• 03. November 2019 · 15:35 Uhr

Alexander Wurz über Bodenwellen: Das wird teuer für Austin!

Formel-1-Experte Alexander Wurz weiß um die "Plage" der Bodenwellen in Austin - Strecke seit Errichtung stark abgesunken - Wasserrohre werden zum Problem

(Motorsport-Total.com) - Die Bodenwellen auf dem Circuit of the Americas in Austin sorgen unter den Piloten für Diskussionsstoff. Manche Fahrer warnten gar vor Kopfschmerzen oder Rückverletzungen, alle waren sich einig: Der Zustand in Texas sei "inakzeptabel". Der COTA-Chef hat bereits angekündigt, der Buckelpiste im Winter an den Kragen zu wollen. Das wird eine teure Angelegenheit, weiß Formel-1-Experte Alexander Wurz.

Charles Leclerc

Die Bodenwellen in Austin sorgten für Kritik Zoom Download

"Man kann das nicht komplett abfräsen. Sie haben bei einigen Bodenwellen, die neu dazugekommen sind, speziell in Kurve 1 ganz oben, Asphalt abgenommen. Aber mittlerweile sind sie nur noch bei gut zehn Millimeter Asphalt, der noch da ist", berichtet der Österreicher im 'ORF'.

Er warnt: "Da muss man aufpassen, dass nicht irgendwann der Asphalt auf- und wegbricht. Also das ist keine einfache Situation." Wurz, der von 1997 bis 2007 selbst aktiv in der Formel 1 war, befasst sich unter anderem auch mit Streckenbau und kennt die Fakten des COTA.


F1 2019: Eine Runde in Austin

Video wird geladen…

Eine fliegende Runde auf dem Circuit of the Americas im offiziellen Formel-1-Spiel F1 2019! Weitere Formel-1-Videos

"Das ganze Grundstück wandert, seit die Strecke errichtet wurde. Wir sind fast um zwei Meter abgewandert, die Strecke ist gesamt um 1,5 Meter gesunken." Dadurch seien die Bodenwellen entstanden - "speziell wo unterirdisch Kreuzungen sind für Kabel- oder Wasserschächte."

Davon ist besonders Kurve 9 betroffen, darunter verläuft ein Wasserrohr. Um dieses zu reparieren, müsse man vier Meter tief graben, schätzt Wurz. Die Überschwemmungen 2015 haben unterirdisch für Schäden und Hohlräume gesorgt. "Das ist eine große Plage für Austin und wird ihnen viel Geld kosten, um das wieder zu reparieren."

Anzeige Unser Formel1.de-Shop bietet Original-Merchandise der Top-Teams und Fahrer - Kappen, Shirts, Modellautos und Helme von Senna und Schumacher
VISTA Las Vegas 2023 Formel-1-VIP-Tickets kaufen
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

F1: Grand Prix von Japan (Suzuka) 2023
F1: Grand Prix von Japan (Suzuka) 2023
Samstag
Die Vertragslaufzeiten der aktuellen Formel-1-Strecken
Die Vertragslaufzeiten der aktuellen Formel-1-Strecken

F1: Grand Prix von Japan (Suzuka) 2023
F1: Grand Prix von Japan (Suzuka) 2023
Freitag

Das Insekten-Projekt von Sebastian Vettel bei der Formel 1 in Suzuka
Das Insekten-Projekt von Sebastian Vettel bei der Formel 1 in Suzuka

F1: Grand Prix von Japan (Suzuka) 2023
F1: Grand Prix von Japan (Suzuka) 2023
Technik
Anzeige
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Top-Motorsport-News

Schneider über Tim Heinemann: "Fährt nicht mit Popo, sondern mit den Augen"
DTM - Schneider über Tim Heinemann: "Fährt nicht mit Popo, sondern mit den Augen"

WEC-Titel für Toyota in Fuji? Möglich, aber unwahrscheinlich
WEC - WEC-Titel für Toyota in Fuji? Möglich, aber unwahrscheinlich

Toyota bestätigt langfristiges Engagement in der WRC
WRC - Toyota bestätigt langfristiges Engagement in der WRC

Historischer Erfolg in Barcelona: Warum das Aprilia-Duo die Bikes tauschte
MotoGP - Historischer Erfolg in Barcelona: Warum das Aprilia-Duo die Bikes tauschte
Formel 1 App

Folge Formel1.de