• 25. Juli 2019 · 15:20 Uhr

Mercedes lüftet Geheimnis: So sieht die Gedenk-Lackierung aus!

Auf dem Hockenheimring präsentiert sich das Mercedes-Team im Retro-Look: Die Boliden sind vor allem an der Front in weißer Farbe gehalten

(Motorsport-Total.com) - Das Mercedes-Team tritt an diesem Wochenende in Hockenheim mit einer Sonderlackierung zu Ehren von 125 Jahren Motorsport an. Am 22. Juli 1894 fand zwischen Paris und Rouen das erste Autorennen der Geschichte statt. Der Grand Prix von Deutschland 2019 ist zudem der 200. Rennstart für das Team in der Formel 1.

Die besondere Lackierung für Hockenheim ist eine Hommage an das Design der klassischen Mercedes-Rennwagen. Der Frontflügel und die Fahrzeugnase sind in weißer Farbe gehalten - eine Anspielung auf die historischen Boliden des 20. Jahrhunderts.

Der Übergang im Bereich der Bargeboards erweckt den Anschein, als ob die weiße Farbe abgekratzt worden wäre. Darunter kommt die traditionelle silberne Lackierung zum Vorschein. Der Legende nach soll bereits im Jahr 1934 die Farbe von den Boliden gekratzt worden sein, um Gewicht einzusparen, dadurch entstand der Mythos der Silberpfeile.

Denn zuvor, in den Anfangsjahren, stand die Fahrzeugfarbe für das Herkunftsland des Teams. Deshalb trat der deutsche Konzern in weißer Farbe an, italienische in rot und französische in blau.

Nicht nur die Farbe wurde an die damalige Zeit angepasst, auch die Logos des Herstellers und der Sponsoren. Nicht fehlen darf auch eine Unterschrift von Rennlegende Niki Lauda, der vor nunmehr zwei Monaten verstorben ist.

Nicht nur die Autos stehen ganz im Zeichen des Jubiläums, auch die Garage des Teams wurde für das Heimrennen umgestaltet. Dort sind historische Rennposter aus den verschiedenen Epochen zu sehen, in denen die Silberpfeile am Start standen.

Außerdem kündigt Mercedes am Donnerstag eine "visuelle Überraschung" an, bei der die 1950er-Jahre "gefeiert" werden sollen. Dazu zählen wohl auch die Rennanzüge der Piloten und die Kleidung der Teamverantwortlichen.

Fotos & Fotostrecken

Top 10: Die kürzesten Formel-1-Debüts seit 2000
Top 10: Die kürzesten Formel-1-Debüts seit 2000
F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
Donnerstag

F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
Technik

F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
Pre-Events

Die wichtigsten Fakten zum 3. Tag der Formel-1-Wintertests 2024
Die wichtigsten Fakten zum 3. Tag der Formel-1-Wintertests 2024

Folge Formel1.de

Videos

Was der "Freispruch" von Christian Horner zu bedeuten hat
Was der "Freispruch" von Christian Horner zu bedeuten hat
Analyse: Wer soll Verstappen & Red Bull schlagen?
Analyse: Wer soll Verstappen & Red Bull schlagen?

Angst, dass Max Red Bull verlässt, Dr. Marko?
Angst, dass Max Red Bull verlässt, Dr. Marko?

Schafft Mick, was Michael nie geschafft hat?
Schafft Mick, was Michael nie geschafft hat?

Top-Motorsport-News

Trotz ADAC-GT-Masters-Plänen: Fährt Maximilian Paul 2024 doch in der DTM?
DTM - Trotz ADAC-GT-Masters-Plänen: Fährt Maximilian Paul 2024 doch in der DTM?

WEC-Prolog Katar 2024: Porsche in allen Sessions vorn!
WEC - WEC-Prolog Katar 2024: Porsche in allen Sessions vorn!

WRC Rallye Schweden 2024: Esapekka Lappi fliegt dem Sieg entgegen
WRC - WRC Rallye Schweden 2024: Esapekka Lappi fliegt dem Sieg entgegen

Xavi Vierge nennt Honda-Probleme: "Das ist die Realität, brauchen Lösungen"
WSBK - Xavi Vierge nennt Honda-Probleme: "Das ist die Realität, brauchen Lösungen"

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Anzeige motor1.com