• 05. Februar 2022 · 08:55 Uhr

Drei Arbeitsgruppen & ein neuer CEO: FIA startet Umstrukturierung

Mit der Gründung dreier neuer Arbeitsgruppen und der Suche nach einem neuen CEO hat die FIA ihren Prozess der Umstrukturierung gestartet

(Motorsport-Total.com) - Der neue FIA-Präsident Mohammed Ben Sulayem hat mit der Umstrukturierung des Verbandes begonnen und die ersten konkreten Schritte eingeleitet. Bei einer Sitzung des Motorsport- sowie des Automobil-&-Tourismus-Weltrates am Donnerstag bestätigte er die Gründung dreier neuer Arbeitsgruppen sowie die Suche eines neuen CEO.

FIA-Präsident Mohammed Ben Sulayem

FIA-Präsident Mohammed Ben Sulayem packt an Zoom Download

Die Pläne wurden bereits bei der jährlichen Versammlung vergangenen Dezember diskutiert und nun in dieser Woche vertieft.

Die erste Arbeitsgruppe ist die "CEO Recruitment Working Group", die sich mit der Verpflichtung des neuen Geschäftsführers beschäftigen soll. Sie wurde gegründet, "um das Präsidententeam bei der Bestimmung der Schlüsseleigenschaften zu unterstützen, die ein CEO benötigt, um die operativen Angelegenheiten des Verbandes zu leiten", wie die FIA mitteilt.

Sie wird "bei der Auswahl eines Unternehmens für die Suche nach einer Führungskraft helfen, ein Budget und einen Zeitrahmen für die Einstellung eines CEO aufstellen und den Welträten und dem Senat eine Auswahlliste von Kandidaten empfehlen".

Darüber hinaus wird eine "Governance Review Working Group" einen externen Führungsberater auswählen und anschließend "die wichtigsten Probleme im Zusammenhang mit der Führungsstruktur der FIA ermitteln, Prioritäten für die Suche nach Abhilfemaßnahmen für diese Probleme setzen und einen Fahrplan zur Lösung dieser Probleme entwickeln".


10 Änderungen: Das ist neu in der Formel 1 2022!

Video wird geladen…

10 Änderungen: Das ist neu in der Formel 1 2022!

Die ideale Vorbereitung auf die Formel 1 2022: Die wichtigsten Infos zur Saison mit allen wesentlichen (technischen) Änderungen und Neuerungen! Weitere Formel-1-Videos

Als drittes wurde auch eine Arbeitsgruppe für Finanzen ins Leben gerufen, die "Financial Review Working Group". Diese wird laut FIA eine externe Wirtschaftsprüfungsgesellschaft auswählen und "die wichtigsten Probleme im Zusammenhang mit den Finanzpraktiken der FIA ermitteln, um festzustellen, ob Änderungen erforderlich sind".

Die ersten beiden Arbeitsgruppen werden vom neuen Senatspräsidenten Carmelo Sanz de Barros geleitet werden, die dritte von den stellvertretenden FIA-Präsidenten Robert Reid und Tim Shearman.

Mitglieder aus beiden Welträten werden in jeder der drei Gruppen mitarbeiten, darunter FIA-Vizepräsidentin Fabiana Ecclestone (Frau von Ex-Formel-1-Chef Bernie Ecclestone; Anm. d. Red.) bei der Suche nach einem CEO und David Richards als Teil der Governance-Gruppe.


Fotostrecke: Nationen mit einem einzigen Formel-1-Piloten

"Mit der Schaffung eines auf Offenheit und globaler Vielfalt basierenden Governance-Rahmens hat für die FIA eine neue Ära begonnen", sagt Ben Sulayem. "Dies ist ein zentraler Pfeiler unserer Strategie, und ich danke den Mitgliedern der Welträte, die den Änderungen zugestimmt haben, sehr herzlich. Die Verantwortung und Autorität der Welträte, die von unseren Mitgliedern ausgehen, werden gestärkt."

"Es wird ein effektiveres Aufsichtsmodell entwickelt, die Prioritäten der Interessengruppen werden aufeinander abgestimmt und ein verantwortungsbewusster, rentabler Betrieb der FIA wird sichergestellt", so der Präsident weiter.

"Um diese Ziele zu erreichen, werden die Leitungsgremien und die Verwaltung des Verbandes eng zusammenarbeiten, um die FIA zur globalen Stimme des Motorsports und der Mobilität zu machen."

Formel-1-Tickets Grand Prix der Emilia-Romagna Imola 2023 kaufen

Aktuelles Top-Video

Kommen jetzt doch neue Teams in die F1?
Kommen jetzt doch neue Teams in die F1?

Die Formel 1 will keine neuen Teams. Das dachte zuletzt nicht nur Michael...

Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Neue Formel-1-Teams seit der Saison 1990
Neue Formel-1-Teams seit der Saison 1990
Alle Formel-1-Autos von Haas seit 2016
Alle Formel-1-Autos von Haas seit 2016

Formel-1-Autos 2023: Haas VF-23
Formel-1-Autos 2023: Haas VF-23

Formel 1 2023: Das Design des Haas VF-23 von Nico Hülkenberg
Formel 1 2023: Das Design des Haas VF-23 von Nico Hülkenberg

Formel-1-Qualifying: Modus im Wandel der Zeit
Formel-1-Qualifying: Modus im Wandel der Zeit
Anzeige
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Bei welchem Formel-1-Rennen fahren die Fahrer durch den Abschnitt Sunway Lagoon?

Top-Motorsport-News

Endlich BMW-Einsätze für Spengler: Ex-DTM-Champion bestreitet Super-GT-Serie
DTM - Endlich BMW-Einsätze für Spengler: Ex-DTM-Champion bestreitet Super-GT-Serie

Virtuelle 24h Le Mans werden digital in die ganze Welt übertragen
WEC - Virtuelle 24h Le Mans werden digital in die ganze Welt übertragen

Herzschlagfinale: Was den Unterschied zwischen Benavides und Price machte
Dakar - Herzschlagfinale: Was den Unterschied zwischen Benavides und Price machte

Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
F2 - Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
Formel 1 App

Folge Formel1.de