• 07. August 2021 · 09:08 Uhr

Daniel Ricciardo: So weit gingen seine Gespräche mit Ferrari

Daniel Ricciardo spricht in einem Interview über seine Kontakte zu Ferrari und wie weit die Gespräche seinerzeit wirklich gegangen sind

(Motorsport-Total.com) - Daniel Ricciardo galt lange Zeit als einer der Kandidaten, eines Tages bei Ferrari zu landen. Geklappt hat's bisher nicht. Heute fährt der 32-Jährige bei McLaren - und verrät in einem exklusiven Interview, das zuerst auf der italienischen Version unserer Schwesterplattform 'Motorsport.com' veröffentlicht wurde, wie ernst seine Kontakte zur Scuderia in der Vergangenheit wirklich waren.

Foto zur News: Daniel Ricciardo: So weit gingen seine Gespräche mit Ferrari

Daniel Ricciardo: Wirklich weit gingen seine Gespräche mit Ferrari nie Zoom Download

Er habe "ein bisschen" Kontakt gehabt, gibt Ricciardo zu; man habe aber nie den Punkt konkreter Verhandlungen erreicht: "Wir saßen uns nie am Tisch gegenüber mit einem Vertrag dazwischen. Nichts dergleichen. Small Talk, ja, natürlich. Gespräche im Vorbeigehen."

"Es ging aber nie so weit, dass Verträge aufgesetzt worden wären. So weit ging es nicht. Aber ja, wir haben gesprochen. Es hat sich aber kein zweiter Schritt daraus ergeben", erklärt er.

"Es war eine Option, in meinem Kopf. Natürlich vor allem, als das Team um die WM mitgefahren ist, in den Jahren mit Seb. Das Team war gut aufgestellt. Also ja: Natürlich waren Ferrari und Mercedes zeitweise die Teams außerhalb von Red Bull, die man als erstrebenswert betrachtet hat, als einzige Teams", sagt Ricciardo.

Dabei hätte das theoretisch gut gepasst, denn sein Vater Giuseppe, in Australien heute nur noch als Joe Ricciardo bekannt, wurde in Italien geboren. "Ich habe aber versucht, mich nicht zu sehr von der Emotion blenden zu lassen", spricht Ricciardo seine italienischen Wurzeln an.


This Week with Will Buxton: Folge 3

Video wird geladen…

In dieser Woche unter anderem zu Gast: Marcin Budkowski (F1-Team Alpine) und Carols Sainz sen. Weitere Formel-1-Videos

"Es gibt auch Fotos von mir als kleiner Junge, in denen ich ein Ferrari-T-Shirt trage. Das hatte natürlich mein Vater für mich gekauft. Also ja, Ferrari ist ein herausragendes Team. Ich respektiere es sehr."

"Mein Traum war, überhaupt in die Formel 1 zu gelangen. Mein Traum war nicht, für Ferrari zu fahren. Wenn es passiert wäre, wunderbar. Aber wenn es nicht passiert, dann bin ich schon sehr zufrieden damit, was ich erreicht habe."

Das komplette Interview mit Daniel Ricciardo wird am Sonntagmorgen in deutscher Sprache auf den Portalen von Motorsport Network Deutschland (Motorsport-Total.com, Formel1.de und Motorsport.com) veröffentlicht.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Technik
Foto zur News: Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...
Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...

Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams

Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel-1-Quiz

Wer gewann im Jahr 2012 überraschend den Großen Preis von Spanien?

Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!