• 04. Mai 2024 · 19:53 Uhr

Alonso sauer: Hamilton bekommt keine Strafe, "weil er kein Spanier ist"

Fernando Alonso kann nicht verstehen, wieso Lewis Hamilton für den Sprintstart keine Strafe bekam, und sagt, dass er den Sprint anschließend abgeschenkt habe

(Motorsport-Total.com) - Fernando Alonso sagt, dass Lewis Hamilton keine Strafe für die erste Kurve in Miami bekommt, "weil er kein Spanier ist". Der Mercedes-Pilot war am Start zum Sprint in Miami ziemlich optimistisch in Kurve 1 gefahren und hatte dadurch eine Kettenreaktion ausgelöst, die zum Aus von Lance Stroll (Aston Martin) und Lando Norris (McLaren) geführt hatte.

Foto zur News: Alonso sauer: Hamilton bekommt keine Strafe, "weil er kein Spanier ist"

Lando Norris ging als Verlierer aus dem Startchaos in Miami hervor Zoom Download

"Lewis kam inne wie so ein Dartpfeil durchgeschossen", beschreibt es Nico Hülkenberg (Haas) nach dem Sprint, und auch Alonso sagte am Funk, dass Hamilton "wie ein Bulle" angerauscht kam. Der Spanier selbst trug bei der Kollision mit Teamkollege Stroll einen Reifenschaden davon und fuhr dem Feld anschließend hinterher.

Eine Strafe sprachen die Kommissare für den Vorfall aber nicht gegen Hamilton aus - weil er eben kein Spanier ist, wie Alonso mutmaßt, der die gleichen Vorwürfe in der Art schon vor einigen Jahren getätigt hatte.

"Ich denke, er hat das Rennen für ein paar Leute ruiniert, vor allem für Norris, der ein sehr schnelles Auto hatte, bei dem Unfall aber involviert war", so der Aston-Martin-Pilot.

Die Aussagen Alonsos kommen nach einer eigenen Strafe gegen den Spanier beim Sprint in China, als er mit Landsmann Carlos Sainz (Ferrari) aneinandergeraten war und dafür bestraft wurde und überraschend harte drei Strafpunkte erhielt.

Aston Martin wollte die Strafe noch einmal überprüfen lassen, allerdings wurde der Antrag von den Kommissaren abgewiesen.

Auch Alonso hätte in der ersten Kurve durchaus eine Strafe bekommen können, weil er auch ohne Hamiltons Manöver ziemlich optimistisch unterwegs war und auch so mit Stroll aneinandergeraten war. Aber auch da gab es seitens der Kommissare nichts.

"Vielleicht habe ich heute keine Strafe bekommen, aber sonst werde ich immer bestraft", zuckt er mit den Schultern und sagt, dass er auf dieser Grundlage den Rest seines Rennens ausgerichtet habe, als er am Ende des Feldes lag.

"Ich war hinter Ocon und hätte vielleicht ein Risiko eingehen und ihn überholen können, aber ganz logisch gehe ich das Risiko nicht ein, um nicht bestraft zu werden", sagt Alonso. "Ich versuche einfach über die 19 Runden zu kommen und dann mit dem Team über Änderungen zu reden."


Video wird geladen…

  Weitere Formel-1-Videos

Denn aus seiner Sicht war der Sprint nach dem Start nur noch eine Versuchsfahrt. "Wir haben einfach den Abbau und Dinge für morgen gecheckt", verrät er. "Für uns ist das ein Training, nicht wirklich ein Rennen."

"Jetzt beginnt der wichtige Teil des Rennens: das Qualifying und die 57 Runden morgen. Ich denke, wir können ein paar Schlüsse aus dem Sprint ziehen und schauen, ob wir das Auto ein wenig verbessern können."

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Belgien (Spa-Francorchamps) 2024
F1: Grand Prix von Belgien (Spa-Francorchamps) 2024
Pre-Events
Foto zur News: Die Formel-1-Fahrer 2026
Die Formel-1-Fahrer 2026

Foto zur News: Die Formel-1-Fahrer 2025
Die Formel-1-Fahrer 2025

Foto zur News: Die Formel-1-Sonderdesigns in der Saison 2024
Die Formel-1-Sonderdesigns in der Saison 2024

Foto zur News: Das Alpine-Sonderdesign für das Formel-1-Rennen in Spa
Das Alpine-Sonderdesign für das Formel-1-Rennen in Spa
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?
Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!

Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

f1 live erleben: hier gibt's tickets
Belgien
Spa-Francorchamps
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Niederlande
Zandvoort
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Italien
Monza
Hier Formel-1-Tickets sichern!
Formel1.de auf YouTube