• 02. April 2024 · 08:26 Uhr

Antonelli absolviert ersten Formel-1-Test mit Mercedes am Red-Bull-Ring

Der 17-jährige Andrea Kimi Antonelli gilt als "Wunderkind" bei Mercedes - Ende April wird der Italiener auf dem Red-Bull-Ring seinen ersten Formel-1-Test absolvieren

(Motorsport-Total.com) - Das "Mercedes-Wunderkind" Andrea Kimi Antonelli wird Ende April seinen ersten Formel-1-Test absolvieren: Mercedes hat einen zweitägigen Test auf dem Red-Bull-Ring in Österreich geplant, bei dem der 17-jährige Italiener den Mercedes W12 aus der Saison 2021 testen wird.

Foto zur News: Antonelli absolviert ersten Formel-1-Test mit Mercedes am Red-Bull-Ring

Andrea Kimi Antonelli wird seinen ersten Formel-1-Test absolvieren Zoom Download

In den kommenden Monaten sind weitere Testfahrten geplant, um den Mercedes-Nachwuchsfahrer für einen Aufstieg in die Königsklasse vorzubereiten. Dabei darf laut Reglement auch der Mercedes W13 aus dem Jahr 2022 eingesetzt werden, der dem aktuellen Formel-1-Boliden deutlich näher kommt.

Derzeit fährt Antonelli für Prema in der Formel 2, allerdings mit mittelmäßigem Erfolg: Nach den ersten sechs Saisonrennen liegt der Italiener auf dem neunten Platz der Gesamtwertung. Sein bestes Ergebnis: In Australien erreichte der Italiener den zweiten Startplatz, landete im Hauptrennen auf dem vierten Platz und verpasste sein erstes Formel-2-Podium somit knapp.

Antonelli schon 2025 in der Formel 1?

Nichtsdestotrotz gilt der 17-Jährige als heißer Kandidat für das zweite Mercedes-Cockpit neben George Russell - denn Lewis Hamilton wechselt 2025 zu Ferrari. Denkbare wäre aber auch, dass Antonelli im kommenden Jahr eine zweite Saison in der Formel 2 fährt oder vorerst bei einem Mercedes-Kundenteam in der Formel 1 unterkommt.

Foto zur News: Antonelli absolviert ersten Formel-1-Test mit Mercedes am Red-Bull-Ring

Aktuell fährt Andrea Kimi Antonelli in der Formel 2 Zoom Download

In der aktuellen Formel-2-Saison stehen noch elf Rennwochenenden mit 22 Rennen auf dem Programm, sodass der Italiener genug Möglichkeiten hat, sein Talent unter Beweis zu stellen. Das nächste Rennen findet allerdings erst Mitte Mai in Imola (Italien) statt, sodass Antonelli in den kommenden Wochen genug Zeit hat, sich auf den ersten Formel-1-Test vorzubereiten.

Mercedes-Teamchef Toto Wolff betonte in Australien nochmals, dass er bei der Fahrerwahl für 2025 gelassen bleibt. "Es gibt ein paar Optionen, die für uns wirklich interessant sind - von einem sehr jungen Supertalent bis hin zu einem der anderen, die sehr erfahren sind", sagte der Österreicher in Melbourne gegenüber Fox Sports Australia.

"Das wird nicht in den nächsten Wochen oder Monaten passieren. Ich will den Markt weiter beobachten. Es hängt davon ab, was Max [Verstappen] macht", so Wolff, der sich alle Möglichkeiten für 2025 offen hält.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von China (Schanghai) 2024
F1: Grand Prix von China (Schanghai) 2024
Samstag
Foto zur News: Formel-1-Qualifying: Modus im Wandel der Zeit
Formel-1-Qualifying: Modus im Wandel der Zeit

Foto zur News: F1: Grand Prix von China (Schanghai) 2024
F1: Grand Prix von China (Schanghai) 2024
Freitag

Foto zur News: F1: Grand Prix von China (Schanghai) 2024
F1: Grand Prix von China (Schanghai) 2024
Technik

Foto zur News: Als die Formel 1 zuletzt in China fuhr ...
Als die Formel 1 zuletzt in China fuhr ...
Folge Formel1.de
Top-Motorsport-News
Foto zur News: Nach Felgenrissen und Unfällen: BMW wechselt beim M4 GT3 die Felge!
DTM - Nach Felgenrissen und Unfällen: BMW wechselt beim M4 GT3 die Felge!

Foto zur News: Wie Daten in allen Bereichen des modernen Motorsports eine Rolle spielen
WEC - Wie Daten in allen Bereichen des modernen Motorsports eine Rolle spielen

Foto zur News: WRC Safari-Rallye 2024: Kalle Rovanperä in Kenia auf Kurs zum Sieg
WRC - WRC Safari-Rallye 2024: Kalle Rovanperä in Kenia auf Kurs zum Sieg

Foto zur News: Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
F2 - Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
Formel-1-Quiz

In welchem Jahr fand der einzige Grand Prix von Pescara statt?

Anzeige Unser Formel-1-Shop bietet Original-Merchandise von Ferrari Racing Teams und Fahrern - Kappen, Shirts, Modellautos und Helme von Charles Leclerc und Carlos Sainz