• 13. November 2017 · 13:25 Uhr

TV-Quoten Brasilien: RTL zollt WM-Entscheidung Tribut

Weil die Weltmeisterschaft bereits entschieden ist, sinken die TV-Quoten in Brasilien im Vergleich zum Vorjahr ab - Doch gegenüber 2015 gelingt eine deutliche Steigerung

(Motorsport-Total.com) - RTL hat beim Großen Preis von Brasilien einen guten Erfolg gefeiert und die drittbeste Einschaltquote der gesamten Formel-1-Saison 2017 eingefahren. 5,23 Millionen Menschen wollten zusehen, wie sich Lewis Hamilton nach seinem Unfall im Qualifying von hinten durch das Feld kämpfte, während Sebastian Vettel an der Spitze zum Sieg fuhr - das macht einen Marktanteil von guten 22 Prozent.

Sebastian Vettel

Der Sieg von Sebastian Vettel erreichte bis zu 6,27 Millionen bei RTL Zoom Download

In der Spitze kam das Rennen auf 6,27 Millionen Fans vor dem Fernseher, was jedoch einen deutlichen Verlust gegenüber dem Vorjahr darstellt. Damals wollten durchschnittlich 6,83 Millionen Zuschauer das Rennen verfolgen. Doch der Einbruch ist kein Wunder: Nico Rosberg kämpfte vor einem Jahr noch um die WM und hätte in Brasilien Weltmeister werden können - 2017 ist die Sache entschieden.

Dafür konnte der Kölner Privatsender im Vergleich zum ähnlich bedeutungslosen Rennen 2015 zulegen, als nur 4,42 Millionen Fans mobilisiert werden konnten. 2017 geht der Trend jedoch weiter, dass vor allem das ältere Publikum von der Formel 1 angesprochen wird, denn der Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe fällt mit 18 Prozent geringer aus als beim Gesamtpublikum - dieser Trend zieht sich jedoch durch die gesamte Saison.

Auch bei den österreichischen Kollegen vom ORF konnte man sich über einen Zuschauererfolg freuen. Die 616.000 Zuseher machten den Grand Prix zum Rennen mit den zweitmeisten Zuschauern nach dem Heimrennen in Spielberg. Mit 29 Prozent musste man jedoch aufgrund starker Konkurrenz einige Einbußen im Marktanteil hinnehmen. Nebenbei: Das Duell mit dem Ski-Slalom in Levi (777.000 Zuschauer) verlor die Formel 1 dort.

Bezahlsender Sky kam in Deutschland zudem auf 550.000 Zuschauer.

Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Formel 1 beim Goodwood Festival of Speed 2018
Formel 1 beim Goodwood Festival of Speed 2018
GP Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion
GP Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Großbritannien
Grand Prix von Großbritannien
Sonntag

Grand Prix von Großbritannien
Grand Prix von Großbritannien
Samstag

Grand Prix von Großbritannien
Grand Prix von Großbritannien
Freitag

Formel-1-Quiz

Wie viele Podestplätze brauchte das Red Bull-Team bis zum ersten F1-Sieg?

8 3 4 9

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

Honda wäre nach 2017 aus der WTCC ausgestiegen
WTCC - Honda wäre nach 2017 aus der WTCC ausgestiegen

Krebs besiegt: Sabine Schmitz gibt Comeback bei VLN3
VLN - Krebs besiegt: Sabine Schmitz gibt Comeback bei VLN3

Brad Keselowski: Ich hätte Byron "abschießen sollen"
NASCAR - Brad Keselowski: Ich hätte Byron "abschießen sollen"

Lotus Exige Sport 410 2018:  Wow, es ist noch eine Exige!
Auto - Lotus Exige Sport 410 2018: Wow, es ist noch eine Exige!

Die aktuelle Umfrage

Videos

Hockenheim: Nico Hülkenberg erklärt die Strecke
Hockenheim: Nico Hülkenberg erklärt die Strecke
Sebastian Vettel: Die Highlights in Hockenheim
Sebastian Vettel: Die Highlights in Hockenheim

Mercedes: Taktik-Analyse Großbritannien-Grand-Prix
Mercedes: Taktik-Analyse Großbritannien-Grand-Prix

Nico Rosberg über Räikkönen/Hamilton-Crash
Nico Rosberg über Räikkönen/Hamilton-Crash

Folge Formel1.de