• 20. Februar 2018 · 12:40 Uhr

McLarens Öl-Rochade: Petrobras wird neuer Partner

McLaren gibt eine neue Technologie-Partnerschaft mit Mineralölkonzern Petrobras bekannt: Die Brasilianer waren zuletzt bei Williams präsent

(Motorsport-Total.com) - McLaren hat eine neue Technologie-Partnerschaft mit dem brasilianischen Mineralölkonzern Petrobras bekanntgegeben. Der britische Rennstall war erst im vergangenen Jahr von Mobil auf BP/Castrol gewechselt, jedoch wurde nach dem Wechsel von Honda- zu Renault-Motoren über einen erneuten Tausch des Mineralölherstellers spekuliert.

Stoffel Vandoorne

McLaren hat mit Petrobras einen neuen wichtigen Partner gefunden Zoom Download

Allerdings wird Petrobras erst ab der Saison 2019 die Schmierstoffe für den Rennstall liefern, bis dahin bleibt McLaren bei seinem bisherigen Lieferanten. 2018 wird zumindest das Logo der Brasilianer auf Auto und Kleidung erscheinen, zudem will man vom gegenseitigen Technologie-Austausch profitieren.

Für Petrobras ist es die Rückkehr in die Königsklasse. Zuletzt war man bis Ende 2016 Partner von Williams, wollte seinen Vertrag jedoch nicht verlängern, weil das Karriereende von Felipe Massa abzusehen war - auch wenn der Brasilianer später noch einmal für eine Saison aus der Formel-1-Rente geholt wurde. Doch ohne möglichen Brasilianer war das Engagement aus Sicht von Petrobras nicht mehr interessant.

2018 wird es keinen Brasilianer mehr in der Königsklasse geben, dennoch kehrt der Mineralölhersteller in die Formel 1 zurück. An einen brasilianischen Fahrer soll der Deal aber nicht gebunden sein - zumal McLaren mit Fernando Alonso und Stoffel Vandoorne bereits zwei Fahrer unter Vertrag hat, und mit Lando Norris der nächste Junior für mögliche kommende Saisons bereitsteht.

Petrobras wird McLaren auf jeden Fall einen weiteren finanziellen Boost bescheren. Geschäftsführer Zak Brown hatte zuletzt betont, dass das Team drauf und dran sei, seine kommerziellen Ziele für 2018 zu erreichen - auch wenn es wohl keinen Titelsponsor geben wird: "Ich denke nicht, dass es einen Hauptpartner geben wird", hatte er verkündet. "Aber wir befinden uns auf Kurs, unsere finanziellen Ziele durch Sponsoren für dieses Jahr zu erreichen."

Formel1.de-Gewinnspiel

Formel 1 Gewinnspiel Hungaroring 2018

FORMEL-1-TIPPSPIEL 2018

Autosport Grand Prix Predictor 2018
Jetzt mittippen und gewinnen!

Zeigen sie, wie gut Ihre "Formel-1-Nase" wirklich ist und tippen Sie die Top 10 des nächsten Rennens!

ANZEIGE 
Piola Watches Collection

Fotos & Fotostrecken

Kollision zwischen Vettel und Bottas
Kollision zwischen Vettel und Bottas
Grand Prix von Frankreich
Grand Prix von Frankreich
Sonntag

Grand Prix von Frankreich
Grand Prix von Frankreich
Girls

Grand Prix von Frankreich
Grand Prix von Frankreich
Samstag

Grand Prix von Frankreich
Grand Prix von Frankreich
Freitag

Formel-1-Quiz

Auf welcher Strecke erzielte Jarno Trulli am 26.04.2009 seine letzte Pole-Position?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

GTE-Pro-Klasse im Fokus: Kommt Lamborghini hinzu?
WEC - GTE-Pro-Klasse im Fokus: Kommt Lamborghini hinzu?

Honda wäre nach 2017 aus der WTCC ausgestiegen
WTCC - Honda wäre nach 2017 aus der WTCC ausgestiegen

Krebs besiegt: Sabine Schmitz gibt Comeback bei VLN3
VLN - Krebs besiegt: Sabine Schmitz gibt Comeback bei VLN3

Harte Strafen gegen drei Joe-Gibbs-Fahrzeugchefs
NASCAR - Harte Strafen gegen drei Joe-Gibbs-Fahrzeugchefs

Die aktuelle Umfrage

Videos

Ex-Ferrari-Präsident: "Michael war fantastisch"
Ex-Ferrari-Präsident: "Michael war fantastisch"
Christian Horner: Darum wechselt Red Bull zu Honda
Christian Horner: Darum wechselt Red Bull zu Honda

Mercedes: Taktik-Analyse Kanada-Grand-Prix
Mercedes: Taktik-Analyse Kanada-Grand-Prix

Nico Rosbergs Kanada-Analyse: Kritik an Hamilton
Nico Rosbergs Kanada-Analyse: Kritik an Hamilton

Folge Formel1.de