• 18. Dezember 2019 · 17:55 Uhr

Drei Tage nach Ferrari: AlphaTauri nennt Termin für Fahrzeug-Präsentation 2020

AlphaTauri hat als zweites Team bekanntgegeben, wann man sein Formel-1-Auto für 2020 enthüllen wird: Am Valentinstag soll das Tuch in Salzburg fallen

(Motorsport-Total.com) - Als zweites Formel-1-Team hat AlphaTauri heute den Termin für die Präsentation seines Fahrzeugs verkündet. Der ehemalige Toro-Rosso-Rennstall wird seinen Boliden für die Saison 2020 am 14. Februar enthüllen - und damit drei Tage nach Ferrari, die bislang die einzigen mit einem Launch-Termin waren (Zur Übersicht der Formel-1-Präsentationen 2020).

Pierre Gasly

Toro Rosso heißt in der kommenden Saison AlphaTauri Zoom Download

Als Ort hat sich das Team den Hangar-7 in Salzburg ausgesucht, den Red Bull für diverse Projekte nutzt. Unter anderem sind dort mehrere Formel-1-Boliden von Red Bull und Toro Rosso ausgestellt - eine Fahrzeug-Präsentation hat es dort aber noch nicht gegeben. Start der Veranstaltung soll 19 Uhr MEZ sein.

Toro Rosso hat sich für 2020 in AlphaTauri umbenannt. Die Marke ist ein Modelabel von Red Bull und soll damit beworben werden. Für den Rennstall werden weiterhin Daniil Kwjat und Pierre Gasly ins Lenkrad greifen.

Formel-1-Gewinnspiel

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Top 10: Die besten Rennen von Sebastian Vettel
Top 10: Die besten Rennen von Sebastian Vettel

Wo der viermalige Formel-1-Weltmeister für Toro Rosso, Red Bull, Ferrari und...

Fotos & Fotostrecken

Le Castellet: Fahrernoten der Redaktion
Le Castellet: Fahrernoten der Redaktion
F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
Sonntag

F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
Samstag

F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
Freitag

F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
Technik
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Bei welchem Team begann Graham Hill seine Formel-1-Karriere?

Top-Motorsport-News

DTM-Qualifying Monza 2: Kelvin van der Linde sorgt für Audi-Pole, AMG zurück
DTM - DTM-Qualifying Monza 2: Kelvin van der Linde sorgt für Audi-Pole, AMG zurück

WEC-Bosse: Kalender mit acht Rennen im Jahr 2022 noch nicht möglich!
WEC - WEC-Bosse: Kalender mit acht Rennen im Jahr 2022 noch nicht möglich!

Wegen COVID-19: Extreme E sagt geplante Rennen in Südamerika ab
XE - Wegen COVID-19: Extreme E sagt geplante Rennen in Südamerika ab

Suzuki ohne Podestchance: Joan Mir wartet auf neue Entwicklungen
MotoGP - Suzuki ohne Podestchance: Joan Mir wartet auf neue Entwicklungen
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de