• 06. April 2020 · 15:05 Uhr

Williams folgt McLaren: Mitarbeiter in Kurzarbeit, Gehaltskürzung für Fahrer

Nach McLaren sind Williams und Racing Point die nächsten Teams, die Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken - Gehaltskürzungen bei Piloten und Management

(Motorsport-Total.com) - Mit Williams hat nun das zweite Formel-1-Team einen Teil seiner Belegschaft in Kurzarbeit geschickt. Zuvor hatte McLaren diesen Schritt bereits vollzogen. Zudem verzichten die Piloten George Russell und Nicholas Latifi sowie die Führungsabteilung des Teams seit dem 1. April auf 20 Prozent ihres Gehalts. Das gab der Traditionsrennstall am Montag in einer Pressemitteilung bekannt.

Claire Williams

Auch Claire Williams verzichtet auf einen Teil ihres Gehalts Zoom Download

Darin heißt es, dass die vorübergehende Phase der Kurzarbeit bis Ende Mai dauern soll. Die Maßnahme betreffe "eine Reihe von Mitarbeitern". In Großbritannien erhalten Mitarbeiter, die sich im Zuge der Coronakrise in Kurzarbeit befinden, staatliche Zuschüsse. Dabei sollen 80 Prozent des Einkommens, bei einer Obergrenze von 2.500 Pfund pro Monat, gedeckt werden.

"Diese Entscheidungen waren nicht leicht. Unser Ziel ist es jedoch, die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter in Grove zu schützen und sicherzustellen, dass sie in Vollzeit zurückkehren können, sobald es die Situation erlaubt", heißt es in dem Statement des Teams. Angesichts der aktuellen Lage ist es durchaus möglich, dass Williams nicht der letzte Rennstall sein wird, der sich zu diesem Schritt entscheidet.

Am Montagabend bestätigt außerdem Racing Point gegenüber 'Motorsport-Total.com', dass einige Mitarbeiter "temporär" auf Kurzarbeit geschickt werden. Die Piloten, Sergio Perez und Lance Stroll, verzichten indes freiwillig auf einen Teil ihres Gehalts. Um welche Summen es sich dabei handelt, wollte der Rennstall nicht kommentieren.

Anzeige

Aktuelles Top-Video

Hamilton vs. Red Bull: So stehen die Chancen!
Hamilton vs. Red Bull: So stehen die Chancen!

Nicht nur Max Verstappen, sondern auch Sergio Perez hätte in Imola locker auf...

Fotos & Fotostrecken

Formel-1-Technik: Unterböden aus der Vogelperspektive in Imola
Formel-1-Technik: Unterböden aus der Vogelperspektive in Imola
Grand Prix der Emilia-Romagna
Grand Prix der Emilia-Romagna
Samstag

Grand Prix der Emilia-Romagna
Grand Prix der Emilia-Romagna
Freitag

Grand Prix der Emilia-Romagna
Grand Prix der Emilia-Romagna
Technik

Formel-1-Technik: Detailfotos beim Emilia-Romagna-Grand-Prix 2021 in Imola
Formel-1-Technik: Detailfotos beim Emilia-Romagna-Grand-Prix 2021 in Imola
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Welcher Hersteller kehrte 2016 mit einem Werksteam in die Formel 1 zurück?

Top-Motorsport-News

"Sound ist mega": Mercedes-AMG will offene Abgasanlage in der DTM
DTM - "Sound ist mega": Mercedes-AMG will offene Abgasanlage in der DTM

Glickenhaus beim WEC-Saisonstart in Spa-Francorchamps nicht am Start
WEC - Glickenhaus beim WEC-Saisonstart in Spa-Francorchamps nicht am Start

Deshalb hat Audi die Dakar gewählt und der Formel E den Rücken gekehrt
Dakar - Deshalb hat Audi die Dakar gewählt und der Formel E den Rücken gekehrt

Diskussion über gestrichene Runden: Bagnaia und Vinales reagieren verärgert
MotoGP - Diskussion über gestrichene Runden: Bagnaia und Vinales reagieren verärgert
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de