• 03. März 2021 · 18:35 Uhr

Sebastian Vettel: Nummer-1-Status ist mir "nicht wichtig"

Aston Martin wird beide Fahrer in der Formel-1-Saison 2021 gleich behandeln, davon ist Sebastian Vettel überzeugt - "Nummer-1/Nummer-2-Denken" veraltet

(Motorsport-Total.com) - Sebastian Vettel schlägt 2021 mit Aston Martin ein neues Kapitel auf. Der Deutsche kommt als viermaliger Weltmeister mit insgesamt 53 Rennsiegen, 121 Podestplätzen und 57 Pole-Positionen zum Rennstall. Trotz seines großen Erfahrungsschatzes und den vielen Erfolgen fühlt er sich nicht als Nummer-1-Fahrer im Team.

Sebastian Vettel

Sebastian Vettel glaubt, dass er die gleichen Chancen hat wie Lance Stroll Zoom Download

"Ehrlich gesagt ist mir der Nummer-1-Status nicht wichtig", erklärt Vettel am Mittwoch nach der Präsentation seines neuen Dienstwagens, dem AMR21, gegenüber 'RTL'. Der Heppenheimer betont hingegen, dass er sich die gleichen Chancen wie Teamkollege Lance Stroll erwartet.

"Solange ich davon überzeugt bin, dass wir die gleichen Chancen haben, egal auf welcher Seite der Box - das war schon immer mein Ansatz - dann ist das alles, was ich in der Hinsicht brauche." Da Stroll Sohn von Teambesitzer und Aston-Martin-Eigentümer Lawrence Stroll ist, kamen daran in der Vergangenheit Zweifel auf.

Sergio Perez, der für Vettel seinen Platz räumen musste, kritisierte das Team mehrfach öffentlich, weil er eine Benachteiligung vermutete. Er habe nicht immer das gleiche Material zur Verfügung gestellt bekommen wie Stroll, so der Mexikaner.

Vettel ist der Überzeugung, dass ihm das bei Aston Martin nun nicht passieren wird: "Voraussetzung ist, dass wir beide die gleichen Chancen haben. Davon gehe ich aus und deswegen mache ich mir darum keine Sorgen." Außerdem merkt er an, dass das "klassische Nummer-1/Nummer-2-Denken" sowieso veraltet sei.


Vettels neuer Aston Martin: Analyse Launch AMR21

Video wird geladen…

Vettels neuer Aston Martin: Analyse Launch AMR21

In "drei bis fünf Jahren" will Aston Martin Weltmeister werden, und Sebastian Vettel träumt schon 2021 von P3: Unsere Analyse des AMR21 Weitere Formel-1-Videos

"Es gab mit Sicherheit mal eine Zeit, in der das auch gut war und funktioniert hat. Aber das Denken hat sich doch mittlerweile schon geändert und ich glaube, die ganze Welt ist in der Hinsicht ein bisschen weiter, sollte sie zumindest sein, und das ist auch gut so. Also ist mir das nicht wichtig."

Die meisten Rennställe nehmen davon Abstand, klare Nummer-1- und Nummer-2-Rollen zu vergeben. Vettel hat das in der Vergangenheit aber auch anders erlebt: Als Charles Leclerc 2019 zu Ferrari gewechselt ist, war der Deutsche noch die klare Nummer 1 im Team, 2020 verlor er diesen Status an den Monegassen.

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Adventskalender #5: F1 auf wie vielen Strecken?
Adventskalender #5: F1 auf wie vielen Strecken?

Saudi-Arabien ist die jüngste Strecke in der Formel 1, aber wie viele...

Fotos & Fotostrecken

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Samstag
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Freitag

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Technik

Formel-1-Technik: Detailfotos beim Saudi-Arabien-Grand-Prix 2021
Formel-1-Technik: Detailfotos beim Saudi-Arabien-Grand-Prix 2021

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Pre-Events
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wie alt war Alan Jones, als er erstmals Formel-1-Weltmeister wurde?

Top-Motorsport-News

BMW-M2-Cup auch 2022 bei der DTM: Kalender enthüllt, Tolimit bleibt Partner
DTM - BMW-M2-Cup auch 2022 bei der DTM: Kalender enthüllt, Tolimit bleibt Partner

WEC 2022 mit neuem LMP2-Team und Nico Müller
WEC - WEC 2022 mit neuem LMP2-Team und Nico Müller

Rallye Dakar 2022 in Saudi-Arabien mit kurzfristig veränderter Route
Dakar - Rallye Dakar 2022 in Saudi-Arabien mit kurzfristig veränderter Route

Analyse von Casey Stoner: Was Ducati 2021 den MotoGP-Titel kostete
MotoGP - Analyse von Casey Stoner: Was Ducati 2021 den MotoGP-Titel kostete
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de