• 05. April 2024 · 11:50 Uhr

Formel-1-Wetter 2024: Die aktuelle Vorhersage für den Japan-Grand-Prix

Die aktuelle Wettervorschau für das vierte Rennwochenende der Formel-1-Saison 2024 auf dem Suzuka International Racing Course

(Motorsport-Total.com) - Es sind ganz entscheidende Fragen an jedem Rennwochenende der Formel 1 2024. Nämlich: Wie lautet die Wettervorhersage? Ist vor Ort mit nasser Fahrbahn zu rechnen? Braucht es Intermediates oder gar Regenreifen? Oder bleibt es vom Training über das Qualifying bis hin zum Rennen einfach nur konstant trocken und Trockenreifen reichen aus? Kurzum: Auf was müssen sich die Fahrer um Nico Hülkenberg, Max Verstappen und Lewis Hamilton einstellen?

Foto zur News: Formel-1-Wetter 2024: Die aktuelle Vorhersage für den Japan-Grand-Prix

Suzuka ist Schauplatz des vierten Saisonrennens der Formel 1 2024 Zoom Download

Um diese Fragen beantworten zu können, haben unsere Redakteure das Wetter an den Austragungsorten der Formel 1 bereits einige Tage vor Beginn der Tests oder Rennwochenenden genau im Blick. Und im Veranstaltungsverlauf wird dieser Vorschau-Artikel mit immer neuen Angaben zum Wetter wie Temperatur in Grad Celsius, Windstärke, Bewölkung und zu erwartendem Niederschlag für die einzelnen Tage pro Wochenende aktualisiert.

Das Ergebnis ist eine möglichst präzise Wettervorhersage für die jeweiligen Grands Prix der Formel-1-Saison 2024. Alle Angaben sind aber ohne Gewähr, schließlich sind einige Motorsport-Orte wie zum Beispiel Spa-Francorchamps oder der Nürburgring dafür bekannt, besonders wechselhaftes Wetter zu haben, das sich nicht immer treffsicher prognostizieren lässt. Niederschlag kann es dort auch unangekündigt geben.

Das nächste Mal geht die Formel 1 in Suzuka auf die Strecke, und zwar vom 5. bis 7. April beim Japan-Grand-Prix, dem vierten Rennen des Jahres. (Hier den kompletten Formel-1-Kalender 2024 abrufen!)


Die aktuelle Wetterprognose für das Rennwochenende in Suzuka:

Am Samstag (6. April) zum dritten Freien Training sieht das Wetter in Suzuka freundlicher aus als am Freitagnachmittag: Es stehen zwar noch einige Wolken am Himmel über der Rennstrecke, aber die Sonne dominiert. Mit bis 17 Grad Celsius bleibt es kühl, auch im Qualifying.

Zum Zeitfahren der Formel 1 legt der Wind entscheidend zu und erreicht zwölf km/h im Schnitt und bis 22 km/h in der Spitze. Weil der Wind mehrheitlich aus Süden auf den Kurs trifft, ist vor allem mit Seitenwind zu rechnen. Bei Kurve 9 aber werden die Fahrer mit Rückenwind konfrontiert.

Neuer Regen ist am Samstag nicht zu erwarten.

Der Sonntag (7. April) wird der freundlichste Tag am Suzuka-Wochenende mit bis knapp unter 20 Grad Celsius am frühen Nachmittag zum Rennstart. Wieder gibt es vereinzelte Wolken, wieder wird es vor allem sonnig: Für den kompletten Tag sind zehn Sonnenstunden vorhergesagt, Regen ist erneut kein Thema.

Wie am Samstag ist mit südlichen Winden zu rechnen, am Sonntag sind diese aber weniger stark: Durchschnittlich acht km/h werden zur Rennzeit erreicht, einzelne Windstöße kommen auf bis 20 km/h. Das bedeutet erneut Seitenwind in den meisten Passagen und Rückenwind bei Kurve 9.


Hinweis: Diese Vorhersage wird im Wochenverlauf mehrmals aktualisiert!

Die Prognose für das nächste Rennen in Schanghai

Für den Grand Prix von China in Schanghai (19. bis 21. April) ist noch keine genaue Wettervorhersage möglich. Die Langfristprognose geht derzeit von Tageshöchsttemperaturen um 20 Grad Celsius und nur geringer Niederschlagsneigung aus. Diese Prognose ist jedoch mit Unsicherheiten behaftet. Eine genaue Vorhersage folgt hier zu Beginn der Rennwoche.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Formel-1-Reifentest in Suzuka
Formel-1-Reifentest in Suzuka
Mittwoch
Foto zur News: Erste Bilder vom neuen Formel-1-Werk von Andretti in Silverstone
Erste Bilder vom neuen Formel-1-Werk von Andretti in Silverstone

Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen

Foto zur News: Die ersten Formel-1-Autos der aktuellen Fahrer
Die ersten Formel-1-Autos der aktuellen Fahrer

Foto zur News: Formel-1-Reifentest in Suzuka
Formel-1-Reifentest in Suzuka
Dienstag
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"
Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"
Foto zur News: Warum McLaren keinen Pokal einsammelte!
Warum McLaren keinen Pokal einsammelte!

Foto zur News: Steiner: So kalt war Gene Haas bei der Kündigung!
Steiner: So kalt war Gene Haas bei der Kündigung!

Foto zur News: Abu Dhabi 2021: Was danach passiert ist ... | Interview Peter Bayer
Abu Dhabi 2021: Was danach passiert ist ... | Interview Peter Bayer
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Monaco Grand Prix 2024 Formel-1 Tickets kaufen