• 14. September 2019 · 06:52 Uhr

Team uneinig über weiteren Reifentest: Pirelli muss bangen

Pirelli wünscht sich einen weiteren Testtag, um seine neuen Reifen für die Formel-1-Saison 2020 zu testen - Die Teams sind sich nicht einig

(Motorsport-Total.com) - Die Teams müssen darüber abstimmen, ob Pirelli für die Entwicklung der neuen Reifen für die Formel-1-Saison 2020 einen weiteren Test bekommt oder nicht. Der italienische Reifenhersteller, der in Paul Ricard mit Esteban Ocon und Sergei Sirotkin die neuen 18-Zoll-Räder für das Jahr 2021 testen wird, wünscht sich mehr Zeit auf der der Strecke. In Monza konnten sich die Teams jedoch nicht darauf einigen.

Pirelli

Pirelli braucht mehr Zeit, um die neuen Formel-1-Reifen zu entwickeln Zoom Download

Der zusätzliche Test ist für Oktober geplant, sollten die Formel-1-Teams zustimmen. Pirelli braucht die zusätzlichen Kilometer in der Entwicklung seiner Reifen, die der Hersteller beim Test in Abu Dhabi in Dezember bereitstellen muss. Der zusätzliche Test, über den sich die Teams in Italien nicht einigen konnten, wird noch einmal auf der Agenda der Rennställe stehen.

Falls der Test im Oktober nicht stattfinden wird, hat Pirelli noch die Chance, an Renn-Freitagen Prototypen auf der Strecke zu testen. Dennoch wird erwartet, dass die neuen Reifen den aktuellen Pneus ähneln werden, sollte Pirelli nicht mehr Zeit bekommen. So könnte das Ziel, haltbarere Reifen zu entwickeln, nicht erreicht werden.

Pirelli-Formel-1-Chef Mario Isola sagt gegenüber 'Motorsport-Total.com': "Ich werde mich an den Gesprächen beteiligen und erklären, was wir machen und was wir erreichen können. Wir wollen zumindest erklären können, was auf unserer Seite passiert. Der Test in Paul Ricard ist fix, und wir werden die Entwicklung der Reifen für die Saison bald beenden."

Laut Isola steht Pirelli deshalb unter Zeitdruck, weil die Ziele für die Reifen in der Saison 2020 sehr spät formuliert wurden: "Wir hatten mit der Entwicklung bereits begonnen", sagt er. "Wenn wir also ein anderes Ziel erreichen wollen als mit den aktuellen Reifen, dann brauchen wir womöglich einen zusätzlichen Test."


Übersicht: Der Formel-1-Kalender 2020

Mit 22 Rennen erwartet uns 2020 die längste Formel-1-Saison aller Zeiten - allerdings ohne einen Grand Prix in Deutschland. Wir liefern einen Überblic Weitere Formel-1-Videos

Die Teams haben im Oktober aufgrund des enges Terminplan der Formel 1 wenig Zeit. Natürlich wollen alle Rennställe, dass ein zusätzlicher Test fair abläuft. Gegenüber 'Motorsport-Total.com' sagt Renault-Teamchef Cyril Abiteboul: "Wir wissen, dass Pirelli mehr Zeit braucht. Wir müssen deshalb einen Weg finden, den Test stattfinden zu lassen und sie zu unterstützen."

Dieser Meinung ist auch Alfa-Romeo-Teamchef Fed Vasseur, der gegenüber 'Motorsport-Total.com' sagt: "Es muss fair ablaufen und nicht nur einem Team nutzen. Wir müssen Pirelli natürlich unterstützen. Wir wollen diese Reifen testen, vielleicht im Oktober. Jedoch haben die meisten Teams nicht die Ressourcen, um den Test in Europa zu machen. Wir wären dazu nicht in der Lage."

Motorsport-Gewinnspiel

formel-1-countdown

Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Grand Prix von Singapur
Grand Prix von Singapur
Pre-Events
Italien: Fahrernoten der Redaktion
Italien: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Italien
Grand Prix von Italien
Sonntag

Grand Prix von Italien
Grand Prix von Italien
Samstag

40 Jahre danach: Jody Scheckter im Weltmeister-Ferrari
40 Jahre danach: Jody Scheckter im Weltmeister-Ferrari

Formel-1-Quiz

Andrea de Cesaris hält den Rekord an Rennteilnahmen ohne Sieg, und zwar ...

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings
NR24 - 24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings

Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab
NASCAR - Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab

VW ID.3 (2020) enthüllt: Serienversion mit neuen Angaben
Auto - VW ID.3 (2020) enthüllt: Serienversion mit neuen Angaben

WRC 8: Epic macht das Rennen vor Steam, neues Dev Diary-Video
Games - WRC 8: Epic macht das Rennen vor Steam, neues Dev Diary-Video

Die aktuelle Umfrage

Videos

Wie der Reifenkrieg die F1 2003 beeinflusst hat
Wie der Reifenkrieg die F1 2003 beeinflusst hat
2009: Warum Red Bull besser war als Brawn
2009: Warum Red Bull besser war als Brawn

Michael Schumacher: Motorrad-Test im Jahr 2008
Michael Schumacher: Motorrad-Test im Jahr 2008

Mercedes in Monza: Wo der Sieg verloren ging
Mercedes in Monza: Wo der Sieg verloren ging

Folge Formel1.de

// //