• 04. Januar 2016 · 10:07 Uhr

Kompagnon glaubt: 2017 fährt Alonso um den WM-Titel

Pedro de la Rosa macht Honda mit seiner japanischen Ausrichtung für die McLaren-Misere verantwortlich - Alonso sei "noch hungrig und weiter talentiert"

(Motorsport-Total.com) - Viele Experten schätzen McLarens Erfolgsaussichten als zappenduster ein - nicht so Pedro de la Rosa, der das Team mitsamt seines spanischen Kompagnons Fernando Alonso bald im Aufwind wähnt. Der frühere Formel-1-Pilot und McLaren-Fahrer glaubt an ein Comeback des 34-jährigen Landsmanns in den Siegerlisten: "Er ist hungrig und verfügt weiter über das Talent, es zu schaffen. Ich weiß aus Erfahrung, dass Piloten nie über Rücktritt sprechen", sagt de la Rosa der spanischen 'AS'.

Foto zur News: Kompagnon glaubt: 2017 fährt Alonso um den WM-Titel

Fernando Alonso könnte wieder mehr zu lachen haben, glaubt ein Weggefährte Zoom Download

Für die Krise McLarens macht de la Rosa nicht Woking, sondern den neuen Antriebspartner Honda verantwortlich. "Das passiert, wenn sich ein Hersteller unter Zeitdruck befindet", bemerkt er und spielt auf den Einstieg ein Jahr nach Einführung der neuen Antriebsformel an. "Und dann mit dem Projekt in Japan fernab seines britischen Partners bleibt und sich außerdem dazu entschließt, keine ausländischen Ingenieure mit Erfahrung in der Turbo-Hybrid-Ära zu verpflichten", kreidet de la Rosa an.

2016 traut er seinem früheren Arbeitgeber trotzdem Fortschritte zu, steckt aber bescheidene Ziele: "Regelmäßig den dritten Qualifikationsabschnitt erreichen und ein Podium einfahren", sagt de la Rosa, kann sich aber vorstellen, dass es für McLaren dank einer geplanten Regelnovelle schon 2016 um die WM-Krone geht.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen

Foto zur News: Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen
Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen

Foto zur News: Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?
DTM - "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?

Foto zur News: Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo
WEC - Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo

Foto zur News: "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten
WRC - "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten

Foto zur News: "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
WSBK - "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
Anzeige Unser Formel-1-Shop bietet Original-Merchandise von Ferrari Racing Teams und Fahrern - Kappen, Shirts, Modellautos und Helme von Charles Leclerc und Carlos Sainz