• 16. Februar 2017 · 13:17 Uhr

Nach Vettels Test-Crash: Pirelli gibt Temperaturen Schuld

Pirelli-Boss Paul Hembery distanziert sich von Spekulationen darüber, die neuen Reifen für die Formel-1-Saison 2017 würden bereits Schwächen aufweisen

(Motorsport-Total.com) - So wollten weder Pirelli noch Ferrari in den Endspurt für die Vorbereitungen auf die Formel-1-Saison 2017 starten: Bei Testfahrten für die neuen Reifen kam Sebastian Vettel vergangene Woche in Fiorano von der Strecke ab und landete in der Bande. Die Scuderia musste vorzeitig einpacken. Über die Gründe für den Abflug hielt man sich bisher bedeckt. Lag es am umgebauten SF-15T, der den Abtrieb der neuen Boliden simulieren sollte? Ist der viermalige Weltmeister einfach zu stark aufs Gas gegangen? Oder hapert es gar jetzt schon an den neuen, breiteren Pneus?

Paul Hembery

Pirelli-Boss Paul Hembery trauert der verlorenen Testzeit nach Zoom Download

"Es war an diesem Tag sehr kalt", betont Pirelli-Motorsportchef Paul Hembery. "Die Bedingungen waren alles andere als normal und dadurch wurde das Testen sehr schwierig und heikel. Es herrschten nur vier Grad. Bei diesen Temperaturen ist es beinahe unmöglich, die Reifen zum Arbeiten zu bekommen."

Pirelli hatte sich extra zwei zusätzliche Testtage genehmigen lassen, um auf die neuen Herausforderungen optimal vorbereitet zu sein. Die Italiener hatten mit Ferrari, Red Bull und Mercedes schon im vergangenen Jahr einige Blindtests durchgeführt. Rund eineinhalb Monate vor Saisonbeginn sollten vor allem die Regenreifen noch einmal auf Herz und Nieren geprüft werden. Die standen nach dem Chaos in Brasilien 2016 besonders in der Kritik.

Nach Vettel sollte Nachwuchspilot Antonio Giovinazzi auf der künstlich bewässerten Ferrari-Teststrecke in Fiorano noch ins Lenkrad greifen. Der Bolide wies nach dem Crash allerdings zu große Schäden auf.

FORMEL-1-TIPPSPIEL 2018

Autosport Grand Prix Predictor 2018
Jetzt mittippen und gewinnen!

Zeigen sie, wie gut Ihre "Formel-1-Nase" wirklich ist und tippen Sie die Top 10 des nächsten Rennens!

ANZEIGE 
Piola Watches Collection

Fotos & Fotostrecken

Triumphe & Tragödien in Monaco
Triumphe & Tragödien in Monaco
Testfahrten in Barcelona
Testfahrten in Barcelona
Mittwoch

Testfahrten in Barcelona
Testfahrten in Barcelona
Dienstag

GP Spanien: Fahrernoten der Redaktion
GP Spanien: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Spanien
Grand Prix von Spanien
Sonntag

Formel-1-Quiz

Wen attackierte Formel-1-Pilot Nelson Piquet 1982 nach seinem Ausfall beim Großen Preis von Deutschland?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

McLaren will siegen: Wenn Le-Mans-Comeback, dann richtig
WEC - McLaren will siegen: Wenn Le-Mans-Comeback, dann richtig

Honda wäre nach 2017 aus der WTCC ausgestiegen
WTCC - Honda wäre nach 2017 aus der WTCC ausgestiegen

24h Nürburgring: Besucher an der Rennstrecke verstorben
NR24 - 24h Nürburgring: Besucher an der Rennstrecke verstorben

Logano: Mit gebündelter Ford-Kraft zum Sieg
NASCAR - Logano: Mit gebündelter Ford-Kraft zum Sieg

Die aktuelle Umfrage

Videos

Barcelona-Strategie: Darum stoppte Bottas einmal
Barcelona-Strategie: Darum stoppte Bottas einmal
F1-Technik: Die neue McLaren-Nase
F1-Technik: Die neue McLaren-Nase

#WhatsYourDrive: Hamiltons erste Karriereschritte
#WhatsYourDrive: Hamiltons erste Karriereschritte

Max Verstappens Unfälle in der Formel 1
Max Verstappens Unfälle in der Formel 1

Folge Formel1.de