• 06. Dezember 2016 · 15:35 Uhr

Pirelli-Reifen 2017: Fahrer warnen vor zu hohen Erwartungen

Das gesteckte Ziel von bis zu fünf Sekunden Zeitgewinn pro Runde halten Lewis Hamilton und Daniel Ricciardo für übertrieben, dennoch gäbe es künftig mehr Grip

(Motorsport-Total.com) - Die Topstars der Formel 1 sind nach den ersten Tests mit den neuen Pirelli-Reifen für 2017 nicht überzeugt, dass die Königsklasse künftig so schnell sein wird wie es sich ihre Macher versprechen. Nach Probefahrten in Abu Dhabi in der vergangenen Woche zeigt sich Lewis Hamilton von den breiteren Pneus unbeeindruckt: "Es ist so ziemlich der identische Reifen mit etwas mehr Grip", zuckt der Mercedes-Pilot mit den Schultern, "aber das ist immerhin eine wirklich gute Sache."

Max Verstappen

Sehen spektakulär aus, sind aber nicht viel schneller: die neuen Pirelli-Reifen Zoom Download

Red-Bull-Kollege Daniel Ricciardo ist aber davon überzeugt, dass die Rundenzeiten purzeln werden - zumindest etwas. "Es wird ein Stückchen schneller gehen", urteilt der Australier. "Manche Leute reden schon von vier oder fünf Sekunden pro Umlauf. Davon bin ich nicht überzeugt und es wäre beeindruckend, wenn es so wäre." Die Zeitgewinne würden sich im Bereich darunter bewegen, mutmaßt der Australier, der jedoch genau wie Hamilton in einem Vorjahresauto unterwegs war.

"In Abu Dhabi habe ich deshalb einige Sekunden verloren", erklärt der Brite, "aber mit den Reifen sollte ungefähr das rauskommen, was ich am Rennwochenende geleistet habe." Wird die Formel 1 also doch nicht schneller? Ricciardo warnt vor voreiligen Schlüssen, zumal auch neue Regeln für die Aerodynamik ins Spiel kommen werden. "Das Team hat an das 2015er-Auto Teile angebaut, um für mehr Abtrieb zu sorgen. Man konnte sich auf die Traktion mehr verlassen, aber es wird nicht dem nahekommen, was uns nächstes Jahr erwartet", blickt das Red-Bull-Ass voraus.

Fotos & Fotostrecken

F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
Donnerstag
Top 10: Die kürzesten Formel-1-Debüts seit 2000
Top 10: Die kürzesten Formel-1-Debüts seit 2000

F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
Technik

F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
Pre-Events

Die wichtigsten Fakten zum 3. Tag der Formel-1-Wintertests 2024
Die wichtigsten Fakten zum 3. Tag der Formel-1-Wintertests 2024

Folge Formel1.de

Videos

Was der "Freispruch" von Christian Horner zu bedeuten hat
Was der "Freispruch" von Christian Horner zu bedeuten hat
Analyse: Wer soll Verstappen & Red Bull schlagen?
Analyse: Wer soll Verstappen & Red Bull schlagen?

Angst, dass Max Red Bull verlässt, Dr. Marko?
Angst, dass Max Red Bull verlässt, Dr. Marko?

Schafft Mick, was Michael nie geschafft hat?
Schafft Mick, was Michael nie geschafft hat?

Top-Motorsport-News

Trotz ADAC-GT-Masters-Plänen: Fährt Maximilian Paul 2024 doch in der DTM?
DTM - Trotz ADAC-GT-Masters-Plänen: Fährt Maximilian Paul 2024 doch in der DTM?

WEC-Prolog Katar 2024: Porsche in allen Sessions vorn!
WEC - WEC-Prolog Katar 2024: Porsche in allen Sessions vorn!

WRC Rallye Schweden 2024: Esapekka Lappi fliegt dem Sieg entgegen
WRC - WRC Rallye Schweden 2024: Esapekka Lappi fliegt dem Sieg entgegen

Xavi Vierge nennt Honda-Probleme: "Das ist die Realität, brauchen Lösungen"
WSBK - Xavi Vierge nennt Honda-Probleme: "Das ist die Realität, brauchen Lösungen"

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Formel1.de auf YouTube