Rennen Flagge: Grand Prix von Miami

Grand Prix von Miami

Porträt

Mit dem Miami-Grand-Prix hat sich Formel-1-Besitzer Liberty Media einen großen Wunsch erfüllt. Denn das Rennen in Florida erhöhte die USA-Präsenz der Meisterschaft in der Saison 2022 von einem auf zwei Grands Prix. Mehr noch: Die Veranstaltung auf dem Miami International Autodrome spricht gezielt ein "Celebrity-Publikum" an, also vor allem VIPs. Und dieses Konzept scheint für alle Beteiligten aufzugehen, ist bei "Traditionsfans" aber umstritten.

Die neue Strecke in Miami ist ein temporärer Stadtkurs, der rund um das Hard-Rock-Stadion und auf dessen Parkflächen angelegt wird. Öffentliche Straßen werden nicht verwendet. Auf 5,411 Kilometern Länge sind pro Runde 19 Kurven zu meistern, und das gegen den Uhrzeigersinn.

Der Topspeed in Miami liegt bei rund 330 km/h liegen. Die Strecke bietet gleich drei gute Überholstellen: Kurve 1 am Ende der Zielgeraden sowie die Kurven 11 und 17, die jeweils auf lange Geradeaus-Passagen folgen.

Und der Kurs ist nicht topfeben: Zum Beispiel vor der Schikane bei Kurve 14/15 geht es leicht bergauf. Die Fahrer müssen an dieser Stelle eine kleine Kuppe überwinden, ehe es am Kurvenausgang wieder leicht bergab geht. Exakt diese Passage ist auch Gegenstand von Fahrerkritik: Es handle sich um eine "Micky-Maus-Schikane", die den Fluss der Rennstrecke breche, heißt es. Rein architektonisch aber ist die langsame Stelle eine Notwendigkeit aufgrund der baulichen Umgebung, so halten die Veranstalter dagegen.

Der erste Grand Prix in Miami hätte eigentlich bereits 2021 erfolgen sollen. Auch aufgrund der Corona-Pandemie wurde das Premierenrennen auf 2022 verschoben. Mit aus dem Stand über 240.000 Vor-Ort-Zuschauern (über das komplette Wochenende hinweg) war gleich die erste Ausgabe ein Erfolg.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Freitag
Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Samstag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Pre-Events

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Technik

Foto zur News: Der McLaren MCL38 im Design von Ayrton Senna
Der McLaren MCL38 im Design von Ayrton Senna
Folge Formel1.de
Top-Motorsport-News
Foto zur News: Keine Erweiterung des Rennkalenders: WEC bleibt auch 2025 bei acht Rennen!
WEC - Keine Erweiterung des Rennkalenders: WEC bleibt auch 2025 bei acht Rennen!

Foto zur News: WRC Rallye Portugal 2024: Sebastien Ogier führt nach Rovanperäs Crash
WRC - WRC Rallye Portugal 2024: Sebastien Ogier führt nach Rovanperäs Crash

Foto zur News: Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
F2 - Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2

Foto zur News: mcchip-dkr kriegt kein GT3-Auto: "Fühle mich verarscht"
NR24 - mcchip-dkr kriegt kein GT3-Auto: "Fühle mich verarscht"
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Formel1.de auf YouTube