• 16. Juli 2024 · 09:43 Uhr

Formel-1-Wetter 2024: Die Vorhersage für das Rennen in Budapest

Die aktuelle Wettervorschau für das 13. Rennwochenende der Formel-1-Saison 2024 auf dem Hungaroring in Ungarn

(Motorsport-Total.com) - Es sind ganz entscheidende Fragen an jedem Rennwochenende der Formel 1 2024. Nämlich: Wie lautet die Wettervorhersage? Ist vor Ort mit nasser Fahrbahn zu rechnen? Braucht es Intermediates oder gar Regenreifen? Oder bleibt es vom Training über das Qualifying bis hin zum Rennen einfach nur konstant trocken und Trockenreifen reichen aus? Kurzum: Auf was müssen sich die Fahrer um Nico Hülkenberg, Max Verstappen und Lewis Hamilton einstellen?

Foto zur News: Formel-1-Wetter 2024: Die Vorhersage für das Rennen in Budapest

Budapest ist der Schauplatz des 13. Formel-1-Rennwochenendes 2024 Zoom Download

Um diese Fragen beantworten zu können, haben unsere Redakteure das Wetter an den Austragungsorten der Formel 1 bereits einige Tage vor Beginn der Tests oder Rennwochenenden genau im Blick. Und im Veranstaltungsverlauf wird dieser Vorschau-Artikel mit immer neuen Angaben zum Wetter wie Temperatur in Grad Celsius, Windstärke, Bewölkung und zu erwartendem Niederschlag für die einzelnen Tage pro Wochenende aktualisiert.

Das Ergebnis ist eine möglichst präzise Wettervorhersage für die jeweiligen Grands Prix der Formel-1-Saison 2024. Alle Angaben sind aber ohne Gewähr, schließlich sind einige Motorsport-Orte wie zum Beispiel Spa-Francorchamps oder der Nürburgring dafür bekannt, besonders wechselhaftes Wetter zu haben, das sich nicht immer treffsicher prognostizieren lässt. Niederschlag kann es dort auch unangekündigt geben.

Das nächste Mal geht die Formel 1 in Budapest auf die Strecke, und zwar vom 19. bis 21. Juli für den Ungarn-Grand-Prix, das 13. Rennen des Jahres.(Hier den kompletten Formel-1-Kalender 2024 abrufen!)


Die aktuelle Wetterprognose für das Rennwochenende in Budapest:

Abkühlung im Aquapark neben der Strecke wäre vielleicht eine bessere Alternative zu einem Formel-1-Rennen, denn das Wochenende wird mit Temperaturen von durchgehend über 30 Grad Celsius ziemlich warm werden und die Piloten ins Schwitzen bringen. Die Vorhersage im Detail.

Schon am Freitag (19. Juli) zeigt sich der ungarische Sommer von seiner schönsten Seite - zumindest wenn man keinen Hochleistungssport betreiben muss. Denn das Thermometer klettert bereits am Mittag über die 30-Grad-Marke und wird die Fahrer zu den beiden Trainingssessions mit rund 33 Grad begrüßen.

Zumindest wird die direkte Sonneneinstrahlung meist durch ein paar Wolken abgefangen, die ein wenig Schatten spenden könnten. Das Regenrisiko ist mit knapp 10 Prozent überschaubar. Der Wind weht im Mittel mit 8 km/h aus nördlicher Richtung mäßig und kann Windspitzen bis rund 25 km/h erreichen.

Ein ähnliches Bild ergibt sich am Samstag (20. Juli), wo zumindest die Temperaturen ein wenig abnehmen - auch aufgrund der gegebenen Bewölkung. Trotzdem sprechen wir hier immer noch von rund 30 Grad Celsius, die im Qualifying erreicht werden.

Auch der Wind verändert sich nicht sonderlich und hat immer noch die gleichen Werte und die gleiche Richtung wie am Vortag.

Am Sonntag (21. Juli) steht den 20 Piloten dann ein schweißtreibender Tag bevor. Regen ist nicht in Sicht, und die Temperaturen klettern wieder im Vergleich zum Vortag. Am Nachmittag werden 32 Grad Celsius erwartet, was zusammen mit dem Hungaroring, auf dem es keine großen Pausen gibt, zu einer schwierigen Angelegenheit wird.

Der Wind dreht aber im Tagesverlauf und soll dann mit rund 7 km/h aus südlicher Richtung kommen. Darauf müssen sich die Piloten dann einstellen.


Hinweis: Diese Vorhersage wird im Wochenverlauf mehrmals aktualisiert!

Die Prognose für das nächste Rennen in Belgien

Für das darauffolgende Rennen in Spa-Francorchamps (26. bis 28. Juli) sparen wir uns eine Prognose, denn bekanntlich ist in den Ardennen alles möglich. Im vergangenen Jahr war das Wochenende im gleichen Zeitraum stark verregnet. Eine genaue Vorhersage folgt an dieser Stelle zu Beginn der Rennwoche.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Samstag
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Pre-Events

Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Technik

Foto zur News: Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...
Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...

Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
formel-1-countdown
f1 live erleben: hier gibt's tickets
Ungarn
Hungaroring
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Belgien
Spa-Francorchamps
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Niederlande
Zandvoort
Hier Formel-1-Tickets sichern!
Niederlande Grand Prix 2024 Formel-1 Tickets kaufen