• 01. August 2020 · 12:34 Uhr

Vor Jubiläumsrennen: Ferrari fährt Filmtag in Silverstone

Die Scuderia Ferrari plant einen Filmtag zwischen den beiden Silverstone-Rennen auf der britischen Rennstrecke - Zweiter Joker in der Formel-1-Saison 2020

(Motorsport-Total.com) - Ferrari nutzt die Zeit zwischen den beiden Formel-1-Rennen in Silverstone für einen Filmtag. Die Scuderia wird am Mittwoch vor dem Jubiläumsrennen auf der britischen Traditionsstrecke mit Sebastian Vettel und Charles Leclerc fahren.

Sebastian Vettel

Ferrari fährt am MIttwoch einen Filmtag in Silverstone Zoom Download

Laut Informationen von 'Motorsport-Total.com' wird das Team den zweiten Filmtag am Mittwoch in Silverstone bestreiten, dabei darf die Mannschaft mit dem aktuellen Auto maximal 100 Kilometer abspulen. Das sind in Runden umgerechnet nur 17 Umläufe.

Insgesamt stehen jeder Mannschaft zwei solcher Filmtage pro Saison zur Verfügung. Diese werden nicht nur für kommerzielle Zwecke genutzt, auf Demo-Reifen von Pirelli kann auch an der Performance gearbeitet werden - ein willkommenes Schlupfloch, da unter dem aktuellen Reglement keine Tests während des Jahres erlaubt sind.


Fotostrecke: Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Großbritannien 2020 in Silverstone

Bereits im Februar hat Ferrari einen Filmtag vor den Barcelona-Tests mit dem SF1000 absolviert. Allerdings hat sich die Performance des Boliden seither kaum verbessert, ein Update-Paket in Österreich hat nicht die erwarteten Verbesserungen gebracht.

Auch in Silverstone haderte das Team am ersten Trainingstag. Vor allem die Longrun-Pace sorgte für Stirnrunzeln. Sebastian Vettel traf es besonders hart, er konnte kaum Kilometer aufgrund technischer Probleme abspulen.

Fotos & Fotostrecken

Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion
Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion
Grand Prix von Großbritannien
Grand Prix von Großbritannien
Sonntag

Tops und Flops: Ersatzfahrer in der Formel 1
Tops und Flops: Ersatzfahrer in der Formel 1

Grand Prix von Großbritannien
Grand Prix von Großbritannien
Samstag

Das Formel-1-Comeback von Nico Hülkenberg in Bildern
Das Formel-1-Comeback von Nico Hülkenberg in Bildern
ANZEIGE
Formel1.de auf YouTube
ANZEIGE

Formel-1-Quiz

In welchem Team debütierte Nico Rosberg 2006 in der Formel 1?

Top-Motorsport-News

Rene Rasts Eau-Rouge-Trick: Darum scheiterte Müllers Schlussattacke
DTM - Rene Rasts Eau-Rouge-Trick: Darum scheiterte Müllers Schlussattacke

Ginetta-Chef hat genug: WEC bringt weder Geld noch Spaß
WEC - Ginetta-Chef hat genug: WEC bringt weder Geld noch Spaß

Erster Sieg im Rallycross-Elektroauto: Stohl gewinnt in Ungarn
Sonst - Erster Sieg im Rallycross-Elektroauto: Stohl gewinnt in Ungarn

Jonathan Rea: Duell mit Scott Redding ist anders als das mit Alvaro Bautista
WSBK - Jonathan Rea: Duell mit Scott Redding ist anders als das mit Alvaro Bautista
Formel 1 App

Folge Formel1.de