• 11. Oktober 2019 · 03:19 Uhr

Offiziell: Formel 1 sagt Suzuka-Samstag ab!

Die Formel 1 hat am Samstag alle Streckenaktivitäten abgesagt: Taifun Hagibis macht einen Fahrbetrieb in Suzuka unmöglich

(Motorsport-Total.com) - Die Formel 1 hat auf die schlechten Wetteraussichten reagiert und alle Streckenaktivitäten am Samstag komplett abgesagt! Taifun Hagibis bedroht Japan und auch die Region rund um Suzuka mit starkem Regen und Sturm, sodass an Fahrbetrieb nicht zu denken ist.

Regen in Suzuka

Die Aktivitäten am Samstag fallen komplett ins Wasser Zoom Download

Aus Sicherheitsgründen haben die Formel 1 und die Veranstalter den Samstag daher gestrichen. Für eine vorzeitige Absage hatten sich auch die Fahrer ausgesprochen, wodurch nun alle Beteiligten schon vor dem ersten Training Klarheit haben.

Das Qualifying zum Großen Preis von Japan findet nun am Sonntag vor dem Rennen statt. Fans müssen hierzulande dafür früh aufstehen, denn die Session startet um 3 Uhr deutscher Zeit. Vier Stunden später findet das Rennen zu regulärer Zeit um 7:10 Uhr statt. Das dritte Training ist ersatzlos gestrichen.

Sollte der Zeitplan auch am Sonntag noch durcheinanderkommen und das Qualifying nicht stattfinden, dann würde übrigens nach dem Ergebnis von FT2 gestartet werden. Davon ist aktuell aber nicht auszugehen: Am Sonntag soll es trocken werden.

Fotos & Fotostrecken

Strenge Richtlinien: So fahren die F1-Teams ihren Betrieb wieder hoch
Strenge Richtlinien: So fahren die F1-Teams ihren Betrieb wieder hoch
Nico Hülkenberg im Lamborghini Huracan GT3
Nico Hülkenberg im Lamborghini Huracan GT3

Designs alternative F1-History: Was wäre wenn ..?
Designs alternative F1-History: Was wäre wenn ..?

Die 10 schlechtesten Formel-1-Fahrer des Jahrtausends
Die 10 schlechtesten Formel-1-Fahrer des Jahrtausends

Entscheidung gefallen: Das beste F1-Team aller Zeiten!
Entscheidung gefallen: Das beste F1-Team aller Zeiten!
ANZEIGE
Formel1.de auf YouTube
ANZEIGE

Formel-1-Quiz

Welcher Streckenabschnitt ist nicht Teil des Circuit de Spa-Francorchamps?

Top-Motorsport-News

24h Le Mans virtuell: Pagenaud und Norris treffen wieder aufeinander
WEC - 24h Le Mans virtuell: Pagenaud und Norris treffen wieder aufeinander

Digitale VLN: Rennen 3 mit großem Teilnehmerfeld
VLN - Digitale VLN: Rennen 3 mit großem Teilnehmerfeld

Coronavirus: NASCAR-Rennen in Homestead verschoben
NASCAR - Coronavirus: NASCAR-Rennen in Homestead verschoben

BMW M3 CS (2022): Hardcore-Version zum ersten Mal erwischt
Auto - BMW M3 CS (2022): Hardcore-Version zum ersten Mal erwischt
Formel 1 App

Folge Formel1.de