Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Haas trennt sich von Rich Energy!

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Haas und Rich Energy machen Schluss +++ Pressestimmen: Der Ferrari-Heimsieg als Ritterschlag für Charles Leclerc +++

15:01 Uhr

Haas und Rich Energy trennen sich - jetzt!

Formel-1-Team Haas und Titelsponsor Rich Energy gehen ab sofort getrennte Wege. Das hat der US-Rennstall gerade bestätigt.

In einem Statement heißt es: "Haas und Rich Energy haben sich freundschaftlich darauf geeinigt, ihre Partnerschaft in der Formel 1 mit sofortiger Wirkung zu beenden." Als Grund wurde eine "Umstrukturierung" bei Rich Energy angegeben, die es notwendig mache, die "globale Strategie neu auszurichten", so das Schreiben weiter. "Haas und Rich Energy hielten es für das Beste für beide Parteien, den Vertrag aufzulösen."

Ob die Vertragsauflösung auch mit einer Designänderung einhergeht, ist offen. Haas hatte erst zur Saison 2019 seine Hauptfarbe auf Schwarz geändert, um damit dem neuen Titelsponsor Rich Energy Rechnung zu tragen. Dessen Logos werden ab Singapur nicht mehr auf dem Haas-Boliden zu sehen sein.

Romain Grosjean  ~Romain Grosjean (Haas) ~

  Zoom Download


14:55 Uhr

Wo Vettel inzwischen Spitzenreiter ist

Du ahnst es schon: Besonders positiv kann nicht sein, was jetzt kommt. Denn Sebastian Vettel hat in diesem Jahr noch nicht allzu häufig geglänzt. Doch in einer speziellen Wertung steht er seit Monza an der Spitze: Es ist die "Bad-Boys-Rangliste" der Formel 1 mit den Strafpunkten auf die Fahrerlizenz. Vettel hat für sein unsicheres Zurückfahren und das Verursachen einer Kollision nämlich gleich Strafpunkte erhalten!

Hier die aktuelle Strafpunkte-Übersicht abrufen!

Unsere Zusammenschau zeigt dir nicht nur die derzeitige Tabellensituation, sondern auch, wann welcher Fahrer wie viele Punkte erhalten hat. Dabei gilt es zu bedenken: Erreicht ein Pilot zwölf Strafpunkte, muss er das nächste Rennen auslassen. Passiert ist das aber noch nie ...


14:45 Uhr

Lesermeinung: War Vettel je die Nummer eins?

Auf Twitter hat SvenVillwock den vermeintlichen (bisherigen) Status von Sebastian Vettel bei Ferrari in Frage gestellt. Seine These: "War Vettel überhaupt jemals eine wahre [Nummer eins] im Team? Weil er es vier Jahre gegen den 'müden' Räikkönen geschafft hat?"

Er sehe nur zwei Möglichkeiten, wie Vettel aus der Situation herauskommen könne: "Leclerc schlagen oder aufhören sind seine einzigen Optionen. Er kann nicht mehr fliehen, wie bei Red Bull!"

Siehst du das auch so? Oder ganz anders? Schreibe es mir auf Twitter unter @stefan_ehlen und dein Postingtext taucht hier im Formel-1-Ticker auf!


14:27 Uhr

Vettel ohne Sieg in einer Saison

Gab's das eigentlich schon mal, dass Sebastian Vettel in einer Formel-1-Saison ohne Sieg geblieben ist? Falls du dich das gerade fragst, empfehle ich dir einen Blick in die Formel-1-Datenbank!

Will kein Spielverderber sein, aber du findest dort möglicherweise einen Präzedenzfall, der erstaunlich viel mit der aktuellen Situation bei Ferrari zu tun hat ...


14:04 Uhr

"Vettel ist am Boden"

Natürlich hat sich Nico Rosberg bei 'Sky' doch noch zu Sebastian Vettel geäußert, allerdings kommt der Ferrari-Fahrer dabei wesentlich weniger gut weg als sein Teamkollege Charles Leclerc. Tenor: Was ist eigentlich bei Vettel los?

"Ich kann das nicht erklären", sagt Rosberg. "Es muss eine wirklich schwarze Stunde für ihn sein. Sein Teamkollege wurde gerade zu einer absoluten Ferrari-Legende und hat ihm wahrscheinlich auch den Nummer-eins-Status weggenommen. Und Vettel ist am Boden."

