• 02. November 2013 · 16:00 Uhr

Mercedes weiter auf Kurs zu Rang zwei

Nach dem starken Qualifying von Mercedes hofft Toto Wolff morgen im Rennen auf einen weiteren Schritt Richtung Platz zwei der Konstrukteurswertung

(Motorsport-Total.com) - Die Mercedes-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton haben im Qualifying zum Großen Preis von Abu Dhabi die zweite Startreihe erobert und gehen morgen von den Startpositionen drei und vier als erste Verfolger der beiden Red Bull ins drittletzte Rennen der Formel-1-Saison 2013. Damit stehen die Chancen gut, den zweiten Platz in der Konstrukteurswertung zu verteidigen. Dies ist in der Schlussphase der Saison das große Ziel des Silberpfeil-Teams.

Foto zur News: Mercedes weiter auf Kurs zu Rang zwei

Nico Rosberg geht morgen von Startplatz drei ins Rennen Zoom Download

"Für uns ist wichtig, dass wir diesen zweiten Platz nach Hause bringen und weiterhin die Leistung bringen, so wie wir es heute getan haben", sagt Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. Mercedes hat aktuell vier Punkte Vorsprung vor Ferrari, die morgen nur von den Positionen acht (Felipe Massa) und elf (Fernando Alonso) starten werden. Wolff warnt aber davor, das Fell des Bären schon jetzt zu verteilen, bevor er erlegt ist.

"Es geht bei den Rennen auf und ab. Es geht so eng zu, wenn man ein bisschen in die falsche Richtung entwickelt und das Auto am Freitag nicht richtig auf die Strecke stellt, kann das Wochenende entgegengesetzt laufen", mahnt der Österreicher. "Auch morgen wird die Strategie wieder eine Rolle spielen", erwartet Wolff.

Der zweite Rang der Konstrukteure ist für Mercedes gleich aus mehreren Gründen von großer Bedeutung. "Es ist wichtig, weil wir uns als Ziel gesetzt haben, diesen zweiten Platz zu erreichen. Wenn man uns am Anfang der Saison gesagt hätte, es wird ein Dritter, hätten wir den auch genommen." Doch abseits der persönlichen Befriedigung gibt es für Wolff auch noch ganz praktische Gründe, die denn Gewinn des Vize-Titels erstrebenswert machen.

"Es gibt ein bisschen mehr Einnahmen aus dem Preisgeldtopf, das ist ein positiver Nebeneffekt. Unsere Mechaniker würden sich freuen, weil im nächsten Jahr die Garage größer wäre", so Wolff. Ein großer Vorteil ist aus seiner Sicht das gute Verhältnis von Rosberg und Hamilton, die in dieser Phase ihre Egos hinter die Interessen des Teams zurückstellen: "Das ist es, was uns glücklich stimmt, dass die beiden Jungs so fair miteinander umgehen und verstehen, worum es geht. So wie es momentan in den Briefings und Debriefings abgeht, kann man es sich in meiner Rolle nur wünschen", schwärmt Wolff von seinen Piloten.

Aktuelles Top-Video
Foto zur News: Briatore & Schumacher: Kommt's zur Reunion?
Briatore & Schumacher: Kommt's zur Reunion?

Flavio Briatore, Schumacher und Benetton: Da war doch was, oder? Frederik...

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
Sonntag
Foto zur News: Feuer im Motorhome von McLaren beim Formel-1-GP in Spanien 2024
Feuer im Motorhome von McLaren beim Formel-1-GP in Spanien 2024

Foto zur News: F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
Samstag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
Freitag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
Technik
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Briatore & Schumacher: Kommt's zur Reunion?
Briatore & Schumacher: Kommt's zur Reunion?
Foto zur News: 400+ Euro für ein Ticket: Was bietet die F1?
400+ Euro für ein Ticket: Was bietet die F1?

Foto zur News: Hätte McLaren Norris besser draußen gelassen?
Hätte McLaren Norris besser draußen gelassen?

Foto zur News: So wird die Formel 1 ab 2026!
So wird die Formel 1 ab 2026!
Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Echter Kämpfer": Wie es dem schwer verletzten Grasser-Mechaniker geht
DTM - "Echter Kämpfer": Wie es dem schwer verletzten Grasser-Mechaniker geht

Foto zur News: 24h Le Mans 2024: Wieso bekam Ferrari für das 'Unsafe Release' keine Strafe?
WEC - 24h Le Mans 2024: Wieso bekam Ferrari für das 'Unsafe Release' keine Strafe?

Foto zur News: WRC Rallye Italien 2024: Ogier-Drama beschert Tänak ersten Saisonsieg
WRC - WRC Rallye Italien 2024: Ogier-Drama beschert Tänak ersten Saisonsieg

Foto zur News: Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
F2 - Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
Formel 1 App