Testfahrten-Ergebnis Monza - 03.06.2004

Übersicht

Strecke: Autodromo di Monza Länge: 5,793 km
Bedingungen: leicht bewölkt, Luft: 26°C, Asphalt: 33°C
Rekord: J.-P. Montoya, McLaren-Mercedes MP4-20, 1:19.814 Min. (25.08.05)
Rekord (Autos 2016): -

Ergebnis

Pos. Fahrer Team Reifen Zeit Abstand Rnd.
1. G. Fisichella Sauber Bridgestone 1:20.701
-.---
97
2. L. Badoer Ferrari Bridgestone 1:20.757
+0,056
73
3. R. Schumacher Williams Michelin 1:21.230
+0,529
95
4. A. Davidson BAR-Honda Michelin 1:21.457
+0,756
22
5. R. Zonta Toyota Michelin 1:21.788
+1,087
55
6. D. Coulthard McLaren Michelin 1:22.063
+1,362
65
7. R. Briscoe Toyota Michelin 1:22.416
+1,715
88

Ergebnis (kumuliert nach Teams)

Pos. Team Reifen Zeit Abstand Rnd.
1. Sauber Bridgestone 1:20.701
-,---
97
2. Ferrari Bridgestone 1:20.757
+0,056
73
3. Williams Michelin 1:21.230
+0,529
95
4. BAR-Honda Michelin 1:21.457
+0,756
22
5. McLaren Michelin 1:22.063
+1,362
65
6. Toyota Michelin 1:22.102
+1,401
143
Formel 1 App

Fotos & Fotostrecken

Die erste Arbeitswoche von Alexander Albon bei Williams
Die erste Arbeitswoche von Alexander Albon bei Williams
"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm
"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm

Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV
Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV

FIA-Gala 2021 in Paris
FIA-Gala 2021 in Paris

Zum Mitraten: Die ursprünglichen Helmdesigns der Formel-1-Piloten 2021
Zum Mitraten: Die ursprünglichen Helmdesigns der Formel-1-Piloten 2021
Formel1.de auf YouTube

Top-Motorsport-News

Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"
DTM - Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"

WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto
WEC - WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto

Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"
Dakar - Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"

"Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
VLN - "Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen

Folge Formel1.de