• 19. April 2024 · 09:52 Uhr

Formel-1-Wetter 2024: Die aktuelle Vorhersage für den China-Grand-Prix

Die aktuelle Wettervorschau für das fünfte Rennwochenende der Formel-1-Saison 2024 auf dem Shanghai International Circuit

(Motorsport-Total.com) - Es sind ganz entscheidende Fragen an jedem Rennwochenende der Formel 1 2024. Nämlich: Wie lautet die Wettervorhersage? Ist vor Ort mit nasser Fahrbahn zu rechnen? Braucht es Intermediates oder gar Regenreifen? Oder bleibt es vom Training über das Qualifying bis hin zum Rennen einfach nur konstant trocken und Trockenreifen reichen aus? Kurzum: Auf was müssen sich die Fahrer um Nico Hülkenberg, Max Verstappen und Lewis Hamilton einstellen?

Foto zur News: Formel-1-Wetter 2024: Die aktuelle Vorhersage für den China-Grand-Prix

Schanghai ist Schauplatz des fünften Saisonrennens der Formel 1 2024 Zoom Download

Um diese Fragen beantworten zu können, haben unsere Redakteure das Wetter an den Austragungsorten der Formel 1 bereits einige Tage vor Beginn der Tests oder Rennwochenenden genau im Blick. Und im Veranstaltungsverlauf wird dieser Vorschau-Artikel mit immer neuen Angaben zum Wetter wie Temperatur in Grad Celsius, Windstärke, Bewölkung und zu erwartendem Niederschlag für die einzelnen Tage pro Wochenende aktualisiert.

Das Ergebnis ist eine möglichst präzise Wettervorhersage für die jeweiligen Grands Prix der Formel-1-Saison 2024. Alle Angaben sind aber ohne Gewähr, schließlich sind einige Motorsport-Orte wie zum Beispiel Spa-Francorchamps oder der Nürburgring dafür bekannt, besonders wechselhaftes Wetter zu haben, das sich nicht immer treffsicher prognostizieren lässt. Niederschlag kann es dort auch unangekündigt geben.

Das nächste Mal geht die Formel 1 in Schanghai auf die Strecke, und zwar vom 19. bis 21. April beim China-Grand-Prix, dem fünften Rennen des Jahres. (Hier den kompletten Formel-1-Kalender 2024 abrufen!)


Die aktuelle Wetterprognose für das Rennwochenende in Schanghai: Bei der Rückkehr der Formel 1 nach Schanghai erwartet die Teilnehmer und Besucher zunächst unbeständiges Wetter mit Regenwahrscheinlichkeit. Im Laufe des Wochenendes werden die Aussichten jedoch immer besser. Die Vorhersage im Detail.

Am Samstag (20. April) dominieren erneut dunkle Wolken über dem Shanghai International Circuit. Die Sonne zeigt sich vermutlich erst am späten Nachmittag zum Qualifying. Beim Sprint am Vormittag spielt sie höchstens eine kleine Nebenrolle.

Bei Temperaturen bis 22 Grad Celsius ist kein neuer Regen angekündigt, zumindest nicht tagsüber: In der Nacht von Freitag auf Samstag werden aber starke Schauer in der Region erwartet. Die Strecke könnte sich am Samstag zum Sprint also "grün" präsentieren - mit wenig Grip.

Auch der Wind wird wohl zum Faktor: Er trifft tagsüber mehrheitlich aus westlicher Richtung auf den Kurs und weht im Schnitt mit 25 km/h. In der Spitze aber sind bis 45 km/h drin bei einzelnen Windstößen. Die Windrichtung bedeutet mehrheitlich Seitenwind und reichlich Gegenwind auf der Zielgeraden.

Am Sonntag (21. April) soll das Wetter freundlicher werden. Die Sonne hat dann eine bessere Chance gegen die noch immer dichte Wolkendecke in Schanghai. Gegen Rennende könnte es sogar mehrheitlich sonnig werden. Regen ist für den Sonntag nicht angekündigt, die Temperaturen erreichen erneut bis 22 Grad Celsius.

Der Wind aber dreht und trifft nun aus nördlicher Richtung auf die Strecke - nach Süden am Freitag und Westen am Samstag. Mit durchschnittlich 15 km/h zur Rennzeit bei maximal 30 km/h ist der Wind jedoch weniger stark als an den Vortagen. Die Windrichtung bedeutet Gegenwind bei den wichtigen Bremszonen vor Kurve 6 und Kurve 11, außerdem Rückenwind auf der langen Gegengeraden vor Kurve 14.


Hinweis: Diese Vorhersage wird im Wochenverlauf mehrmals aktualisiert!

Die Prognose für das nächste Rennen in Miami

Für den Grand Prix von Miami (3. bis 5. Mai) ist noch keine genaue Wettervorhersage möglich. Die Langfristprognose geht derzeit von sommerlich warmen Temperaturen mit Höchstwerten um 30 Grad Celsius aus. Mit Regen muss schon aufgrund der geographischen Lage immer gerechnet werden. Eine genaue Vorhersage folgt hier zu Beginn der Rennwoche.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Formel-1-Mittelfeld-WM: So spannend wäre es  2024 ohne die fünf Topteams ...
Formel-1-Mittelfeld-WM: So spannend wäre es 2024 ohne die fünf Topteams ...
Foto zur News: Schanghai: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Schanghai: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion

Foto zur News: Alle Sieger von Sprintrennen in der Formel 1
Alle Sieger von Sprintrennen in der Formel 1

Foto zur News: F1: Grand Prix von China (Schanghai) 2024
F1: Grand Prix von China (Schanghai) 2024
Samstag

Foto zur News: Formel-1-Qualifying: Modus im Wandel der Zeit
Formel-1-Qualifying: Modus im Wandel der Zeit
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Würde Red Bull auch mit dem 2023er-Auto gewinnen?
Würde Red Bull auch mit dem 2023er-Auto gewinnen?
Foto zur News: Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"
Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"

Foto zur News: Warum McLaren keinen Pokal einsammelte!
Warum McLaren keinen Pokal einsammelte!

Foto zur News: Steiner: So kalt war Gene Haas bei der Kündigung!
Steiner: So kalt war Gene Haas bei der Kündigung!
Formel-1-Quiz

Welches Kunststück schaffte das Haas F1 Team beim Debütrennen?

Anzeige motor1.com