• 21. November 2018 · 17:44 Uhr

Bernie Ecclestone gibt zu: "Wollte Silverstone kaufen"

Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone offenbart, dass er den Silverstone-Kurs kaufen wollte: Woran der Plan scheiterte und wieso er nicht an ein Rennen in London glaubt

(Motorsport-Total.com) - Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone gibt zu, dass er an einer Übernahme der Grand-Prix-Strecke in Silverstone interessiert war, aber bei den Eigentümern abblitzte. "Ich habe sie gefragt, ob sie verkaufen wollen, denn ich hätte das gemacht, aber sie lehnten ab", sagt der 88-Jährige. "Sie waren nicht interessiert."

Bernie Ecclestone

Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone blitzte mit seinen Plänen für Silverstone ab Zoom Download

Daraus schließt der Brite, dass die Verzweiflung des British Racing Drivers Club (BRDC), der im Vorjahr von einer Klausel Gebrauch machte und den kurioserweise mit Ecclestone ausgehandelten Vertrag Ende 2019 auslaufen ließ, nicht besonders groß sein kann. Derzeit bemüht man sich darum, einen neuen Kontrakt mit besseren Konditionen für Silverstone auszuhandeln.

"Es wäre schön, wenn es auch in Zukunft ein Rennen gibt", hofft Ecclestone auf eine Einigung. "Sie könnten einen Vertrag abschließen, aber sie brauchen eine Idee, wie man die Verluste verteilt. Oder den Profit."

Formel-1-Marketingchef Sean Bratches deutete kürzlich an, dass sich Silverstone seiner Sache nicht zu sicher sein sollte, da man auch Alternativen habe. Und da sich Liberty bemüht, mehr Stadtrennen in den Kalender zu bringen, wurde rasch über ein potenzielles Rennen in London spekuliert.

Doch Ecclestone meint nun, dass er das für sehr unwahrscheinlich halte: "Wir haben uns das vor acht oder zehn Jahren angeschaut, und es ist zu kompliziert. Es gibt zu viele Einschränkungen." Dabei sei bereits ein Streckenlayout fertig gewesen: "Und zwar mitten in London, vorbei am Buckingham-Palace."

Die Pläne scheiterten aber wie so oft am nötigen Geld. "Es hätte gerade mal ausgereicht, um die Mineralwasser-Kosten für die bevorstehenden Besprechungen abzudecken", zeigt sich Ecclestone sarkastisch. "Ich glaube, wir müssen das Thema vergessen."

Aktuelles Top-Video

Analyse: Was ist bei Ferrari schiefgelaufen?
Analyse: Was ist bei Ferrari schiefgelaufen?

War Melbourne der Ausreißer - oder eher die positiven Wintertests in...

Fotos & Fotostrecken

Red-Bull-Junioren in der Formel 1
Red-Bull-Junioren in der Formel 1
Highlights der Formel-1-Fahrerfotos
Highlights der Formel-1-Fahrerfotos

Australien: Fahrernoten der Redaktion
Australien: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Australien
Grand Prix von Australien
Sonntag

Grand Prix von Australien
Grand Prix von Australien
Samstag

Formel-1-Quiz

In welchem Land wurde Jochen Rindt geboren?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

1.000 Meilen Sebring: Toyota bestimmt Startphase - Früher Rückschlag für Rebellion
WEC - 1.000 Meilen Sebring: Toyota bestimmt Startphase - Früher Rückschlag für Rebellion

VLN-Erdbeben: Wochenspiegel und Frikadelli kündigen Rückzug an
VLN - VLN-Erdbeben: Wochenspiegel und Frikadelli kündigen Rückzug an

Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab
NASCAR - Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab

Lamborghini Hybrid Hypercar: Premiere auf der IAA 2019 geplant
Auto - Lamborghini Hybrid Hypercar: Premiere auf der IAA 2019 geplant

Die aktuelle Umfrage

Videos

Hamiltons Unterboden: Was war da los?
Hamiltons Unterboden: Was war da los?
Analyse: Was ist bei Ferrari schiefgelaufen?
Analyse: Was ist bei Ferrari schiefgelaufen?

Rennen Melbourne 2019: Bottas' bestes Rennen
Rennen Melbourne 2019: Bottas' bestes Rennen

Qualifying Melbourne 2019: Wow, Mercedes!
Qualifying Melbourne 2019: Wow, Mercedes!

Folge Formel1.de

// //