• 13. Juli 2023 · 14:24 Uhr

Lando Norris über Landsmann Hamilton: "Du bist ziemlich alt, Kumpel!"

Lando Norris und Lewis Hamilton standen in Silverstone gemeinsam auf dem Podium - das hätte der McLaren-Pilot vor 16 Jahren nicht zu träumen gewagt

(Motorsport-Total.com) - Beim Großbritannien-GP standen mit Lando Norris und Lewis Hamilton zwei Engländer auf dem Podium - zwei Rennfahrer aus unterschiedlichen Generationen: Als Hamilton im Jahr 2007 schon um Rennsiege in der Formel 1 kämpfte, stand Norris noch als junger Fan am Fangzaun. "Ich war sieben Jahre alt und zuvor noch nie bei einem Formel-1-Rennen gewesen", erzählt der heutige McLaren-Pilot.

Foto zur News: Lando Norris über Landsmann Hamilton: "Du bist ziemlich alt, Kumpel!"

Norris und Hamilton standen in Silverstone zusammen auf dem Podium Zoom Download

Einen kleinen Seitenhieb gegen Hamilton, der mit seinen 38 Jahren der zweitälteste Formel-1-Pilot im Starterfeld ist, konnte sich Norris daher nicht verkneifen: "Ja, du bist ziemlich alt, Kumpel!", scherzt der 23-Jährige bei der Pressekonferenz nach dem Silverstone-GP. Nur Fernando Alonso ist mit 41 Jahren noch älter als Hamilton.

"2007 habe ich in Silverstone mein erstes Formel-1-Rennen besucht, gemeinsam mit McLaren", erinnert sich Norris, der zu dieser Zeit seine Motorsportkarriere startete und die ersten Rennen im Kartsport absolvierte. "Bis dahin hatte ich es immer nur im Fernsehen gesehen."

Norris bewundert Hamilton

In der Saison 2007 lieferten sich Hamilton und Alonso - damals noch Teamkollegen bei McLaren-Mercedes - einen erbitterten Zweikampf, der beim Ungarn-GP seinen Höhepunkt erreichte: Im Qualifying blockierte Alonso seinen Teamkollegen in der Boxengasse, damit dieser keine schnelle Runde mehr fahren konnte.

"Ich habe das großartige Teamwork von Lewis und Fernando gesehen", lacht Norris. "Es erinnert mich an all meine Beziehungen, meine Teamkollegen." Nichtsdestotrotz - oder gerade deshalb - hielt der Brite an seinem Traum von der Königsklasse fest. "Ja, das ist es, was mich dazu gebracht hat, Rennfahrer zu werden, hier zu sitzen, zu kämpfen und ein Formel-1-Fahrer zu sein."

Foto zur News: Lando Norris über Landsmann Hamilton: "Du bist ziemlich alt, Kumpel!"

Teamzoff: 2007 duellierten sich Alonso und Hamilton bei McLaren Zoom Download

Allerdings hätte Noris wohl nicht damit gerechnet, auch gegen Hamilton und Alonso zu fahren, die er damals noch als junger Zuschauer bewunderte. "Ich glaube, ich konnte nicht ahnen, dass Lewis 15 Jahre später immer noch hier sein würde und immer noch stark ist", sagt der McLaren-Pilot. "Also muss man ihm Respekt zollen."

Norris: "Es ist ein Privileg!"

"Es ist eine Ehre, mit diesen Jungs fahren zu dürfen, die Geschichte geschrieben haben und zu den besten Fahrern gehören, die je in der Formel 1 gefahren sind", lobt der McLaren-Pilot, dem 2019 der Sprung in die Königsklasse gelang. Mittlerweile stehen acht Podestplätze auf seinem Konto, nur der erste Rennsieg fehlt ihm noch.

"Es ist also etwas Besonderes, und ich denke, dass ich jemand sein möchte, der an diesen Duellen auf der Strecke teilnimmt, ein Teil von all dem ist und etwas von meiner eigenen Geschichte schreibt", ist Norris ehrgeizig. "Es ist ein Privileg, in vielerlei Hinsicht, und aufregend zugleich."

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Freitag
Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Samstag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Pre-Events

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Technik

Foto zur News: Der McLaren MCL38 im Design von Ayrton Senna
Der McLaren MCL38 im Design von Ayrton Senna
Folge Formel1.de
Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Anzeige motor1.com