• 05. Februar 2014 · 15:44 Uhr

Simulationsexperte Schöggl erklärt die Kühlungsprobleme

Peter Schöggl, der mit vielen Formel-1-Teams zusammenarbeitet, verdeutlicht die Schwierigkeiten, die die Formel 1 mit der Kühlung der neuen Antriebseinheiten hat

(Motorsport-Total.com) - Wie bereits im Vorfeld angenommen, standen die Testfahrten von Jerez in erster Linie im Zeichen der Zuverlässigkeit. Gerade die Teams mit Renault-Motoren bekamen das bitterlich zu spüren, doch auch bei den Mitbewerbern Ferrari und Mercedes lief noch nicht alles perfekt. Die meisten Teams wurden nicht müde zu betonen, dass man noch nicht ans Limit gehen könne oder wolle. Denn die neuen Antriebseinheiten stehen noch am Anfang ihrer Entwicklung, Jerez diente somit als erste Standortbestimmung unter realen Bedingungen überhaupt.

Peter Schöggl

Peter Schöggl ist Experte für Simulationen und arbeitet mit diversen Teams zusammen Zoom Download

Kein Wunder, dass zum Start nicht alles glatt lief, findet Peter Schöggl. Der Simulationsexperte der österreichischen Firma AVL arbeitet mit zahlreichen Formel-1-Teams zusammen. Gegenüber 'Servus TV' erklärt er die Schwierigkeiten, mit denen sich sowohl die Ingenieure der verschiedenen Teams als auch die Motorenbauer herumschlagen müssen: "Man hat unter dieser kleinen Haube verschiedenste Teile, die alle gern bei unterschiedlichen Temperaturen funktionieren würden, oder die alle jeweils ein Limit haben, das bei verschiedenen Temperaturen liegt."

Um seine Aussage zu verdeutlichen, nennt er diverse Komponenten der neuen Antriebseinheit: "Der Turbolader hält 1000 Grad aus, der Motor hält 150 aus, die Batterie hält vielleicht nur 70 Grad aus. Die alle muss man unter dieser Haube in Betrieb halten, und das ist schon eine sehr große Herausforderung", so Schöggl. Am 19. Februar geht die Formel 1 zum nächsten Mal auf die Rennstrecke, diesmal in Bahrain. Dort wird sich zeigen, inwieweit die Ingenieure die Kühlprobleme ihrer Boliden in den Griff bekommen haben werden.

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Adventskalender #3: Formel-1-Rennen am Freitag?!?
Adventskalender #3: Formel-1-Rennen am Freitag?!?

Rennstart ist am frühen Sonntagnachmittag. Aber das war nicht immer so: In...

Fotos & Fotostrecken

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Technik
Formel-1-Technik: Detailfotos beim Saudi-Arabien-Grand-Prix 2021
Formel-1-Technik: Detailfotos beim Saudi-Arabien-Grand-Prix 2021

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Pre-Events

Alle Formel-1-Autos von Williams seit 1974
Alle Formel-1-Autos von Williams seit 1974

Die Williams-Story
Die Williams-Story
Formel1.de auf YouTube
Tickets

Formel-1-Quiz

Bei welchem Formel-1-Rennen fahren die Fahrer durch den Abschnitt Sainte-Dévote?

Top-Motorsport-News

"Mit voller Härte bestrafen": Wie die DTM gegen die Stallorder vorgehen will
DTM - "Mit voller Härte bestrafen": Wie die DTM gegen die Stallorder vorgehen will

WEC 2022 mit neuem LMP2-Team und Nico Müller
WEC - WEC 2022 mit neuem LMP2-Team und Nico Müller

Rallye Dakar 2022 in Saudi-Arabien mit kurzfristig veränderter Route
Dakar - Rallye Dakar 2022 in Saudi-Arabien mit kurzfristig veränderter Route

Analyse von Casey Stoner: Was Ducati 2021 den MotoGP-Titel kostete
MotoGP - Analyse von Casey Stoner: Was Ducati 2021 den MotoGP-Titel kostete
Formel 1 App

Folge Formel1.de