• 18. April 2015 · 18:31 Uhr

Hamilton nervenstark: Erste Bahrain-Pole für den Weltmeister

Lewis Hamiltons Quali-Bilanz 2015 weiter ohne Makel: Auch in Bahrain startet der amtierende Weltmeister von der Pole-Position - Lob für den 2015er-Mercedes

(Motorsport-Total.com) - Viertes Qualifying der Formel-1-Saison 2015, vierte Pole-Position für Lewis Hamilton. Der amtierende Weltmeister und aktuelle WM-Spitzenreiter fährt derzeit in bestechender Form und bestätigte diesen Eindruck auch unter dem Flutlicht des Bahrain International Circuit.

Im dritten Qualifying-Segment (Q3) war Hamilton nach dem ersten Versuch der Schnellste, doch mit frischen Reifen schob sich Ferrari-Pilot Sebastian Vettel mit 1:32.982 Minuten am Briten vorbei auf Rang eins. Vettels Ferrari-Teamkollege Kimi Räikkönen (4.) und Mercedes-Pilot Nico Rosberg (3.) bissen sich an Vettels Zeit die Zähne aus. Hamilton aber setzte in seiner letzten fliegenden Runde noch einen drauf: 1:32.571 Minuten bedeuteten einmal mehr die Pole-Position für den Champion.

"Ich bin sehr zufrieden, denn es war natürlich schon von vornherein mein Ziel, diese Strecke hier richtig anzupacken. Ich darf mich glücklich schätzen, dieses Biest unter mir zu haben. Mit diesem Auto kann ich die Kurven hier richtig attackieren. Das war mit dem letztjährigen Auto nicht möglich", sagt Hamilton nach seiner ersten Pole-Position in Bahrain.

"Ich liebe einfach das Qualifying, denn man muss es schaffen, dass in dieser einen Runde alles passt", erklärt Hamilton im Stile seines Vorbilds Ayrton Senna und spricht von einem "unglaublich intensiven Gefühl", wenn dies gelingt.

"Er hat einen guten Job gemacht, vor allem unter dem Druck von Vettel", lobt Niki Lauda, Aufsichtsratschef des Mercedes-Teams, gegenüber 'Sky Sports F1' die Leistung des Weltmeisters und fügt hinzu: "Es ist schade, dass Nico es nicht geschafft hat - zumindest aus Mercedes-Sicht. Mit zwei Autos in der ersten Startreihe wäre vieles einfacher. Nun kommt morgen alles auf den Start an."

Fotos & Fotostrecken

Grand Prix von Spanien
Grand Prix von Spanien
Technik
Grand Prix von Spanien
Grand Prix von Spanien
Pre-Events

Vor 20 Jahren: Fahrer und Teams der Formel-1-Saison 2000
Vor 20 Jahren: Fahrer und Teams der Formel-1-Saison 2000

Formel 1 2021: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel
Formel 1 2021: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel

Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion
Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion
Tickets
ANZEIGE
Formel1.de auf YouTube
ANZEIGE

Formel-1-Quiz

An welcher Formel-1-Rennstrecke steht eine Statue von Bernie Ecclestone?

Top-Motorsport-News

Bergers Erinnerungen an jungen Kubica: "Spielte im Trainingsanzug Poker"
DTM - Bergers Erinnerungen an jungen Kubica: "Spielte im Trainingsanzug Poker"

Rallye Monte-Carlo 2021: Neue Route mit Nachtprüfung am Samstag
WRC - Rallye Monte-Carlo 2021: Neue Route mit Nachtprüfung am Samstag

TV-Übertragung MotoGP Spielberg 2020: Übersicht Zeitplan & Livestream
MotoGP - TV-Übertragung MotoGP Spielberg 2020: Übersicht Zeitplan & Livestream

Digitale VLN: Rennen 3 mit großem Teilnehmerfeld
VLN - Digitale VLN: Rennen 3 mit großem Teilnehmerfeld
Formel 1 App

Folge Formel1.de