• 02. Dezember 2012 · 10:05 Uhr

Buemi pokert um Renncockpit für 2013

Sebastien Buemi hat einen unterschriftsreifen Red-Bull-Vertrag vorliegen, doch der Schweizer kämpft um ein Renncockpit in der Formel 1

(Motorsport-Total.com) - Nach einem Jahr als Ersatzfahrer von Red Bull und Toro Rosso will Sebastien Buemi in der kommenden Saison wieder Rennen fahren und pokert daher um einen neuen Vertrag. Zwar könnte der Schweizer auch im kommenden Jahr wieder dritter Mann bei den Red-Bull-Teams werden - ein unterschriftsreifer Vertrag liegt dem 24-Jährigen vor - doch Buemi macht sich weiterhin Hoffnungen auf ein Stammcockpit in der Formel 1.

Sebastien Buemi

Sebastien Buemi will 2013 nicht mehr nur bei Showruns im Formel-1-Auto sitzen Zoom Download

Dabei hat der Schweizer vor allem zwei Teams im Blick: "Ich warte weiter auf die Antwort von Force India - und bei Lotus scheint auch noch nicht alles klar", verrät Buemi dem 'Blick'. Bei Force India gilt der frühere Toro-Rosso-Pilot neben Adrian Sutil als aussichtsreichster Kandidat für das zweite Cockpit neben Paul di Resta. Und auch bei Lotus ist die Zukunft von Romain Grosjean nach einer Saison voller Zwischenfälle alles andere als gesichtert.

Buemi ist zuversichtlich, dass er bei einem der beiden Teams zum Zuge kommen kann: "Ich glaube, es gibt noch ein Erdbeben", so der Schweizer. "Zum Glück haben mich die meisten Teams nicht vergessen. Mehr kann ich noch nicht sagen!" Buemi war zwischen 2009 und 2011 55 Grand Prix für Toro Rosso gefahren. Sein bestes Ergebnis war in dieser Zeit ein siebter Rang, insgesamt gewann er 29 Punkte (Sebastien Buemi in der Formel-1-Datenbank). In diesem Jahr war der 24-Jährige neben seiner Tätigkeit für Red Bull mit Toyota bei den 24 Stunden von Le Mans angetreten.

Anzeige
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm
"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm
Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV
Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV

FIA-Gala 2021 in Paris
FIA-Gala 2021 in Paris

Zum Mitraten: Die ursprünglichen Helmdesigns der Formel-1-Piloten 2021
Zum Mitraten: Die ursprünglichen Helmdesigns der Formel-1-Piloten 2021

Reifen- und Young-Driver-Test in Abu Dhabi
Reifen- und Young-Driver-Test in Abu Dhabi
Dienstag
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Welches berühmte Rennen war von 1950 bis 1960 Teil der Formel-1-Weltmeisterschaft?

Top-Motorsport-News

Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"
DTM - Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"

WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto
WEC - WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto

Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"
Dakar - Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"

"Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
VLN - "Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de