• 13. März 2015 · 04:08 Uhr

Formel 1 in Melbourne 2015: Mercedes dominiert Auftakt

Nico Rosberg sichert sich die erste Bestzeit der Formel-1-Saison 2015 in Melbourne vor Lewis Hamilton - Sauber muss wegen rechtlicher Probleme aussetzen

(Motorsport-Total.com) - Auch wenn man das erste Training einer neuen Formel-1-Saison nicht überbewerten sollte, brachte das Endergebnis des Auftakts im australischen Melbourne (Formel 1 2015 live im Ticker) keine Überraschungen zutage. Erste Kraft scheint auch dieses Jahr Mercedes zu sein: Nico Rosberg sicherte sich in 1:29.557 Minuten die Bestzeit, 0,029 Sekunden vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton - und über eine Sekunde vor dem Rest der Welt.

Nico Rosberg

Nico Rosberg sicherte sich die erste Bestzeit der Formel-1-Saison 2015 Zoom Download

Rosberg war damit sogar marginal schneller als Hamiltons Freitagsbestzeit von 2014 (1:29.625 Minuten) und demonstrierte, dass Mercedes mit dem F1 W06 wie erwartet das schnellste Auto zu haben scheint. Und auch der erste Verfolger ist keine Überraschung: Valtteri Bottas (Williams) sicherte sich den dritten Platz, vor Carlos Sainz (Toro Rosso), Sebastian Vettel (Ferrari) und Max Verstappen (Toro Rosso), dem jüngsten Formel-1-Fahrer aller Zeiten.

Allzu viel hineininterpretieren sollte man in die bisher erzielten Zeiten allerdings nicht, weil in den ersten 90 Minuten relativ wenig gefahren wurde. Zwei Teams fuhren gar nicht: Sauber (aus juristischen Gründen wegen der Affäre um Giedo van der Garde) und Manor (Autos noch nicht bereit). Und auch McLaren musste wegen eines "kleinen technischen Problems mit einer Komponente der Antriebseinheit" frühzeitig abbrechen - wie von den Tests bekannt.

Lokalmatador Daniel Ricciardo (Red Bull) wurde heute Morgen mit zwei Sekunden Rückstand Zehnter - und sorgte für den einzigen Dreher der Session, die ansonsten reibungslos verlief. Auf der Strecke blieb kein einziges Auto stehen. Nico Hülkenberg (Force India) wurde 13. Für ihn bestätigte sich die Erwartung, dass sein Team derzeit noch nicht konkurrenzfähig ist. Aber etwas konkreter werden die Informationen erst im zweiten Freien Training.

Anzeige
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Juan Manuel Fangio: Karriere-Höhepunkte
Juan Manuel Fangio: Karriere-Höhepunkte
Die Karriere von Stefan Bellof
Die Karriere von Stefan Bellof

Die außergewöhnlichsten Grand-Prix-Bezeichnungen
Die außergewöhnlichsten Grand-Prix-Bezeichnungen

Montreal: Die Fahrernoten der Redaktion
Montreal: Die Fahrernoten der Redaktion

F1: Grand Prix von Kanada (Montreal) 2022
F1: Grand Prix von Kanada (Montreal) 2022
Sonntag
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

In welchem dieser Jahre seiner Karriere wurde Alan Jones Weltmeister?

Top-Motorsport-News

Fraga erhält nach Feuer für Heimspiel neuen Ferrari: "Will Team entschädigen"
DTM - Fraga erhält nach Feuer für Heimspiel neuen Ferrari: "Will Team entschädigen"

"Überhaupt nicht erwartet": Ferrari feiert P2 und P3 bei 24h Le Mans 2022
WEC - "Überhaupt nicht erwartet": Ferrari feiert P2 und P3 bei 24h Le Mans 2022

MotoGP Sachsenring FT2 2022: Bagnaia mit Rundenrekord Schnellster
MotoGP - MotoGP Sachsenring FT2 2022: Bagnaia mit Rundenrekord Schnellster

12h-Rennen NLS: Campingplätze an der Nordschleife werden geöffnet
VLN - 12h-Rennen NLS: Campingplätze an der Nordschleife werden geöffnet
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de