• 27. Juli 2019 · 14:22 Uhr

Mick Schumacher: Emotionale Runden im Weltmeister-Ferrari

Begeisterung bei den Fans und im Cockpit: Die drei Demorunden von Mick Schumacher im Ferrari F2004 in Hockenheim lösten bei vielen Gänsehaut aus

(Motorsport-Total.com) - Mick Schumachers Demorun im Ferrari F2004, mit dem sein Vater Michael vor 15 Jahren den Grand Prix von Deutschland gewonnen hat, war vor dem Qualifying in Hockenheim eines der Highlights des Wochenend-Rahmenprogramms. Und für den 20-Jährigen waren die drei Runden ein emotionales Gänsehaut-Erlebnis.

"Es war großartig. Einfach toll, mit diesem Auto hier fahren zu können, im Cockpit meines Vaters - dessen Sitz übrigens perfekt passt", strahlt Schumacher. "Ich habe zwischen dem Raus- und dem Reinfahren an die Box nie aufgehört zu lächeln. Selbst als ich mich verbremst habe! Wirklich cool."

Für den Formel-2-Piloten war es nach Spa 2017, wo er einen Benetton B194 seines Vaters fahren durfte, die zweite Demo in einem historischen Grand-Prix-Boliden. Der Unterschied zwischen den beiden Autos sei "gewaltig", sagt er - und der zwischen dem F2004 und der 2019er-Generation, die er auch bereits testen durfte (Ferrari und Alfa Romeo) "nochmal größer".

"Den V10 zu fahren und zu spüren, wie er anspricht und wie er klingt, war schon etwas Besonderes", sagt Schumacher. "Ich wurde gefragt, ob ich die Fans hören konnte. Aber dafür war der Motor zu laut!" Die Zeit, bevor er aus der Box fahren durfte, hat er als "Qual" empfunden: "Ich wollte einfach raus und fahren!"

Der Deutsche wird am Sonntag vor dem Rennen nochmal mit dem legendären Weltmeister-Ferrari ausrücken. Das bleiben aber seine einzigen beiden Einsätze an diesem Wochenende. Die Formel 2, in der er 2019 an den Start geht, macht in Hockenheim Pause.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Samstag
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Pre-Events

Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Technik

Foto zur News: Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...
Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...

Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!