• 07. Februar 2019 · 12:11 Uhr

Darum setzt Rich Energy bei Haas auf das berühmte Lotus-Design

Dass der neue Haas an das bekannte John-Player-Special-Design von Lotus angelehnt ist, ist kein Zufall: Rich-Energy-Boss erklärt die Hintergründe zu dieser Entscheidung

(Motorsport-Total.com) - Der neue Haas VF-19 der Formel-1-Saison 2019 wird eine schwarz-goldene Lackierung aufweisen, die den geneigten Fan an das berühmte Lotus-Design erinnert, das erstmals Anfang der 1970er-Jahre auf den Boliden von Colin Chapman auftauchte. Laut Rich Energy, dem neuen Hauptsponsor von Haas, ist die Lackierung absichtlich so gewählt, um an das Design von John Player Special zu erinnern.

Für William Storey, Geschäftsführer des Energydrink-Herstellers, spiegelt das neue Design seine Leidenschaft für die Formel 1 wieder: "Wir wollen mit Red Bull konkurrieren, das ist klar", spielt er gegenüber 'Motorsport-Total.com' auf den Getränkemarkt an. "Wir denken, dass dies das beste Umfeld dafür ist."

"Dass ich ein großer Motorsport- und Formel-1-Fan bin, ist ein Bonus. Das wird großartig werden", meint er weiter. "Ich habe den JPS-Lotus geliebt. Für mich ist das die beste Lackierung aller Zeiten. Du musst nicht Hercule Poirot sein, um zu merken, dass wir das zurückbringen. Das ist echt aufregend."

Gefragt, was Rich Energy und Haas zusammengebracht hat, antwortet Storey: "Wir haben uns verschiedene Deals und Team angesehen."


James Allison: So entsteht der neue F1-Mercedes

Video wird geladen…

Mercedes-Technikchef James Allison gibt einen Einblick, was bei einem Formel-1-Team über den Winter passiert: So entsteht der neue Silberpfeil! Weitere Formel-1-Videos

"In Sachen Management, Ethos, Geschäftsmodell, Effizienz und Professionalität fokussieren sie sich auf die wichtigen Dinge - sie waren fantastisch", lobt er Haas. "Die großen Teams werden hingegen von Nebensächlichkeiten abgelenkt."

"Wir haben einfach gespürt, dass wir mit ihnen mehr gemeinsam haben, als mit allen anderen Teams. Wir denken, dass sie als Team perfekt aufgestellt sind, um die Regeln auszuloten und mehr und mehr konkurrenzfähig zu werden", so Storey. "Hoffentlich können wir ihnen auf unsere Weise dabei helfen."

Aktuelles Top-Video
Foto zur News: Wechseln Sie mit Max zu Mercedes, Helmut Marko?
Wechseln Sie mit Max zu Mercedes, Helmut Marko?

Welche Folgen die Horner-Affäre hat, wie knapp es mit Alonso wirklich war,...

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Monaco: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Monaco: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Sonntag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Freitag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Samstag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Pre-Events
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Wechseln Sie mit Max zu Mercedes, Helmut Marko?
Wechseln Sie mit Max zu Mercedes, Helmut Marko?
Foto zur News: Helmut Marko: Warum ich Mick Schumacher bei Red Bull verhindert habe
Helmut Marko: Warum ich Mick Schumacher bei Red Bull verhindert habe

Foto zur News: Ist der Aston Martin langsamer als vorher?
Ist der Aston Martin langsamer als vorher?

Foto zur News: Das neue Hockenheim: Ist die Formel 1 Teil der Vision?
Das neue Hockenheim: Ist die Formel 1 Teil der Vision?
f1 live erleben: hier gibt's tickets
Kanada
Montreal
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Spanien
Barcelona
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Österreich
Spielberg
Hier Formel-1-Tickets sichern!
Formel-1-Quiz

Für welches Getränk machte das Jordan-Team in der Saison 1991 Werbung?

Formel 1 App