noch nicht unterzeichnet.

Ricciardo "ideale Option für dritte Fahrerrolle"

Red-Bull-Teamchef Horner bestätigte am Samstag, dass es noch keinen Vertrag gebe, aber dass Marko die Sache "in seinem Enthusiasmus offensichtlich angekündigt hat".

Ricciardo sei "immer noch einer der größten Namen und größten Charaktere in der Formel 1", so Horner. Das mache ihn zu einer idealen Option für eine dritte Fahrerrolle. In dieser Position würde Ricciardo eine Reihe von Marketingaufgaben übernehmen, zum Beispiel Demofahrten, und das Team im Simualtor unterstützen.

"Bei den Anforderungen, die heutzutage an die Rennfahrer gestellt werden, sind wir allein aus der Marketingperspektive als Team sehr aktiv. Wir machen viele, viele Showruns und Events", erklärt Horner. "Einen Fahrer mit Daniels Profil und seiner Geschichte im Team zu haben, ist für uns nur von Vorteil."


Fotostrecke: Der Sonnyboy aus Perth: Daniel Ricciardos Karriere in Bildern

"Das bedeutet, dass er in Kontakt mit der Formel 1 bleibt, und wir werden ihn natürlich auch im Simulator einsetzen. Er wird möglicherweise zu einigen Rennen kommen, natürlich nur, wenn er einen Vertrag unterschreibt", hält der Brite fest.

Ricciardo holte in seiner Zeit als Stammfahrer bei Red Bull sieben seiner acht Grand-Prix-Siege und wurde zweimal Dritter in der Fahrerwertung. Er selbst hat deutlich gemacht, dass er nach Möglichkeit 2024 in die Formel 1 zurückkehren möchte.

Red Bull mit Verstappen und Perez zufrieden

Die Möglichkeit, dies bei Red Bull zu tun, besteht laut Horner aber nicht. "Nein, Daniels Vertrag ist sehr spezifisch und hat einen bestimmten Zweck", sagt der Red-Bull-Teamchef.

Dabei verweist er auch auf die aktuellen Verträge der beiden Stammfahrer Max Verstappen (bis 2028) und Sergio Perez (bis 2024). "Wir haben einen Vertrag mit Checo für die nächsten zwei Jahre", so Horner, "und "was die Partnerschaft von Max und Checo hervorgebracht hat, war phänomenal für uns."

"Die fünf Doppelsiege in diesem Jahr, die Konstrukteursmeisterschaft, die wir seit acht Jahren nicht mehr gewonnen haben, sind eine phänomenale Leistung, und natürlich die Kombination der Punktebeiträge beider Fahrer", lobt der das starke Line-up.

"Die beiden Fahrer haben ein gutes Verhältnis zueinander. Sie sind gute Rennen für das Team gefahren, und wir haben keinen Grund zu der Annahme, dass sich das morgen oder für die Dauer ihrer vertraglichen Bindung an das Team danach ändern wird."

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Alle Formel-1-Debütsieger beim Ungarn-Grand-Prix
Alle Formel-1-Debütsieger beim Ungarn-Grand-Prix
Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen

Foto zur News: Die letzten 20 Siegfahrer der Formel 1
Die letzten 20 Siegfahrer der Formel 1

Foto zur News: Budapest: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Budapest: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion

Foto zur News: Die 20 letzten Debütsieger in der Formel 1
Die 20 letzten Debütsieger in der Formel 1
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

formel-1-countdown
Formel1.de auf YouTube