Das müsse für den viermaligen Weltmeister aber nicht das Ende bedeuten, meint Rosberg. "Er hat viel Selbstvertrauen. Das wird ihm hierbei helfen. Außerdem ist die Formel 1 sehr schnelllebig. Es braucht nur ein starkes Rennen und du bist zurück. Wir sollten ihn also nicht abschreiben. Er kann rasch zurückkommen, aber einfach wird das nicht."

Deine Meinung: Glaubst du, dass Vettel erfolgreich zurückschlagen kann? Schreibe es mir auf Twitter unter @stefan_ehlen und dein Postingtext taucht hier im Formel-1-Ticker auf!


13:41 Uhr

Rosberg: Leclerc ist Ferraris WM-Chance

Der frühere Formel-1-Champion Nico Rosberg glaubt, wenn Ferrari wieder Weltmeister werden kann, dann bietet Charles Leclerc die beste Chance auf diesen Erfolg. Das habe Leclerc inzwischen bewiesen.

"Er kann in den nächsten paar Jahren Weltmeister mit Ferrari werden und wahrscheinlich wird ihm das auch gelingen, sobald das Auto dazu in der Lage ist", sagt Rosberg. Von seinem Landsmann Sebastian Vettel redet Rosberg in diesem Zusammenhang gar nicht ...


13:20 Uhr

So bewertet die Redaktion

Wir sind da mal in Vorleistung gegangen ...

Wenn du wissen willst, wie unsere Redakteure die einzelnen Formel-1-Fahrer in Monza bewertet haben, dann klick dich einfach durch unsere Fotostrecke! Kann auch als Inspiration für deine eigene Notenvergabe dienen, siehe unten! ;-)


Fotostrecke: Italien: Fahrernoten der Redaktion


12:49 Uhr

Kritik an Bottas vom Sportchef

Wir bleiben thematisch bei Valtteri Bottas. Denn er wurde nach dem Italien-Grand-Prix von Mercedes-Chef Toto Wolff kritisiert, weil es ihm nicht gelungen war, Charles Leclerc unter Druck zu setzen oder gar zu überholen.

Dazu sagte Wolff: "Es scheint, als hätte Valtteri gewisse Probleme damit, das Maximum aus dem Auto herauszuholen, wenn er in der verwirbelten Luft eines anderen Autos fährt. Lewis [Hamilton] hingegen gelingt es, da näher ranzufahren und sich für ein Manöver zu positionieren. Daran muss Valtteri arbeiten."

Fotos & Fotostrecken

Bernie Ecclestone und seine Frauen
Bernie Ecclestone und seine Frauen
McLaren MP4/4 von 1988: Dominanz pur!
McLaren MP4/4 von 1988: Dominanz pur!

Das legendäre Comeback-Debüt von Herbert 1989
Das legendäre Comeback-Debüt von Herbert 1989

Das legendäre F1-Debüt von Stefan Bellof & Ayrton Senna
Das legendäre F1-Debüt von Stefan Bellof & Ayrton Senna

Die 10 jüngsten Formel-1-Piloten aller Zeiten
Die 10 jüngsten Formel-1-Piloten aller Zeiten
ANZEIGE
Formel1.de auf YouTube
ANZEIGE

Formel-1-Quiz

Auf welcher Strecke fand 1958 der Großer Preis von Belgien statt?

Top-Motorsport-News

COVID-19: ACO leiht medizinisches Equipment an Krankenhaus aus
WEC - COVID-19: ACO leiht medizinisches Equipment an Krankenhaus aus

Emotionales Video: Falken blickt auf 20 Jahre Nürburgring-Geschichte
NR24 - Emotionales Video: Falken blickt auf 20 Jahre Nürburgring-Geschichte

Coronavirus: NASCAR-Rennen in Homestead verschoben
NASCAR - Coronavirus: NASCAR-Rennen in Homestead verschoben

Der Novitec Maserati Levante Esteso ist ein sehr wütendes SUV
Auto - Der Novitec Maserati Levante Esteso ist ein sehr wütendes SUV
Formel 1 App

Folge Formel1.de