Testfahrten-Ergebnis Jerez - 12.02.2010

Übersicht

Strecke: Circuit de Jerez Länge: 4,428 km
Bedingungen: kurz trocken, dann regnerisch, Luft: 8-10°C, Asphalt: 10-12°C
Rekord: M. Schumacher, Ferrari F2004, 1:15.614 Min. (30.09.04)
Rekord (Autos 2022): -

Ergebnis

Pos. Fahrer Team Reifen Zeit Abstand Rnd.
1. J. Alguersuari Toro Rosso Bridgestone 1:19.919
-.---
76
2. P. de la Rosa BMW Sauber Bridgestone 1:20.736
+0,817
58
3. A. Sutil Force India Bridgestone 1:21.428
+1,509
48
4. F. Massa Ferrari Bridgestone 1:21.603
+1,684
72
5. S. Vettel Red Bull Racing Bridgestone 1:21.783
+1,864
59
6. W. Petrow Renault Bridgestone 1:22.000
+2,081
68
7. N. Rosberg Mercedes Bridgestone 1:22.820
+2,901
53
8. R. Barrichello Williams Bridgestone 1:23.217
+3,298
120
9. L. Hamilton McLaren Bridgestone 1:23.985
+4,066
68
10. L. di Grassi Marussia-Virgin Bridgestone 1:37.107
+17,188
8

Ergebnis (kumuliert nach Teams)

Pos. Team Reifen Zeit Abstand Rnd.
1. Toro Rosso Bridgestone 1:19.919
-,---
76
2. BMW Sauber Bridgestone 1:20.736
+0,817
58
3. Force India Bridgestone 1:21.428
+1,509
48
4. Ferrari Bridgestone 1:21.603
+1,684
72
5. Red Bull Racing Bridgestone 1:21.783
+1,864
59
6. Renault Bridgestone 1:22.000
+2,081
68
7. Mercedes Bridgestone 1:22.820
+2,901
53
8. Williams Bridgestone 1:23.217
+3,298
120
9. McLaren Bridgestone 1:23.985
+4,066
68
10. Marussia-Virgin Bridgestone 1:37.107
+17,188
8
Formel 1 App

Fotos & Fotostrecken

Doohan, Lawson & Co.: So haben die F1-Junioren 2022 abgeschnitten
Doohan, Lawson & Co.: So haben die F1-Junioren 2022 abgeschnitten
Zahlenspiel: Die Startnummern der Formel-1-Piloten 2023
Zahlenspiel: Die Startnummern der Formel-1-Piloten 2023

Fotostrecke: Alle Ferrari-Rennleiter in der Formel 1 seit 1950
Fotostrecke: Alle Ferrari-Rennleiter in der Formel 1 seit 1950

Geschasste Formel-1-Teamchefs
Geschasste Formel-1-Teamchefs

Flop 25: Die größten Ferrari-Strategiedesaster seit 2015
Flop 25: Die größten Ferrari-Strategiedesaster seit 2015
Formel1.de auf YouTube

Top-Motorsport-News

Thiim über missglücktes DTM-Gastspiel mit T3: "Nicht die beste Entscheidung"
DTM - Thiim über missglücktes DTM-Gastspiel mit T3: "Nicht die beste Entscheidung"

WEC-Team Richard Mille Racing hört nach drei Jahren LMP2 auf
WEC - WEC-Team Richard Mille Racing hört nach drei Jahren LMP2 auf

M-Sport: Für neuen Vertrag mit Loeb muss "vieles zusammenkommen"
WRC - M-Sport: Für neuen Vertrag mit Loeb muss "vieles zusammenkommen"

Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
F2 - Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2

Folge Formel1.de