• 05. April 2021 · 13:40 Uhr

Toto Wolff begrüßt strengere FIA-Regeln: Darum sind Überprüfungen "notwendig"

Beim Saisonauftakt in Bahrain wurde der Mercedes von Valtteri Bottas ganz genau unter die Lupe genommen - Teamchef Toto Wolff findet diesen Schritt der FIA gut

(Motorsport-Total.com) - In der Formel-1-Saison 2021 schaut die FIA noch genauer als bislang hin. Nach jedem Rennen wird in diesem Jahr ein Auto zufällig ausgewählt und umfangreich überprüft. Gleich beim Saisonauftakt erwischte es Weltmeister Mercedes. Teamchef Toto Wolff findet das Engagement der FIA trotzdem gut.

Toto Wolff

Toto Wolff begrüßt das genauere Hinschauen der FIA in diesem Jahr Zoom Download

"Ich finde das absolut notwendig", stellt er klar und erinnert: "Wir leben in einem Cost-Cap-Umfeld." Seit diesem Jahr greift erstmals in der Geschichte der Königsklasse eine Budgetobergrenze. Wolff erklärt: "Da geht es darum, dass wir nicht nur technisch untersucht werden, sondern auch im Sinne unserer Ausgaben oder unserer Teile."

"Das muss einfach mit aller Ernsthaftigkeit und Nachhaltigkeit geprüft werden, damit hier niemand Kavaliersdelikte begeht. Das hat bei uns bei Mercedes oberste Priorität, dass wir alle unter den gleichen Regeln spielen", betont der Österreicher. Maximal 145 Millionen US-Dollar (exklusive Ausnahmen) dürfen die Teams in diesem Jahr noch ausgeben.


Eklärt: Bottas nur gegen Verstappen eingesetzt?

Video wird geladen…

Eklärt: Bottas nur gegen Verstappen eingesetzt?

James Allison analysiert Bahrain aus Mercedes-Sicht und entkräftet die These, dass Valtteri Bottas strategisch nur gegen Verstappen eingesetzt wurde Weitere Formel-1-Videos

Die technische Untersuchung am Mercedes ergab in Bahrain übrigens, dass der Wagen von Valtteri Bottas komplett legal war. Bei 23 Saisonrennen dürfte es allerdings nicht das letzte Mal gewesen sein, dass in dieser Saison ein Mercedes genauer unter die Lupe genommen wird.

Ein Problem hat man beim Weltmeister damit nicht.

Anzeige

Aktuelles Top-Video

Zoom: Das könnte die WM 2021 entscheiden!
Zoom: Das könnte die WM 2021 entscheiden!

Wir erklären, warum Geld die WM 2021 zwischen Red Bull und Mercedes...

Fotos & Fotostrecken

Formel-1-Qualifying: Modus im Wandel der Zeit
Formel-1-Qualifying: Modus im Wandel der Zeit
Imola: Fahrernoten der Redaktion
Imola: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix der Emilia-Romagna
Grand Prix der Emilia-Romagna
Sonntag

Formel-1-Technik: Unterböden aus der Vogelperspektive in Imola
Formel-1-Technik: Unterböden aus der Vogelperspektive in Imola

Grand Prix der Emilia-Romagna
Grand Prix der Emilia-Romagna
Samstag
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Michael Schumachers bestes Ergebnis seiner Comebacksaisons 2010 von 2012 war Platz ...

Top-Motorsport-News

"Sound ist mega": Mercedes-AMG will offene Abgasanlage in der DTM
DTM - "Sound ist mega": Mercedes-AMG will offene Abgasanlage in der DTM

Glickenhaus beim WEC-Saisonstart in Spa-Francorchamps nicht am Start
WEC - Glickenhaus beim WEC-Saisonstart in Spa-Francorchamps nicht am Start

Deshalb hat Audi die Dakar gewählt und der Formel E den Rücken gekehrt
Dakar - Deshalb hat Audi die Dakar gewählt und der Formel E den Rücken gekehrt

Diskussion über gestrichene Runden: Bagnaia und Vinales reagieren verärgert
MotoGP - Diskussion über gestrichene Runden: Bagnaia und Vinales reagieren verärgert
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de