• 08. September 2019 · 08:38 Uhr

Warum Bottas' Qualifying-Runde doch gezählt hat

Als Valtteri Bottas in Q3 über die Linie kam, wurden schon rote Flaggen gezeigt, aber seine Runde zählte am Ende trotzdem: Die Hintergründe zu dieser Situation

(Motorsport-Total.com) - Der Unfall von Kimi Räikkönen im dritten Qualifyingabschnitt änderte alles für Valtteri Bottas. Denn als der Mercedes-Fahrer nach seiner ersten fliegenden Runde in Q3 über die Ziellinie kam, wurden bereits rote Flaggen gezeigt. Deshalb wurde Bottas' Rundenzeit gar nicht erst gewertet. Doch kurz darauf schien der Wert 1:19.354 Minuten eben doch hinter seinem Namen auf P3 im Klassement auf - aber warum?

Foto zur News: Warum Bottas' Qualifying-Runde doch gezählt hat

Erst ohne Rundenzeit, dann mit und schließlich Dritter in Monza: Valtteri Bottas Zoom Download

Das geht auf die Art und Weise zurück, wie eine Rotunterbrechung in der Formel 1 verarbeitet wird. Denn nach der Anweisung der Rennleitung an die Sportwarte, rote Flaggen zu zeigen, vergeht eine gewisse Zeit, bis eben diese Nachricht auch im offiziellen Nachrichtensystem der FIA erscheint. Eben diese Verzögerung machte im Fall Bottas den Unterschied zwischen P3 in der Startaufstellung mit Zeit und P9 ohne Zeit.

Doch der Reihe nach: Unmittelbar, bevor Bottas in Q3 die Ziellinie erreichte, wurden rote Flaggen gezeigt. Bottas selbst hat auf der Strecke die entsprechenden Signale gesehen, wie TV-Aufnahmen belegen. Zudem zeigte ihm sein Display auf dem Lenkrad eine Rotwarnung an, kurz nach der Zieldurchfahrt kam auch die Funkbestätigung der Unterbrechung sowie die Information, er sei der erste Fahrer ohne Zeit.

Deshalb wähnte sich Bottas bei seiner Fahrt zurück in die Box auch als "ziemlich unglücklich", weil er glaubte, seine Runde habe nicht gezählt. Denn er selbst hatte Chancen auf die Pole-Position gewittert, wie er später sagte. "Aufgrund der gelben Flaggen für Kimi musste ich [in der Parabolica] ordentlich vom Gas gehen. Ich hatte den Eindruck, an dieser Stelle die Pole verloren zu haben", meint Bottas.


Rosberg-Racevlog: Backstage mit Berger & Ferrari

Video wird geladen…

Nico Rosberg analysiert das Qualifying in Monza, trifft Gerhard Berger und einen ganz besonderen Ferrari ... Weitere Formel-1-Videos

Die Pole-Position hat Bottas in der Tat nicht gekriegt, wohl aber eine Rundenzeit, die wenige Minuten nach Beginn der Rotphase plötzlich auf dem Zeitenmonitor zu sehen war. Denn entscheidend für die Unterbrechung der Einheit ist nicht der Moment, in dem rote Flaggen zu sehen sind, sondern der Zeitpunkt der Nachricht "Session suspended" im offiziellen Nachrichtenkanal. Und diese Botschaft erschien erst kurz nach der Zieldurchfahrt von Bottas.

Glück im Unglück für den Mercedes-Fahrer, der am Ende ein gemischtes Fazit zu seinem Qualifying zieht: "Es ist natürlich ärgerlich, wenn man bedenkt, was hätte möglich sein können. Andererseits hätte es auch viel schlimmer kommen können." Er startet am Sonntag hinter Ferrari-Mann Charles Leclerc und Lewis Hamilton in den Italien-Grand-Prix in Monza.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Die Formel-1-Teams mit den meisten Doppelsiegen
Die Formel-1-Teams mit den meisten Doppelsiegen
Foto zur News: Die letzten 20 Formel-1-Rennen mit einer roten Flagge
Die letzten 20 Formel-1-Rennen mit einer roten Flagge

Foto zur News: Formel-1-Reifentest in Suzuka
Formel-1-Reifentest in Suzuka
Mittwoch

Foto zur News: Erste Bilder vom neuen Formel-1-Werk von Andretti in Silverstone
Erste Bilder vom neuen Formel-1-Werk von Andretti in Silverstone

Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"
Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"
Foto zur News: Warum McLaren keinen Pokal einsammelte!
Warum McLaren keinen Pokal einsammelte!

Foto zur News: Steiner: So kalt war Gene Haas bei der Kündigung!
Steiner: So kalt war Gene Haas bei der Kündigung!

Foto zur News: Abu Dhabi 2021: Was danach passiert ist ... | Interview Peter Bayer
Abu Dhabi 2021: Was danach passiert ist ... | Interview Peter Bayer
Top-Motorsport-News
Foto zur News: Nach Felgenrissen und Unfällen: BMW wechselt beim M4 GT3 die Felge!
DTM - Nach Felgenrissen und Unfällen: BMW wechselt beim M4 GT3 die Felge!

Foto zur News: Wie Daten in allen Bereichen des modernen Motorsports eine Rolle spielen
WEC - Wie Daten in allen Bereichen des modernen Motorsports eine Rolle spielen

Foto zur News: WRC Safari-Rallye 2024: Kalle Rovanperä in Kenia auf Kurs zum Sieg
WRC - WRC Safari-Rallye 2024: Kalle Rovanperä in Kenia auf Kurs zum Sieg

Foto zur News: Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
F2 - Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
f1 live erleben: hier gibt's tickets
China
Schanghai
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Miami
Miami
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Emilia-Romagna
Imola
Hier Formel-1-Tickets sichern!
Formel 1 App