• 08. Juli 2022 · 17:17 Uhr

Norris kann Ricciardo verstehen: McLaren hat seltsame Eigenschaften

Lando Norris erklärt, warum der McLaren MCL36 so schwer zu fahren ist und wie er seinen Teamkollegen Daniel Ricciardo hilft, um aus der Krise zu kommen

(Motorsport-Total.com) - Lando Norris hat Verständnis, dass sein McLaren-Formel-1-Teamkollege Daniel Ricciardo Schwierigkeiten hat, mit dem MCL36 zurechtzukommen. Der Australier hat bisher eine schwierige Saison 2022 hinter sich, in der er nur zweimal in die Top 10 kam. Nur 15 Punkte hat er bisher geholt, während Norris schon bei 58 liegt.

Foto zur News: Norris kann Ricciardo verstehen: McLaren hat seltsame Eigenschaften

Lando Norris und Daniel Ricciardo unterstützen sich gegenseitig, um den McLaren der Saison 2022 zu meistern Zoom Download

Norris gibt zu, dass das Auto Eigenschaften hat, die es schwierig zu fahren machen und eine spezielle Technik erfordern. "In einigen Punkten kann ich es verstehen", sagt er auf die Frage, ob er Ricciardos Kämpfe nachvollziehen könne.

"Denn ich habe das Gefühl, dass es schwierig zu fahren ist, unser Auto. Ich denke, dass unsere Charakteristiken, die wir in den letzten Jahren hatten, und selbst Carlos [Sainz] hat das gesagt, ziemlich spezifisch und einzigartig sind."

Norris: Musste meinen Fahrstil selbst anpassen

"Einige der Fahrstile, die man braucht, lernt man nicht von Kindesbeinen an, und deshalb muss man sich ein wenig anpassen. Letztes Jahr hatten wir noch mehr davon, und es ist nicht einfach, sich daran zu gewöhnen."

Besonders das Bremsverhalten des MCL36 sei eigenartig laut Norris: "Manchmal muss man die Bremse in einigen Kurven zu halten, in denen man nicht das Gefühl hat, dass man die Bremse halten will, und in anderen Kurven ist es genau das Gegenteil. Es ist nicht so offensichtlich, wie man das Auto in jeder Kurve fahren muss."

Daher betont Norris auch, dass es für ihn nicht einfach war, sich an das Auto zu gewöhnen, obwohl er schon länger bei McLaren ist. "Für mich ist es dasselbe", sagt er. "Besonders in diesem Jahr ist das Auto sehr anders. Einige der Eigenschaften, die wir vergangenes Jahr hatten, sind verschwunden und wir haben andere Eigenschaften dazubekommen, sodass ich meinen Fahrstil ändern musste."

"Ich musste mich auch daran gewöhnen. Nur weil ich seit vier Jahren bei McLaren bin, bedeutet nicht, dass ich das Auto in- und auswendig kenne. Zu Beginn der Saison hatte ich wahrscheinlich etwas mehr mit meinem Fahrstil zu kämpfen als Daniel bei den ersten Tests. Ich habe das Gefühl, dass ich mich ziemlich anpassen musste. Also verstehe ich gewisse Teile davon [Ricciardos Probleme]."

Wie Norris und Ricciardo sich gegenseitig helfen

Norris sagt zudem, dass er froh ist, dem Australier zu helfen, wenn er kann: "Wir schauen uns die Daten des jeweils anderen die ganze Zeit an. Wir stellen uns gegenseitig ständig Fragen. Wir helfen uns gegenseitig, so gut wir können."

"Es gibt immer noch viele Dinge, die er gut macht und die ich von ihm lerne und die ich von ihm in Bezug auf meine Fahrweise, mein Set-up und solche Dinge nutze. Aber ich freue mich auch, wenn er Fragen an mich hat, wenn er wissen will, wie ich mich im Auto fühle und so weiter."

"Aber gleichzeitig lassen sich einige meiner Gefühle nicht auf seine übertragen. Und auch die Art und Weise, wie wir die Autos fahren, ist etwas anders. Ich habe weniger Probleme mit der Instabilität des Autos und mag eine starke Vorderachse, während er ein Auto bevorzugt, das etwas stabiler ist und vielleicht ein bisschen mehr zum Untersteuern neigt", erklärt der Brite.

"Ich kann also nicht sagen: 'Ich mache es so, probiere das doch auch mal.' Gleichzeitig kann ich auch nicht einfach das tun, was er sagt, wegen der Fahrstile. Aber das ist nicht schlimm, wir helfen uns gegenseitig so gut wir können."

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen
Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen

Foto zur News: Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen

Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel-1-Quiz

In welchem dieser Jahre seiner Karriere wurde Mario Andretti Weltmeister?

Monaco Grand Prix 2024 Formel-1 Tickets kaufen