• 22. November 2018 · 16:21 Uhr

Stoffel Vandoorne als Mercedes-Simulatorfahrer bestätigt

Stoffel Vandoorne hat seine Rolle für die Formel-1-Saison 2019 gefunden - Der Belgier heuert bei Mercedes als Simulatorfahrer an

(Motorsport-Total.com) - Stoffel Vandoorne bleibt der Formel 1 erhalten, wobei er bei Mercedes nur als Simulatorfahrer zum Einsatz kommen wird. Er teilt sich damit die Aufgabe mit Esteban Ocon, der als Reservefahrer für das Meisterteam fungieren wird. Außerdem startet der Belgier für HWA in der Formel E, die am 14. und 15. Dezember in Saudi Arabien starten wird.

Lewis Hamilton, Stoffel Vandoorne

Stoffel Vandoorne heuert in der Formel-1-Saison 2019 bei Mercedes an Zoom Download

"Ich werde für Mercedes als Simulatorfahrer zum Einsatz kommen", sagt Vandoorne. "Es ist für mich sehr spannend, weiter ein Teil der Formel-1-Welt zu bleiben. Dabei mit den Weltmeistern zusammenzuarbeiten, ist etwas ganz Besonderes." Er wolle bei Mercedes frische Ideen einbringen und er freue sich, ein anderes Team als McLaren in der Königsklasse kennenzulernen.

Außerdem könnte die Tätigkeit bei Mercedes ein wichtiger Schritt für ein Formel-1-Comeback in der Zukunft sein. "Ich habe mit Toto Wolff interessante Gespräche über das Projekt geführt", so der baldige Formel-E-Pilot. "Ich bin mir sicher, dass Mercedes vollen Einsatz zeigen wird."


Grand Prix von Brasilien - Sonntag

Bevor für Vandoorne die Arbeit in der Formel E und bei Mercedes beginnt, wird er noch das Finale der Formel-1-Saison 2018 für McLaren bestreiten. "Ich habe gemischte Gefühle", sagt er. "Es wird aber ein besonderes Wochenende werden." Er wolle das Rennen bestmöglich genießen und eine gute Leistung abliefern. Zeit für eine Pause habe Vandoorne aufgrund seines Einstiegs in die Formel E nicht. Er sagt: "Ich werde sofort anfangen, für die Formel-E-Saison zu arbeiten. Das wird eine tolle Herausforderung werden. Ich bin gespannt, wie sich die Saison entwickeln wird."

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Horner: Verstappen hat den WM-Titel mehr verdient!
Horner: Verstappen hat den WM-Titel mehr verdient!

Verstappen oder Hamilton: Nur einer kann Weltmeister werden. Wer der beste...

Fotos & Fotostrecken

Saudi-Arabien: Die Fahrernoten der Redaktion
Saudi-Arabien: Die Fahrernoten der Redaktion
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Sonntag

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Samstag

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Freitag

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Technik
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wie wurde Ex-Formel-1-Pilot Tony Brooks genannt?

Top-Motorsport-News

BMW-M2-Cup auch 2022 bei der DTM: Kalender enthüllt, Tolimit bleibt Partner
DTM - BMW-M2-Cup auch 2022 bei der DTM: Kalender enthüllt, Tolimit bleibt Partner

WEC 2022 mit neuem LMP2-Team und Nico Müller
WEC - WEC 2022 mit neuem LMP2-Team und Nico Müller

Rallye Dakar 2022 in Saudi-Arabien mit kurzfristig veränderter Route
Dakar - Rallye Dakar 2022 in Saudi-Arabien mit kurzfristig veränderter Route

Analyse von Casey Stoner: Was Ducati 2021 den MotoGP-Titel kostete
MotoGP - Analyse von Casey Stoner: Was Ducati 2021 den MotoGP-Titel kostete
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de