• 24. März 2016 · 13:58 Uhr

Fotostrecke: Formel-1-Qualifying im Wandel der Zeit

Losverfahren, Vorqualifikation, Einzelzeitfahren, Knock-Out-System und ständige Modifikationen: Wie die Formel 1 in ihrer Geschichte Startplätze ermittelte

(Motorsport-Total.com) - Das Qualifying zum Australien-Grand-Prix in Melbourne am vergangenen Wochenende war eine in dieser Form nicht gekannte Farce - und löste eine hitzige Debatte um den "Reise-nach-Jerusalem"-Modus aus. Das Zeittraining und sein Format waren jedoch schon in der Vergangenheit Gegenstand von Diskussionen und Regeländerungen. Wir blicken zurück auf Jahrzehnte des Wandels, in denen in der Königsklasse immer wieder am Verfahren zur Ermittlung der Startplätze geschraubt wurde.

Dabei war das Qualifying lange von lange Zeit von Kontinuität geprägt: Nachdem die Pioniere der Vorkriegsära noch per Losentscheid verfuhren, blieb 46 Jahre lang ein simpler Modus intakt: Insgesamt zwei Stunden Zeittraining, verteilt auf jeweils eine Stunde am Freitag und am Samstag.

Allerdings machte es die große Teilnehmerzahl Ende der Achtzigerjahre erforderlich, mit einer Vorqualifikation eine zusätzliche Hürde zu schaffen, um die Autos schon vor dem Start auszusieben. Erst ab 2003 wurde dann großflächig umgebaut: erst mit einem Einzelzeitfahren, dann mit dem Knock-Out-System. Immer wieder musste dabei an kleineren Stellschrauben gedreht werden.

Formel-1-Gewinnspiel

Aktuelles Top-Video

Domenicali löst Carey ab: Neuer Boss für die F1!
Domenicali löst Carey ab: Neuer Boss für die F1!

Hintergründe zum Knalleffekt in der Formel 1: Chasey Carey tritt ab und wird...

Fotos & Fotostrecken

Alle Formel-1-Autos von Sebastian Vettel
Alle Formel-1-Autos von Sebastian Vettel
Alle Formel-1-Autos von Nico Hülkenberg
Alle Formel-1-Autos von Nico Hülkenberg

Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso
Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso

Alle Formel-1-Autos von Kimi Räikkönen
Alle Formel-1-Autos von Kimi Räikkönen

31 Dinge, an die sich Formel-1-Fans der 90er-Jahre noch erinnern
31 Dinge, an die sich Formel-1-Fans der 90er-Jahre noch erinnern
ANZEIGE
Formel1.de auf YouTube
ANZEIGE

Formel-1-Quiz

Welcher Fahrer hatte nicht die Ehre, ein nach sich benanntes Formel-1-Auto fahren zu sehen?

Top-Motorsport-News

Nächster DTM-Rekord: Audi sichert sich Team- und Herstellertitel!
DTM - Nächster DTM-Rekord: Audi sichert sich Team- und Herstellertitel!

Rebellion Racing: Entscheidung über Bahrain-Start binnen 48 Stunden
WEC - Rebellion Racing: Entscheidung über Bahrain-Start binnen 48 Stunden

Lewis Hamilton gründet eigenes Extreme-E-Team
ExtrE - Lewis Hamilton gründet eigenes Extreme-E-Team

"Nicky Hayden inspirierte mich" - Garrett Gerloff holt erstes WM-Podium
WSBK - "Nicky Hayden inspirierte mich" - Garrett Gerloff holt erstes WM-Podium
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de

// //