McLarens Öl-Rochade: Petrobras wird neuer Partner

Kommentiere hier unsere Artikel rund um das Formel-1-Business

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

McLarens Öl-Rochade: Petrobras wird neuer Partner

Beitragvon Redaktion » 20.02.2018, 12:41

McLaren gibt eine neue Technologie-Partnerschaft mit Mineralölkonzern Petrobras bekannt: Die Brasilianer waren zuletzt bei Williams präsent
Stoffel Vandoorne

McLaren hat mit Petrobras einen neuen wichtigen Partner gefunden

McLaren hat eine neue Technologie-Partnerschaft mit dem brasilianischen Mineralölkonzern Petrobras bekanntgegeben. Der britische Rennstall war erst im vergangenen Jahr von Mobil auf BP/Castrol gewechselt, jedoch wurde nach dem Wechsel von Honda- zu Renault-Motoren über einen erneuten Tausch des Mineralölherstellers spekuliert.

Allerdings wird Petrobras erst ab der Saison 2019 die Schmierstoffe für den Rennstall liefern, bis dahin bleibt McLaren bei seinem bisherigen Lieferanten. 2018 wird zumindest das Logo der Brasilianer auf Auto und Kleidung erscheinen, zudem will man vom gegenseitigen Technologie-Austausch profitieren.

Für Petrobras ist es die Rückkehr in die Königsklasse. Zuletzt war man bis Ende 2016 Partner von Williams, wollte seinen Vertrag jedoch nicht verlängern, weil das Karriereende von Felipe Massa abzusehen war - auch wenn der Brasilianer später noch einmal für eine Saison aus der Formel-1-Rente geholt wurde. Doch ohne möglichen Brasilianer war das Engagement aus Sicht von Petrobras nicht mehr interessant.

2018 wird es keinen Brasilianer mehr in der Königsklasse geben, dennoch kehrt der Mineralölhersteller in die Formel 1 zurück. An einen brasilianischen Fahrer soll der Deal aber nicht gebunden sein - zumal McLaren mit Fernando Alonso und Stoffel Vandoorne bereits zwei Fahrer unter Vertrag hat, und mit Lando Norris der nächste Junior für mögliche kommende Saisons bereitsteht.

Petrobras wird McLaren auf jeden Fall einen weiteren finanziellen Boost bescheren. Geschäftsführer Zak Brown hatte zuletzt betont, dass das Team drauf und dran sei, seine kommerziellen Ziele für 2018 zu erreichen - auch wenn es wohl keinen Titelsponsor geben wird: "Ich denke nicht, dass es einen Hauptpartner geben wird", hatte er verkündet. "Aber wir befinden uns auf Kurs, unsere finanziellen Ziele durch Sponsoren für dieses Jahr zu erreichen."


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 20.02.2018, 18:23, insgesamt 10-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
toddquinlan
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 7745
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: McLarens Öl-Rochade: Petrobras wird neuer Partner

Beitragvon toddquinlan » 21.02.2018, 10:15

auch wenn es wohl keinen Titelsponsor geben wird: "Ich denke nicht, dass es einen Hauptpartner geben wird"


der Name McLaren scheint schon seit Jahren einfach nicht mehr attraktiv zu sein


Zurück zu „Business-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast